ARUNA-Gästeforum

 

Hier ist der Ort, um uns Feedback zu geben, oder sonstige Kommentare und Beiträge
– z.B. über Deine Erfahrungen bei ARUNA-Seminaren zu schreiben...
Wenn Dir diese Seiten gefallen, wenn Du Verbesserungsvorschläge hast, oder einfach wieder einmal „Hallo“ sagen möchtest, freuen wir uns über Deinen Eintrag im Gästeforum.

Hier klicken um dein Feedback abzugeben »


 

Dominik

schrieb am: 16.07.2016

spürbare Heilung & Erkenntnisse

In einer Zeit, in der ich mich mit mir, meinem Weg und auch meiner Beziehungsfähigkeit beschäftigte, habe ich dank Bali und Regina nicht nur verstehen dürfen, sondern ich hatte auch das große Glück, es zu spüren. Ein unfassbares Geschenk, nicht alles nur im Kopf zu erleben, sondern auch im Herzen und im Körper zu spüren. Ich habe hier wirklich tiefe Erkenntnisse über mich gewonnen und stehe anders in Beziehung mit Menschen, ich verstehe mich in Beziehungen besser selbst, verstehe Fluchtimpulse und erkenne meine Fluchtmuster viel besser. Auch meine Bedürfnisse zu erkennen und sie noch konsequenter zu artikulieren ist ein Geschenk Es ist sicher nur der Anfang des Weges, doch ich bin sehr glücklich, dass ich bei Feuer, Herz und Stille war! Danke Regina und Bali und an die tollen Assistenten!!!


Michael Koch

schrieb am: 16.07.2016

Ein großes Erlebnis!

In meiner Visions Suche habe ich zusammen mit den Mit-Männern ein wirklich sehr bereicherndes Erlebnis geschenkt bekommen. Es war eine große und tiefe Erfahrung mit mir selbst und dem was schwierig ist.
Bei der Rückkehr nach Hause habe ich festgestellt, dass ich in vielen Dingen auf eine sehr schöne Art klar und orientiert bin in mir.
Herzlichen Dank, Bali, und ihr Mit-Männer,
Michael


Gerd

schrieb am: 13.07.2016

Tantra Body, Juli 2016

Das Seminar letztes Wochenende war unbeschreiblich! Ich kann euch, und besonders Beatrix, Jens und dem Betreuerteam gar nicht genug danken für das wunderbare Geschenk, dass ihr mir mit dem Seminar gemacht habt. Es hat für mich alles so perfekt gepasst. Ihr habt mich genau am richtigen „Ort“ abgeholt und mich einen so großen Schritt weitergeleitet. Ich war seit langem wieder, wenn nicht sogar zum ersten Mal richtig mit mir selbst verbunden.

Vielen Dank und herzliche Grüße,
Gerd


Ines

schrieb am: 13.07.2016

Herzmond - ein Weg zu meiner wahren Natur

Dieses Seminar beschäftigt sich mit dem Herzen und hat mich am selben zutiefst berührt. Ich fand Antworten auf essentielle Fragen meines Lebens.
Wahre Erfüllung erfahre ich nur, wenn ich bereit bin, mich liebevoll aus dem Herzen heraus zu verströmen. Von dieser Fähigkeit beginnen wir uns abzuspalten, wenn wir uns als Kinder durch Erfahrungen von Ablehnung, Demütigung und Kritik in der freien Entfaltung unserer Seele gehemmt sehen. Erst wenn wir uns dieses Schmerzes liebevoll annehmen, bereit sind, als Erwachsene die Panzerungen, Strategien und Überzeugungen aufzugeben, die uns vor weiteren Verletzungen schützen sollen, können wir unsere Wahrheit leben.
Regina und ihr Team schufen für diese Erkenntnisse den idealen Erfahrungsraum, unterstützt von einer grandiosen energiestrotzenden Landschaft. Danke!!!!! Ines


Petra

schrieb am: 12.07.2016

Herzmond

Liebe Regina,
erfüllt von der letzten Woche fühle ich das Bild vom meinem stabilen Baum in meinem Herzen weiterhin. Mein inneres Kind kann sich darin einkuscheln oder munter darauf rumklettern. Es war sooo ein wichtiges Seminar für mich und komplettiert mein Basistraining, bei dem ich den Schmerz über meine Verletzungen noch nicht wahrnehmen und zulassen konnte. Sehr viel mehr habe ich jetzt verstanden, kann es integrieren, muss nichts "wegmachen". Vielen Dank für die reichhaltige Palette an Übungen, die einen immer tieferen Zugang ermöglichte und die achtsame und wertschätzende Begleitung durch Dich und das große Assistentinnenteam.


