ARUNA-Gästeforum

 

Hier ist der Ort, um uns Feedback zu geben, oder sonstige Kommentare und Beiträge
– z.B. über Deine Erfahrungen bei ARUNA-Seminaren zu schreiben...
Wenn Dir diese Seiten gefallen, wenn Du Verbesserungsvorschläge hast, oder einfach wieder einmal „Hallo“ sagen möchtest, freuen wir uns über Deinen Eintrag im Gästeforum.

Hier klicken um dein Feedback abzugeben »


 

Vera

schrieb am: 13.11.2012

Professor

Zunächst einmal möchte ich mich nochmals bei Regina und Bali bedanken, die einen Container geschaffen haben, in dem ich mich getragen und sicher gefühlt habe. Auf dieser Reise zu mehr Intimität und Liebe durfte ich wertvolle Erkenntnisse im Bezug zu mir selbst und zu meinen Beziehungen erfahren. Dieser Kurs ist ein "MUSS" für alle, die in eine echte Beziehung treten möchten und alle die glauben, wieder einmal den Koffer packen zu müssen. Gerne hätte ich diese beiden genialen Menschen und ihre wunderbare Arbeit früher kennen gelernt. Und ich empfinde grosse Dankbarkeit dafür, dass es jetzt sein durfte, denn es ist ja bekanntlich nie zu spät. Dennoch... je früher desto besser. Ich fühle mich reich beschenkt und bin beim nächsten mal wieder dabei. Herzlichst Vera


André

schrieb am: 13.11.2012

"Liebe – das große Tor“, Paarseminar

Es ist schwer eine kompakte Erfahrung in einfache Worte zu fassen. Vieles braucht noch Zeit um bei mir langsam anzukommen.
Die stärkste Erfahrung des von Regina und Bali mit viel Herz und Humor geführten Seminars ist die Erfahrung der Hingabe in der Begegnung und dabei eine Woge an Lebendigkeit und Kraft zu spüren. Das ist wahrlich eine neue Erfahrung die uns sehr bereichert. Es ist für uns eine Initiation gewesen. Eine Initiation ins Leben hinein als Liebende.

André


Gerhard

schrieb am: 09.11.2012

Liebe - das große Tor

Ich habe mit meiner Partnerin am Paarseminar "Liebe-das große Tor" teilgenommen und war (wieder einmal) begeistert von der Professionalität, der Kompetenz und der wertschätzenden Achtsamkeit von Bali und Regina. Das Aufbereiten und Begleiten der Prozesse in respektvoller Klarheit und liebevoller Präsenz machten es mir leicht, mich den Erfahrungen und Erkenntnissen zu öffnen, die in meiner persönlichen und unserer gemeinsamen Entwicklung jetzt eine Rolle spielen. Ich kann dieses Seminar aus tiefster Überzeugung weiterempfehlen. Ein großer Gewinn für alle Paare, deren Wunsch es ist, ihre Beziehung zu verstehen, klären, vertiefen, erweitern, erneuern, erfrischen...


Susanne

schrieb am: 21.09.2012

Ich bin eine Frau

Liebe Gleichgesinnte!

Schaut mal, ich habe diesen Artikel über Euer Seminar gefunden.

http://nichtschwanger.blogspot.co.at/2012/09/ich-bin-eine-frau.html

Herzliche Grüße
Susanne


candeloro

schrieb am: 20.09.2012

herr

Das Seminar war eie wunderbare Erfahrung und die Seminarleiterin mit ihrem Team empfand ich als sehr angenehm und liebevoll.Die Teilnehmer waren innerhalb kurzer Zeit miteinander vertraut und brachten sich mit allen Sinnen ein..Danke nochmals an alle.lg Candeloro


Anne J.

schrieb am: 10.09.2012

Jugendgruppe

Das Jugendseminar ist eine der besten Erfahrungen, die ich in meinem Leben gemacht habe. Ich habe mich neu kennengelernt und gelernt zu sein wie ich bin und den Kampf gegen die Über-Ichs zu gewinnen :). Obwohl das Wochenende sehr anstrengend und voll war, habe ich mich danach so entspannt und frei gefühlt wie schon lange nicht mehr. Ich lebe mein Leben gerade viel bewusster und versuche Elemente aus dem Seminar in meinem Alltag unterzubringen und dadurch immer wieder Kraft zu sammeln. Das ist nicht einfach, aber die anderen Gruppenmitglieder helfen dabei sehr. Daher hier ein dickes Dankeschön an die Leitung und alle anderen Teilnehmer!


