ARUNA-Gästeforum

 

Hier ist der Ort, um uns Feedback zu geben, oder sonstige Kommentare und Beiträge
– z.B. über Deine Erfahrungen bei ARUNA-Seminaren zu schreiben...
Wenn Dir diese Seiten gefallen, wenn Du Verbesserungsvorschläge hast, oder einfach wieder einmal „Hallo“ sagen möchtest, freuen wir uns über Deinen Eintrag im Gästeforum.

Hier klicken um dein Feedback abzugeben »


 

Dehez-Heck Heidi

schrieb am: 05.05.2014

Der Kreis der Frauen

Liebe Regina,

Liebe-, respekt- und vertrauensvoll hast Du ( plus Topteam ) mich erfahren lassen, wie schön es ist "meine Frau" in mir aufwachen zu lassen. Tief beeindruckt von der Energie als lebendige Frau, freue ich mich, meine Reise zu starten. Es ist jeder Frau sämtlichen Alters zu empfehlen, die den Schlüssel zu ihrem eigenen Ich finden will!

Ein herzliches Dankeschön,

Heidi aus Belgien


Inga Tietze

schrieb am: 28.04.2014

FHS Osterm 2014

Liebe Regina, lieber Bali,

auch wenn ich mich schon wieder im Alltag und damit im eigentlichen "Seminar" befinde , tragen mich die Erfahrungen, Erkenntnisse und wertvollen Begegnungen,
die ich während des Seminars sammeln durfte, weiter. Ich habe erkannt, dass diese Erfahrungen in die Welt wollen und dass es um etwas Großes geht,dem ich mit dem Besten, was ich zu verschenken habe, dienen möchte. Intensives Arbeiten an mir bedeutet mehr Frieden in mir, mehr Frieden zwischen Mann und Frau, zwischen Völkern und Rassen. Eure Arbeit ist Friedensarbeit.
Shalom und meinen tiefsten Dank an Euch!
Inga


Andrea aus Kölle

schrieb am: 27.04.2014

angestoßen

Immer wieder tauchen in mir gewollt und ungewollt Bilder auf aus der Woche vor Ostern und noch wichtiger: sie sind verbunden mit Gefühlen, die angestoßen wurden. Und es tut gut, sie weiter wirken zu lassen und ihnen Raum zu geben. Auch ich möchte noch mal danke sagen (an das ganze Team!) für die intensiven Erfahrungen und Anregungen. Gerd und ich reden noch viel über unsere Erlebnisse und das Ausprobieren und "üben" geht auch weiter. Ich kann mir gut vorstellen, noch mal ein Seminar zu besuchen und wünsche euch weitere interessante Erfahrungen mit abwechslungsreichen TeilnehmerInnen!


Irene

schrieb am: 26.04.2014

Dein Feedback

Die Tiefe, die ich während des Seminars verspürte, war für mich beeindruckend. Das Wiedererleben von Gefühlszuständen vergangener Zeiten war überwältigend. Möchte weiterhin auf diesem Weg weitermachen, mit dem Ziel immer mehr in Kontakt mit mir zu kommen und mit mehr Bewusstsein, Präsenz und Ehrlichkeit das Leben zu leben. Ich möchte hiermit mitteilen, dass das Seminar für mich sehr wichtig war, wenn auch schmerzhaft.


Thomas

schrieb am: 25.04.2014

tiefe Dankbarkeit

Mit tiefer Dankbarkeit lasse ich das Erlebte an mir vorbeigleiten. Die Begegnung mit längst vergangenem aber nicht ruhendem, sowie das Erleben zwischen Lehre und Übung, machen die Zeit so unendlich wertvoll. Unterkunft, Verpflegung, sowie die Betreuung durch das Team und die Anleitung durch Regina und Bali sind einzigartig. Fachkenntnis und sehr gutes Fingerspitzengefühl verbinden die Teilnehmer, die doch eine sehr breit verzweigte Herkunft haben, zu einer Einheit. Kritik wird sehr ernstgenommen und integrierend bewertet. Der Abschlußabend ist einfach nur schön. Das Getränk hätte etwas weniger gehaltvoll sein können, aber die lockere Begegnung und auch Verabschiedung war sehr berührend. Vielen Dank an alle, gutes Gelingen für zukünftige Veranstaltungen. Ich freue mich auf ein Wiedersehen.