Daniela

schrieb am: 12.07.2016

Herzmond 2016

"meine Stimme ist leise im Lärm der Zeit,
mein Rhythmus ist langsam im Schlag der Zeit"
sagt mein Herz
und hier, an einem wunderschönen Platz, ist Raum, still zu sein, langsam und in Kontakt - mit der Natur, mit Frauen und mit mir selbst - vor allem mit mir selbst. Zeit, der leisen Stimme meines Herzens zu lauschen, seinen Schutzmustern auf die Spur und mir selbst näher zu kommen. Gespiegelt, gehalten und aufgenommen in einem großen Kreis von schönen Frauen, die im Lauf der Woche noch immer schöner werden - in Anmut, Würde, Kraft und Schönheit baden - und im Pool mit Seeblick!
Herrlich! Weiblich! Herzlich! Danke Regina, dem Team und allen Frauen!!! Daniela


Peter Eisenhofer

schrieb am: 12.07.2016

Tantra-Body v. 8.-10.7.

Hallo Ihr Lieben,
zuerstmal vielen Dank an Jens und Beatrix sowie den Assistenten. Wieder ein tolles Leitungsteam. Dank auch an die vorzügliche Küche.
Wie ging's mir?
Die Euphorie vom ersten Wochenendseminar vor einem Jahr hat sich nicht eingestellt, liegt sicher nicht am Team oder den Teilnehmern, eher am Vergleich und der entsprechenden Erwartung. Im Besonderen kann ich den Samstag abend erwähnen, der diesmal ein bißchen anders gestaltet war
Was ich sagen kann: Ich bin meinem Selbst ein gutes Stück nähergekommen - meinen Stärken sowie Schwächen.
Und was kann man besseres von einem Seminar berichten?
Ich denke, wir werden uns im einen oder anderen Seminar wiedersehen.
Euch alles Liebe
Peter


Volker

schrieb am: 11.07.2016

Insel

Lieber Jens, liebe Beatrix,
vielen Dank für das tolle Seminar. Die Worte von Beatrix zum Abschluss haben mich bewegt und kann ich absolut unterschreiben: Dass es diese Inseln gibt - so wie ein solches Seminar eine Insel ist - ist schön, aber auf der andern Seite muss sich jeder fragen: Warum sind Seminare nötig, damit sich Menschen begegnen?

Ich genoss die Begegnungen. Macht weiter so!
Eine Frage noch: Könnt ihr mir sagen, bzw. noch herausfinden, welches Musikstück ihr zum "Männertanz" am abendlichen Ritual gespielt habt? Ich glaube es waren zwei Stücke; das zweite ging ziemlich ab und gefiel mir gut; ich würde es gerne haben.

Vielen Dank, liebe Grüße
Volker


Johanna

schrieb am: 11.07.2016

Mein Herz spüren und wieder öffnen können

Zum ersten Mal konnte ich mein Herz sehr gut spüren: die vielen Verletzungen und wie ich durch diese mein Herz fest verschlossen hatte. Im Laufe des Seminars fand ich Zugang zu meinem Herzen und konnte gute umsetzbare Verhaltensänderungen entwickeln.
Durch die sehr wertschätzende und einfühlsame Vorgehensweise von Regina und den Assistentinnen fühlte ich mich immer sicher und gut aufgehoben. Das hat in mir Mut und Entdeckergeist geweckt, mich auf neue Sichtweisen und Verhaltensmöglichkeiten einlassen zu können.
Herzlichen Dank dafür!


Kathrin

schrieb am: 10.07.2016

Herzmond

Ich bin gerade erst zurückgekehrt in den Alltag nach dieser wundervollen Zeit mit mir und meinem Herzen und mit diesen wunderbaren Frauen. Mir fehlten die Worte, mich dort zu bedanken, so voll war mein Herz mit Liebe und Dankbarkeit.
Ich habe schon einige Herzöffnungsseminare bei anderen Instituten besucht, die mich auch jedes Mal sehr berührten, aber diese Woche übertraf alles, was ich je erlebt habe.
Nach tiefer Schmerzerfahrung fühlte ich mich zutiefst verbunden mit allem was mich ausmacht, fühlte meinen Körper viel intensiver, die Verbundenheit mit der Natur und mit diesen anderen wunderschönen Frauen.
Eine unglaubliche Lebensfreude erfüllt mich, eine Fröhlichkeit und kindliche Leichtigkeit. All das ist getragen von tiefem Vertrauen in den Fluss des Lebens und seiner ureigenen Weisheit.
Seit meiner Rückkehr in den "Kreis der Männer" meiner Familie (mein lieber Mann und unsere zwei Söhne) ist eine neue tiefe Verbundenheit spürbar, eine noch intensivere Liebe. Daraus sind viele wunderbare Gespräche entstanden.
Ich bin erfüllt von tiefer Dankbarkeit gegenüber Regina, die es wieder einmal geschafft hat, gemeinsam mit den tollen Assistentinnen einen Raum zu schaffen, in dem durch tiefes Vertrauen, absolute Präsenz und Liebe so wundervolle Erfahrungen möglich sind. Vielen, vielen Dank dafür!!!