Michael H

schrieb am: 10.09.2012

Das Leben, die Liebe und Ich

Ich wurde von einer guten Freundin schon seit einer Weile bequatscht, doch endlich mal mit ihr auf das Tantra-Seminar "Das Leben, die Liebe und Ich" zu gehen. Da ich ein sehr skeptischer, naturwissenschaftlicher Typ bin, hatte ich anfänglich nicht erwartet, dass das Seminar irgendeinen nennenswerten Einfluss auf mein Leben haben würde. Ich hätte kaum falscher liegen können mit dieser Einschätzung.

Das Seminar hat mir nicht nur ermöglicht, mit einigen alten und aktuellen Problemen ins Reine zu kommen (Gewissenskonflikte und Liebesangelegenheiten), sondern auch an mir selbst einige Seiten zu erkennen, die mir nicht bewusst waren. Ich fühlte mich nach dem Seminar durch und durch geliebt und kann mich nicht daran erinnern, jemals zuvor so ruhig gewesen zu sein. Nicht von seinen inneren Dämonen umgetrieben zu werden, ist ein Luxus, von dem Ich nicht mal wusste, dass ich ihn vermisst habe.

Dank dem Seminar haben sich einige wunderbare Freundschaften in der ganzen Bundesrepublik gebildet, und ich bin froh, Teil dieses Freundschafts-Netzwerkes zu sein, welches seinen Mitgliedern emotionalen Halt bietet, auch weil ich sehr gerne für die anderen da bin.

Alles in allem eine Erfahrung, die man gemacht haben sollte, insbesondere wenn man einige Probleme hat, die besser werden wenn man darüber redet, aber man nie die richtige Person dafür findet.


Jonas Fischer

schrieb am: 27.08.2012

Meine persönlichen Erlebnisse und Erfahrungen

Mir hat das Seminar sehr viele Einblicke in mein Inneres ermöglicht. Es hat mir gezeigt, wie ich wirklich bin und das ich keine Angst davor haben muss nach ausssen hin zu zeigen wie ich bin. Ausserdem hat es mir bis zu nem gewissen Grad Erleichterung gebracht, da ich über Probleme besser nachdenken und sprechen konnte und dies bisher auch in den Alltag miteinbringen kann. Ich bin offener und fröhlicher, wobei ich auch einige momente habe, wo ich mich an die Zeit während des Seminars zurücksehne, da im Alltag manches sehr schwer ist. Ich habe das Seminar insgesamt als sehr lehrreiches Wochenende empfunden und würde es um nichts auf der Welt vermissen wollen, diese Erfahrungen gemacht haben zu können.


Sarah und Olli

schrieb am: 13.08.2012

Eltern sein - in Chaos, Liebe und Entspannung

Liebe Antje und Team, es waren intensive und gewinnbringende Tage mit euch und der Gruppe. Tief beeindruckt hat uns deine einfühlsame und klare Art, die Gruppe zu leiten und gezielte Impulse zu geben. Wir konnten für uns viel mitnehmen und fühlen uns gestärkt und bestärkt für den Alltag als Paar und Eltern. Auch die schöne Umgebung und tolle Atmosphäre auf Gut Helmeringen hat ihren Teil dazu beigetragen, dass wir uns sehr wohlgefühlt haben und eine gute Zeit hatten.
Wir freuen uns schon auf eine Fortsetzung...
Herzlichen Dank, Sarah und Olli


Regina Elisabeth

schrieb am: 09.08.2012

Das Leben, die Liebe und Ich.