Hilkea

schrieb am: 24.04.2014

Feuer, Herz Stille im wahrsten Sinne

ich habe mit meinem Mann an der Gruppe über Ostern teilgenommen und es war wirklich eine besondere Erfahrung.
Durch die Übungen sind wir uns so nahe gekommen, wie wir es schon lange nicht mehr miteinander erlebt haben.
Und auch die teachings waren spannend, mehr zu erfahren, warum wir eigentlich immer wieder auf eine bestimmte Art reagieren.
Und Regina und Bali als SeminarleiterInnen, aber auch als Paar zu erleben war wunderschön, denn noch gibt es nicht viele Menschen, die einem gelingende Partnerschaften vorleben, vermitteln und das finde ich so wichtig und bin schon seit langer Zeit auf der Suche.
Ich kann sagen, dass ich mich emotional mehr als wohl gefühlt habe, viel auch auf der kognitiven Ebene gelernt habe und es jeder Zeit wieder machen würde und weiter empfehlen kann
Und wir sind schon wieder zum nächsten Seminar angemeldet und zu Hause jetzt auch viel mehr im Kontakt und üben fleißig weiter ;-)


Petra

schrieb am: 24.04.2014

Von Herzen DANKE

Ihr Lieben, von Herzen DANKE für die intensive Zeit mit euch. Feuer, Herz und Stille war für mich persönlich und für meine Partnerschaft ein Quantensprung der besonderen Art. Ich bin mir und meinem Wesen wieder ein gutes Stück näher gekommen. Die Liebe zu meinem Schatz zeigt sich jetzt viel intensiver. Es fühlt sich so rund an! Aufgefüllt mit Achtsamkeit, Dankbarkeit und gegenseitiger Wertschätzung. Freude PUR. Gern möchte ich weitere Erfahrungen mit euch und durch euch machen.
Eure Arbeit ist so feinfühlend und bodenständig zugleich. Ihr lebt meinen Traum. Als Paar Menschen auf ihrem Weg zu begleiten, ist auch meine Vision. Ich habe dieses Bild in meinem Herzen. ES wird sich erfüllen. Das fühle ich. Auf bald. Eine gesunde und lichtvolle Zeit für euch. Von Herzen Petra


Thomas W.

schrieb am: 24.04.2014

Wachstum und tiefe Einsicht

Liebe Regina, lieber Bali,
es hat bei mir viel Mut gebraucht, zu euch ins Seminar zu kommen und mich dem zu stellen, was aus meiner Tiefe ans Licht kommen wollte. Ich kam immer wieder mit meinen tiefsten Gefühlen und Verletzungen in Kontakt. Diese haben mir zunächst große Angst gemacht. Mein Mut und mein "Dranbleiben" wurden reich belohnt: Ich bin klarer geworden in meinen Bedürfnissen und Zielen, meinen Worten und meinem Auftreten. Ich bin mehr in meiner Kraft. Und ich habe viel gelernt und verstanden, wieso Männer und Frauen leicht "miteinander ins Gehege kommen". Und wie sie im Kontakt miteinander wachsen können, wie sie gut miteinander umgehen können.
Vielen Dank für diese wertvolle Zeit mit Euch! Vielen Dank für den heilenden Raum, den ihr gehalten habt.
Mein Dank gilt ebenfalls den Assistent(inn)en, die dabei halfen. Und allen Männern und Frauen, ich habe euch so oft als ganz da und präsent erlebt. Danke!


Andrea S.

schrieb am: 24.04.2014

Ankommen in mir

Mit dem Wunsch nach tieferer Verbindung mit meinen Liebsten und Mitmenschen bin ich zum Seminar "Feuer, Herz und Stille" gekommen. Dort musste ich feststellen, dass diese Verbindung nach außen nur über eine tiefe Verbindung zu mir selber möglich ist.
In dem von euch und euren Assistenten aufgebautem geschützten Raum war es mir möglich, unbewussten, lange verdrängten Verletzungen zu begegnen, sie anzunehmen und ein Stück weit zu integrieren.
Sehr spannend, durch die Teachings und angeleiteten Übungen plötzlich bewusst meinen Mustern und Hemmschuhen im Umgang mit Männern und Frauen zu begegnen und sie zu beobachten: Was mache ich da eigentlich? Und warum? Was davon ist hilfreich und was möchte ich loslassen? Wo kann und möchte ich mich auf spannendes Neuland begeben?
Durch die für mich neue Erfahrung, das Prinzip der Polaritäten und den Energiefluss zwischen Mann und Frau körperlich und spirituell erfahren zu dürfen bin ich tiefer in meiner Weiblichkeit und bei mir angekommen. Ich danke Euch für eure liebevolle und klare Anleitung und diese zutiefst befriedigende Erfahrung.
Einmal auf diesem Weg angekommen, scheint es kein Zurück zu geben.