Sabine Klein

schrieb am: 10.07.2016

Kreis der Frauen und Herzmond

Ich hatte das Glück, dass ich in diesem Jahr an den beiden Seminaren teilnehmen konnte, die sich intensiv mit den Beziehungen zu Mutter und Vater befassen. Ich habe mich mit den Erfahrungen aus meiner Kindheit schon im Basistraining beschäftigt und konnte hier auch schon Erkenntnisse sammeln und Wunden heilen, doch in diesen beiden Seminaren konnte ich Dank Reginas wunderbarer Anleitung und der besonderen Energie in den Frauengruppen nochmal viel tiefer gehen.
Ich habe Erfahrungen gemacht, die mich tief in meiner Seele berührt haben. Ich habe Leichtigkeit im Kontakt mit mir und anderen erlebt, ich spüre meine Lebendigkeit und habe angefangen, mich mit Spaß in meinem "Frau-sein" auszuprobieren (das habe ich immerhin 50 Jahre vermieden). Aber: besser spät als nie. Und ich bin mir wieder mehr auf die Spur gekommen "wie ich ticke". Das macht mir Mut und gibt mir viel Hoffnung, dass ich aus meinen "Teufelskreisen" rauskomme. Wenn du deine alten Muster nicht mehr endlos wiederholen willst, kann ich dir die Arbeit bei Aruna nur wärmstens empfehlen. Vielen Dank Regina, Bali und allen Helfern und Teilnehmern /innen !!!
Sabine


Sonja

schrieb am: 09.07.2016

Feuer, Herz und Stille im Mai

Es sind bereits acht Wochen vergangen seit "Feuer, Herz und Stille". Dennoch ist mir diese Woche noch sehr präsent, weil ich immer noch davon bewegt bin...

Ich bin Regina und Bali, sowie den AssistentInnen und TeilnehmerInnen und auf eine Art auch mir selbst dankbar für diese nachhaltigen Erfahrungen. Diese Woche kam für mich genau zur richtigen Zeit und passte so sehr in meinen Prozess. Ich habe ein wirkliches Gefühl dafür bekommen, was es heißt "ganz in mir zu Hause" und dabei gleichzeitig in Kontakt und Verbindung mit einem anderen Menschen zu sein. Ich habe in der Tiefe erfahren, wie es ist, in meinem Raum zu sein, ganz aus mir selbst heraus, mich ausdrückend in Begegnung zu gehen, zu berühren und mich berühren zu lassen. Das war so ein Glück! Es ist mir gelungen, mich in meiner Größe zu fühlen (also bis an den Rand meines Gefäßes) und damit einfach da zu sein. Ich habe auch die Wucht meines inneren Daseins-Verbotes und meiner Daseins-Schuld spüren können und wie sehr ich mich immer noch davon abhängig mache, dass Andere mir die Erlaubnis geben, da zu sein und mich sichtbar machen zu dürfen. Reginas einladende und ermunternde Worte (..."nimm dir deinen Raum!" "tue es für dich!" "mute dich zu"...) waren mir in dieser Woche diesbezüglich eine große Hilfe.

Ausserdem hatte ich unglaublich viel Freude und Lust!

Nun bin ich zu Hause und habe natürlich wieder mit meinen Mustern zu tun, aber ich habe mehr Spielraum als vorher! Ich merke, wie es passiert, dass es eng wird, wie ich mich zusammenziehe und es gelingt mir wiederkehrend, mich atmend wieder mehr auszudehnen und meinen Raum mit mir zu füllen.

Auch die Erfahrung, dass es mir tatsächlich gelungen ist, mich mit meinem "Schönen" sichtbar zu machen, hat mich berührt und beglückt und wirkt insofern nach, als dass ich mir meines "Schönen" viel mehr bewusst bin und dadurch auch mehr in Liebe mit mir bin.
Danke an Alle!


Caro

schrieb am: 06.06.2016

Feuer, Herz & Stille........

... an Pfingsten war ein wunderschöner Kurs. Ich spüre im Alltag noch die Gruppe bei mir u. Einzelne, die mich berührt haben. Mich haben sehr viele Menschen dort beeindruckt, das was sie zu mir gesagt haben u. die Übungen haben mich beeindruckt.