Danke an Antje und Christian und die Assistenten/Assistentinnen und die ganze Gruppe für das wundervolle Wochenende im Gut Helmeringen. Es ist schwer in Worte zu fassen, wie die ganze Gruppe sich in dieses Abenteuer einliess und aufblühte. Ich freue mich bereits auf das nächste Jahr.
voller Energie und Freude, Regina


lennart Uffmann

schrieb am: 08.08.2012

Auf dem Weg zumir

Die Jugendgruppe ist eine besonders gute Idee gewesen- ich freue mich, daran teilgenommen zu haben. Ich habe wunderbare Leute kennengelernt und mich auf dem Weg zu mir selber wirklich gutgefühlt. Und ich bin stolz meine Mama. Lennart U.


Christina Mürwald

schrieb am: 31.07.2012

Eltern-Seminar

hi, alle, die das lesen und Eltern sind - egal ob alleinerziehende oder gemeinsame: das Eltern-Seminar mit Antje am Wochenende war wieder super. Ich war ja schon das 2. Mal dabei. Auch als Asssitentin konnte ich viel mitmachen und mitspüren und in eigene Themen wieder eintauchen. Es war wieder ganz anders als das letzte. Besonders berührend war für mich auch, dass diesmal mehr Väter als Mütter dabei waren und wie sehr sich alle so bemühen, es "richtig" zu machen. Danke an alle - an Aruna, dass es da so etwas gibt, an Antje für ihre liebevolle Leitung und an die Gruppe, die so dabei war!


Ute Maren B.

schrieb am: 27.07.2012

FeuerMondSex

Liebe Regina, liebe Frauen,
mit viel Lust und Liebe, weichem Herz und tiefem Verstehen bin ich heimgekehrt und erlebe täglich, was ich alles mitgenommen habe, vor allem : Kraft und Mut, für mein Vergnügen einzustehen und mich auf das die Leidenschaft einzulassen. Gute Nachrichten - die Pause setze ich derzeit Schritt für Schritt um, zwar zunächst etwas anders als gedacht, aber dafür realitätsnah und alltagstauglich. Ich bin sehr glücklich, dass ich in dieser Woche mit Euch sein und so viel teilen konnte.
Ute


Sabine

schrieb am: 22.07.2012

Feuermondsex am Lago d'Orta

Liebe Feuermond-Frauen, liebe Regina, ich danke euch für eine wundervolle und einzigartige Woche in einem kleinen Paradies. Im Kreis so vieler verschiedener und einzigartiger Frauen zugleich so viel Gemeinsamkeit, Energie und Kraft zu erleben, hat mich tief berührt und meine weibliche Seite gestärkt. Ich fand mich in vielen Augen, Gesten und Gesprächen gespiegelt. Aufgetankt mit weiblicher Energie, tieferem Atem und einem klareren Blick, mache ich mich auf in den Norden. Erstes Feedback aus meinem alltäglichen Umfeld zeigt, dass ich schon unterwegs bin.
Ich danke euch für diesen geschützten Raum, in dem ich lernen und erfahren durfte und so den Mut für einen Aufbruch sammelte.
Sabine


Petra

schrieb am: 19.07.2012

Feuermondsex

Liebe Frauen aus dem Camp am Ortasee,
es war wunderbar euch zu begegnen, jede für sich eine ganz besondere Frau und zusammen machtvolle weibliche Energie, unterstützend und auch herausfordernd. Euch Asisstentinnen herzlichen Dank für eure Aufmerksamkeit und die einfühlsame Begleitung. Dir, Regina, möchte ich Danke sagen für deine Unterstützung, die wunderschönen Worte und Übungen, die mich durch die großen Herausforderungen begleitet haben. Ich bin wohlgenährt zuhause angekommen und ich denke den Einstieg zum Weg in den Norden gefunden zu haben. Was für eine kraftvolle Erfahrung.