Michael

schrieb am: 16.04.2014

Basistraining 5. Teil

Bei der Anima-Animus-Gruppe ist mir auf erstaunliche Weise meine innere Frau begegnet, aber nicht als Gegenspielerin sondern als Unterstützerin meines inneren Mannes. Und in einem wunderbaren Augenblick half mir mein weiblicher Anteil dabei, den Mann, der ich physisch bin, willkommen zu heißen. Das Wiedersehen mit meiner Partnerin nach der Gruppe war freudig, entspannt und sehr glücklich. Und hier zu Hause, nach dem Seminar arbeitet es in guter Weise in mir weiter. Dieser Teil des Basistrainings hatte viel Heilendes für mich. Danke, Regina und Bali - danke, Ansula, und danke an das ganze Team für dieses ungewöhnliche und tief bewegende Seminar!


Hans

schrieb am: 22.03.2014

Tantra-Body

Erstaunlich, was ein paar einfache Übungen (unter guter Anleitung und Musikauswahl) alles in mir zum Vorschein bringen konnte, vergessene Gefühle, ein Herz das sich wieder öffnet und berühren lässt, schließlich einen kraftvollen Selbstausdruck und Präsenz. Aruna hat das beste Tantra-Konzept, das ich kenne, Danke und gerne wieder einmal!


Jan

schrieb am: 16.03.2014

Nachhaltigkeit!

Meine Empfindungen nach dem Seminar kann ich nur mit einem Wort beschreiben: Angefüllt! Angefüllt mit Wärme, Glück, Offenheit, Liebe und Dankbarkeit! Aber was mich fast noch mehr fasziniert, ist, dass diese Wirkung auch im Alltag angehalten hat. Ich fühle mich deutlich offener, bewusster und zufriedener als zuvor.
Und das ist für mich fast ein Wunder!
Ich danke Euch aus ganzem Herzen!


Rolf Berker

schrieb am: 14.03.2014

Tantra-Boda mit Jens und Beatrix

Jens und Beatrix sind ein Traumteam, die sich ideal ergänzen und neben einer professionellen Führung durch die drei Tage eine wunderbare Atmosphäre schaffen, Halt geben und Inspiration stiften. Ich hatte wieder drei mitreißende, bereichernde, unheimlich entspannende und zugleich energetisierende Tage durch
Aruna, die mir wieder nachhaltig mehr Lebendigkeit schenken werden und für die ich unendlich dankbar bin.


Stephanie

schrieb am: 02.02.2014

Lieber geheiligter Eros

- bin Dir von Herzen dankbar, dass es dich gibt.In der Woche konnte etwas in mir heilen und ich fühle mich wieder als Ganzes. Was gibt es Schöneres, als einen entspannten,liebenden Lingam, der noch dazu Staubsauger-Qualitäten hat, das Herz wieder aufgehen kann und der Lingam sich vom Herzen aus wie eine Schnecke in der Yoni entrollt und wir gemeinsam dahin floaten können.
Danke Euch, liebe Regina und lieber Bali; auch wenn ich vorher kaum daran glauben konnte, gab es in mir eine Instanz,die davon ahnte.


Jutta

schrieb am: 30.01.2014

Geheiligter Eros

Ihr Lieben,

nun ist der geheiligte Eros schon bald 3 Wochen her und schwingt in unser tägliches Leben liebevoll mit hinein.
Noch Tage danach war ich wie selbstverständlich in meiner Körperpräsenz verankert und durfte sinnlich verbundenes Abspülen oder mit unserer Tochter diskutieren erleben...

Als Paar ist für mich sooooo deutlich spürbar, dass ein energetisches Liebesband zwischen uns existiert. Dieses Band reißt nicht ab - nur kann ich es manchmal nicht spüren. Dann bemerke ich, dass ich mit mir nicht mehr verbunden war. Schon fällt mir ein, dass ich mich atmend mit meinem Beckenboden verbinden kann und sogleich fühle ich das zarte Band wieder...

Und ich traue mich ganz spontan - wenn sich ein Stündchen auftut - vorzuschlagen, dass ich Lust habe einzustöpseln. Ich sorge gut für mich und erlebe, dass mein Partner freudig JA sagt - und auch gut für sich sorgt.