Kathrin

schrieb am: 19.07.2012

Feuermondsex am Lago d'Orta

Was nach einer Woche Feuermondsex im heiligen Garten des Centro bleibt ist Kontakt mit mir, in Freundlichkeit, das tiefe Atmen, an das sich mein Koerper immer wieder erinnert, und eine tiefe Dankbarkeit im Herzen, in diesem geschuetzten Raum ueben und schauen zu duerfen. Waehrend der von Regina geleiteten Woche mit all den wundervollen Frauen stellt sich bei mir, der Kopfmenschfrau, eine Verbindung mit dem Universum ein, und ich spuere mein Verwurzeltsein mit dem Boden und der Erde. Was bleibt ist diese feine Zuversicht, eine Freude mit der Lust und die Freude mit meinem Koerper.


sala

schrieb am: 18.07.2012

frau

Die Sehnsucht nach Lebendigkeit, nach Aufrichtigkeit zu mir selber und der Wunsch nach einem Schritt nach vorne hat es mich wagen lassen. Wirklich vorstellen hab ich mir nichts können. Und nun ist es tatsächlich passiert - eine Woche Feuermondsex hat mir definitiv eine lange verschlossene Tür (wieder)aufgetan: Sexualtität hat nun Platz in meinem Leben. Es ist sogar ganz normal;-) und fühlt sich erstaunlich gut an, erdig, warm und weit. Deshalb sehe ich mich und alle anderen jetzt mit neuen Augen! Was für ein heilsames Geschenk.


Carola

schrieb am: 29.06.2012

Die Weichen sind gestellt

Nun ist seit dem einwöchigem Training "Feuer Herz & Stille" circa ein Monat vergangen und nachdem ich alles bei Aruna Erlebte bewusst habe nachwirken lassen, kann ich aus tiefstem Herzen sagen: das war das Beste, was mir passieren konnte! Ich bin sehr dankbar für diese Zeit und kann jedem, der die Bereitschaft mitbringt, "in sich" zu schauen, der sich selbst entdecken möchte, dieses Training wärmstens empfehlen. Dies ist nicht "irgendein Seminar", was nach einer Woche in Vergessenheit gerät, sondern es hallt permanent nach und begleitet mich in meinem Alltag. Regina und Bali, ich danke Euch von Herzen!


Angelika

schrieb am: 10.06.2012

Feuer, Herz und Stille Pfingsten 2012

Fuer die grandiose Erfahrung von Feuer, Herz und Stille moechte ich Euch, Regina, und Bali, und allen, die sich mit mir auf den Weg gemacht haben, von ganzem Herzen danken.

Es war eine Geburt. Die Geburt meiner sinnlichen und erwachsenen Frau. Eine Geburt ist bekanntlich keine leichte und angenehme Prozedur, aber das Ergebnis entschaedigt viele Schmerzen. Und mit einer Geburt faengt bekanntlich alles erst an... ich bin geloest, vertraue in meine eigene Staerke und blicke voller Zuversicht in die Zukunft.


Jeanette

schrieb am: 06.06.2012

Feuer Herz und Stille

Erfüllt und berührbar zurück in die Heimat gefahren...unglaubliche Reise in mein Innen...Begegnung pur....wundervolle Menschen, mutig, so fühlt sich Öffnung an....
Heilung auf der Beziehungsebene - Ja zur wahren Liebe!
Dankbar für die hochprofessionelle ,liebevolle und achtsame Begleitung von Regine und Bali - ich fühlte mich absolut gesehen!!


Elke

schrieb am: 06.06.2012

Feuer - Herz - Stille, Pfingsten 12

Hab mich lange gescheut ein Tantra Smeinar zu machen. Aber das Leben hat mich dann doch so mitten hinein geschmissen. Es war herausfordernd, außerhalb des Comfort-Bereiches. Eben da wo Wachstum und Lebendigkeit erlebbar wird. Das Wesetnliche für mich, war die Öffnung der Herzebene in Verbundeheit mit Körperlichkeit. Danke für den hochenergetischen Großartig gehaltenen Raum. Danke für die, die dabei waren und Danke für meinen Mann, dem ich danach begegnen durfte.