Ein riesengroßes Herzensdanke an euch für eure Liebe und Präsenz und die vielen wertvollen Schlüssel zur Liebe!!!

Ich habe ganz viel Lust und Mut auf diesem BewußtSeinsWeg weiter zu wandern.

Mit liebevoller Verbundenheit
Jutta


Nico

schrieb am: 28.01.2014

Danke schön! Aus tiefem Herzen: Danke!

Seit der Arbeit mit Bali und Regina hat sich sehr sehr viel in meinem Leben verändert. Es ist unmöglich die passenden Worte zu finden. Ich habe über viel Erfahrung mit körperlicher und emotionaler Arbeit gelernt, körperlich, emotional und sexuell freier zu werden und mir im Leben nicht mehr so viel Druck zu machen. Vorher war ich mehr getrieben und heute fällt es mir leichter im Fluss des Lebens zu schwimmen und alles um mich herum zu genießen. Dabei verbessert sich die Qualität meines Berufes und vor allem die Qualität in der Beziehung zu anderen Menschen und ganz wichtig meine Beziehung zu mir selbst. Mit meiner Partnerin erlebe ich neue Dimensionen in unserer Beziehung, die sehr viel Ehrlichkeit, Authentizität und Leidenschaft bringen. Genauso ist auch in meiner Familie so viel Ehrlichkeit, die zu tiefen Emotionen führt, so wie ich es vorher noch nie mit Vater, Mutter oder meinen Geschwistern und meinen Großeltern erlebt habe. Ich hätte nie gedacht, dass so tiefe Beziehungen möglich sind und jetzt weiß ich, dass ich gerade erst an der Oberfläche kratze. Ich freue mich sehr auf den weiteren Weg mit Aruna und kann jedem nur ganz stark empfehlen, selber ein Bild zu bekommen. Aus meiner Sicht geht das am besten beim Intensivkurs Feuer, Herz und Stille!


Michael

schrieb am: 27.01.2014

Basistraining 4. Teil

Es hat eine Weile gedauert, bis ich Worte fand, zu teilen, wie es mir auf der Chakrengruppe erging. Es waren sehr tiefe Erlebnisse, besonders bei der Arbeit mit dem Ersten und mit dem Dritten Chakra. Ich tauchte ein in ein rotes und in ein gelbes Meer aus neuen Erfahrungen! Danke Regina und Bali, Dank auch an Ansula, die mir riet, bis zur nächsten Gruppe ausschließlich über mein Erstes Chakra zu meditieren :-)

Liebe Grüße Michael


Ernst

schrieb am: 26.01.2014

Geheiligter Eros

Große Dankbarkeit empfinde ich für diese sehr bereichernde Woche an Information, Erkenntnissen und neuen Erfahrungen. So viel Veränderung in so kurzer Zeit, meine Erwartung wurde weit übertroffen!
Wenn ich könnte, so würde ich am liebsten gleich die ganze Welt zu euch schicken, es würde ihr so gut tun.

Namaste


Rita

schrieb am: 19.01.2014

Spannende Sache fürs ICH und fürs DU

Feuer, Herz und Stille hat mich sehr beeindruckt! Ein intensives und für mich sehr wertvolles Seminar. Die Mischung von Meditation und Unterricht sowie Übungen und Reflexion zeigt von hoher Professionalität und Erfahrung. Es hat weiter Neugierde in mir geweckt. Feine Sache und spannend fürs ICH und DU!


franz

schrieb am: 17.01.2014

Geheiligter Eros

Etwas in mir ist bei diesem Seminar so eingerenkt worden, dass sich mein Herz öffnen konnte ohne dass es sich bis heute wieder verschlossen hat.
Ich spüre durch alle Ängste hindurch Boden unter meinen Füßen.
Meine Sexualität die so lange zu Verwirrung, Schmerzen, Leid, Besessenheit und Konflikten geführt hat ist ruhig geworden.
Ich habe endlich das Gefühl, richtig zu sein, ich kann meiner Freude und meinen Ängsten Ausdruck geben, ohne zu verletzen.
Ich habe nun auch das Gefühl, mit meinem Sohn und Freunden authentisch über Sexualität reden zu können, weil ich selber das heilige=heilende in ihr verspüre und erlebe.