Uwe

schrieb am: 05.06.2012

Feuer, Herz und Stille Pfingsten 2012

Wem soll ich zu erst für dieses wundervolle Geschenk danken? Dir liebe Regina, dir lieber Bali für dieses intensive gefühlvolle ALLES verändernde Seminar!
Euch allen (Shivas und Shaktis) mit denen ich diese wundervolle schöne aber auch schmerzliche Zeit innig verbringen durfte!
Ich danke vor allem meiner Partnerin Andrea für Ihre Kraft, für Ihren Willen, für Ihre innigen Gefühle, für Ihre Verzeihung und für soviel Liebe! Du bist so wunderbar!
Ich bin angekommen! Danke für meine Selbstfindung, auch wenn der Weg dahin nicht immer leicht war, das Ergebnis ist so ungewöhnlich, wie einzigartig zu gleich, es ist die Vollendung! Ich habe zu mir selbst gefunden, was für ein unbeschreibliches Gefühl von Glückseligkeit! Es wirkt alles noch ganz stark nach, ich fühl mich grad wieder ins Centro d´Ompio versetzt, welches durch seine Ruhe und Natürlichkeit sehr dazu beigetragen hat! Ich danke allen zu tiefst, die zu diesen außergewöhnlichen Erlebnis beigetragen haben!
Danke Uwe

Eine Empfehlung des Hauses ;)
Jeder, egal ob Single oder Paar, Frau oder Mann, Jung oder Alt, sollte - nein MUSS dieses Seminar mindestens einmal im Leben machen!


Janine

schrieb am: 05.06.2012

F

Zurück im "echten" Leben und nach einigen intensiven und federlassenden Erfahrungen sehne ich mich doch zurück ins Centro, zu den Menschen, mit denen ich lachen und weinen konnte und eine solche Lebendigkeit und Nähe wie seit langem nicht mehr spüren durfte.
Ich danke Euch allen für die vielen herzlichen Momente, für die Arme, die gehalten haben, die Schultern, an denen ich mich anlehnen konnte, die offenen Ohren, die meine Sorgen vernahmen, die Augen, die mir Zugang zum Innersten erlaubten und mein Innerstes widerspiegelten. Ich danke Regina und Bali, die diesen Raum öffneten und die Erfahrungen möglich machten.
Nun ist es an der Zeit, diese Lebendigkeit und Nähe im "echten" Leben zu integrieren!


Turid

schrieb am: 04.06.2012

Feuer Herz und Stille

Dieses Seminar eröffnet einen Blick in die Vollständigkeit des eigenen Wesens, des MenschSeins, in die Liebens - Würde (Liebenswürdigkeit)von uns allen...es ist voller Freude und Poesie,Sinn-lichkeit und Aufregung, Feuer und Kraft, Schmerz, Berührtheit, Lachen und Liebe.... Ich danke den Göttern im Himmel und den Gött/Innen auf Erden, und ganz besonders Regina und Bali, die diesen heiligen Raum für uns öffneten und( uns ) hielten. Ich nehme diesen inneren Raum, der nun zutiefst erfüllt ist, an als das größte Geschenk in mir.
Danke für alles. Und allen.
Diesen Kurs wünsche ich allen Menschen.

Turid


Pahuni

schrieb am: 04.06.2012

Feuer Herz und Stille

Liebe regina und lieber Bali,
total erfüllt und mit neuer freud- und lustvoller Lebensenergie bin ich hier wieder Zuhause am Landen.
In Eueren sehr liebevollen, einfühlsamen Begegnungen, während des ganzen Seminars in tiefer Achtsamkeit eingebettet gefühlt, durfte ich für mich essentiell wichtige Themen anschauen, erleben und heilsam bearbeiten im Kontakt mit den anderen Teilnehmern. Ich bekam endlich Zugang zu meinen Werkzeugen und Instrumenten, die mir die Begegnung mit den Männern überhaupt ermöglichen, in mir eine Erfahrung zu erlauben als Frau zu sein.
Daraus wächst Mut mich neuen Erfahrungen zu stellen, geschützt in meinem neu entdeckten Raum. Dafür ich nun selber die Verantwortung übernehme und alles dafür tun möchte, um meine Entwicklung zu unterstützen.
Ich fühle mich tief beglückt wie sich die inneren Erfahrungen weiter entwickeln und bin erstaunt welche Leichtigkeit mich trägt, mich damit in meinem Umfeld und auch darüber hinaus zu bewegen.
Ich danke Euch ganz herzlich für Eure Liebe und Eure Arbeit!
Herzzarte, freudige Grüsse
Pahuni


[nach oben]