Sebastian Seitler

schrieb am: 14.01.2014

Geheiligter Eros

Paar sein finde ich nicht immer einfach.
Da ist der Beruf, die Kinder, der Garten, die Hobby´s und die scheinbar begrenzte Zeit eine lebendige Partnerschaft zu pflegen.
Mit dem Seminar "Geheiligter Eros" reichen Regina und Bali, jedem Paar, das teilnimmt, einen "Goldenen Schlüssel" zum Glück weiter.
Sexualität als Paar heilend, verbindend und segensreich zu erleben, wird hier gelehrt.
Ich bin sehr dankbar und gleichzeitig auch betroffen, was wir Menschen uns unter dem Label "Liebe" alles so antun.
Achtsamkeit, Klarheit, Humor und ein tiefes Verstehen aus eigenem Erleben prägen das Seminar.


Birgit Dinkel-Buchner

schrieb am: 12.01.2014

Geheiligter Eros

Diese Tage waren tief berührend und unendlich heilsam für mich und unsere Beziehung. Es wurden neue Türen geöffnet und wir haben nur eine Ahnung von der Unendlichen Weite und Tiefe die wir gemeinsam erreichen können wenn wir die erlernten Schüssel anwenden. Die Leitung war respektvoll, menschlich und sehr achtsam und es wurden Räume geschaffen in denen man vertrauensvoll sich öffnen konnte. Ich danke Regina und Bali aus vollem Herzen für ihre wunderbare Arbeit.
BIDI


p&p

schrieb am: 12.01.2014

Feuer, Herz und Stille

Fast 2 Wochen sind nun vergangen, seitdem wir vom Seminar Feuer, Herz und Stille zurückgekommen sind. Auch wenn der Alltag mit seinen Anforderungen sofort wieder da war, so ist es doch nicht das Selbe wie vorher. Die im Seminar geschulte Präsenz ist immer noch da und ermöglicht viele intensive und echte Momente im Paar-als auch im Familienleben. Wir üben mit Freude weiter.
Für mich, als Frau, haben sich durch die Intenistät des Seminars nach und nach viele Widerstände verabschiedet, die mich daran hinderten ganz im hier und jetzt zu sein. Ich entdecke nun in der körperlichen Begegnung mit meinem Partner,immer wieder neue, ganz feine Spürmomente-die vorher im schnellen Tun nicht wahrnehmbar waren.
Ich, als Mann, habe in dieser intensiven Zeit Antworten auf zahlreiche Fragen zum Thema "Mann sein" bekommen. Die klaren und humorvollen Anleitungen von Regina und Bali haben mich motiviert mein Innerstes zu erforschen.
Es war ja sozusagen unser Ehevorbereitungskurs :-) und hat Lust auf mehr gemacht. Wir freuen uns bei weiteren Seminaren mit dabei zu sein und unserer Wahrheit noch mehr zu begegnen, sie zu erforschen und mehr und mehr damit zu sein.
Vielen Dank an das Aruna-Team.


G.

schrieb am: 06.01.2014

Dr.

"Feuer, Herz und Stille" war bereits meine sechste Veranstaltung bei Aruna und ich fand die Gruppe wieder sehr, sehr gut. Mir fällt es zunehmend leichter einfach mit dem zu sein, was ist und von da aus geschah Lautes oder Leises, Freudiges oder Schmerzhaftes, aber immer etwas, was mich näher zu mir gebracht hat. Ich nenne es "beglückendes Selbsterleben", etwas, was ich in meinem Leben häufig schmerzlich vermisse. Ich danke Bali und Regina für Ihr Engagement und dafür, dass sie diesen wertvollen "Seelenraum" geschaffen haben und immer wieder neu schaffen.


Reißig, Uwe

schrieb am: 05.01.2014

Seminar herz,stille und feuer

Obwohl ich schon viele gay tantra seminare besucht habe, war dieses paarseminar doch etwas besonderes für mich, dank der achtsamen begleitung durch das therapeutenteam konnte ich weitere schritte in richtung der aussöhnung mit dem inneren kind machen, meinen platz im beziehungssystem klarer wahrnehmen und sehr schöne erotisch-sexuelle erfahrungen machen,insgesamt ein sehr zu empfehlendes seminar für paare (auch in der krise)

etwas mehr körpermassagen und weniger großgruppengespräche wären für mich angenehmer gewesen

toll fand ich die wunderschöne erklärung von bali und regina bzgl. der energieflüsse zwischen mann und frau, dass war echt wertvoll zum eigenen verstehen, was da läuft und selbst für mich war die erkenntnis neu, dass frau eben nicht nur eine form von orgasmus ala mann kennt und hat.

ich wünsche dem arunateam noch viele jahre seminarzeit und sollte mal mangel an männern sein, kann man mich gerne anmailen, uwe


[nach oben]