Als ich denselben Kurs vor 2 Jahren gemacht habe, erschien es mir wie eine lose Ansammlung von Übungen, die ich damals als intensiv erlebt habe. Diesmal war es für mich überraschend zu sehen u. zu spüren, wie anders ich den Kurs erlebt habe. Diesmal schien der Kurs eine wunderbare "Basis" für das Jahrestraining zu sein, all das, was wichtig ist auf eine schöne, simple u. logische Art zusammenzufassen. Alle Teile aus dem Kurs u. die Übungen schienen aufeinander aufzubauen u, miteinander zusammenzuhängen. Die Gruppe u. die Übungspartner schienen mir die Inhalte noch näher zu bringen. Ich habe mich wie ein kleiner Teil einer Gruppe gefühlt, die durch den Kurs eine Entwicklung durchgemacht hat, von Fremden zu vertrauten Menschen, die sich auf einer tieferen Ebene kennengelernt haben. Vielen Dank an Regina & Bali für diesen wunderschönen Kurs u. dafür, dass es sich so anfühlt, wie wenn Ihr mit Freude & voller Neugier in den Kurs geht (auch wenn Ihr den Kurs schon oft gehalten habt), Eure Neugier ist ansteckend. Eure Motivation u. Geduld finde ich verblüffend. Vielen Dank auch an die Assisstenten.

Ich bin dankbar für die Möglichkeit, ausprobieren u. spüren zu können, wo meine eigenen Grenzen liegen bei unterschiedlichen Menschen und an unterschiedlichen Tagen. In Kontakt zu gehen mit unterschiedlichen Menschen, sowohl Frauen als auch Männer. Auszuprobieren, wie weit man seine „Maske“ abnehmen kann u. sich so zeigen, wie man hinter der Maske ist. Sich selbst besser kennenzulernen. Sich beobachten zu können u. sich die Frage zu stellen, was triggert mich wann. Nicht davor wegzulaufen, sondern weiter zu beobachten. Mir macht auch das viele Tanzen u. das viele Atmen Spaß, seinen Körper dadurch besser spüren. Vielen Dank !!!


Claudia

schrieb am: 04.06.2016

Feedback: Zu Feuer Herz und Stille

Feuer Herz und Stille
Wow, was für ein Seminar! Ich bin jetzt noch, 2 Wochen danach, voller Energie und Lebensfreude. Habe zum ersten Mal erlebt, wieviel Lebendigkeit in mir steckt, wie toll es sich anfühlt, diese Lebendigkeit unabhängig von anderen immer mal wieder zu spüren: beim Spazieren, in der U- Bahn, in langweiligen Sitzungen, kurz vor dem Einschlafen und klar: in Begegnung mit anderen Menschen. Was ich für mich gelernt habe: Nur wenn ich bei mir bleibe, kann die Begegnung mit anderen Menschen erfüllend sein und ich verliere mich nicht. "Die Energie liegt in der Mitte." Diesen Satz habe ich mir gemerkt. Das bleibt wohl eine Lebensaufgabe. Danke für diese wunderbare Zeit!
Claudia aus Frankfurt


Gernot

schrieb am: 29.05.2016

Feuer Herz Stille

Danke für dieses berührende und öffnende Seminar. Es wirkt und wirkt und wirkt...schön wenn sich Menschen begegnen, sein dürfen und weitergehen können.....Ich bin immer noch am spüren der vielen wunderbaren Eindrücke und Erlebnisse...DANKE


heiner

schrieb am: 28.05.2016

Männer Kreis 1

Als einer der ältesten Teilnehmer war ich anfangs ein wenig skeptisch, aber diese Skepsis legte sich bald angesichts der vielen anregenden Inputs der Leiter und der sich ausbreitenden guten Stimmung unter den knapp 40 Männern. Neben den offiziellen Bausteinen gefielen mir besonders die Gespräche während des Essens, bei Spaziergängen oder beim Herumlungern in unserem Mehrbettzimmer. Meditationen und Tanz waren wahre Energeiquellen. Spannend waren die Begegnungen mit Männern im Alter meiner Kinder. Unbedingt empfehlenswert für Männer jeden Alters.


Andréa

schrieb am: 24.05.2016

Feuer- Herz-Stille

Wenn sich Herz, Feuer und Stille vereinen, dann findet ein inneres Feuerwerk statt.
Ich fühle Leichtigkeit und genährt sein. Eine tiefe Verbindung zu mir und den Menschen, denen ich während diesem Seminar begegnet bin. Danke, danke, danke!


Diana Windisch

schrieb am: 24.05.2016

Numinoses

Ich habe einige Zeit vergehen lassen nach dem Seminar im Kreis der Frauen, um zu spüren,ob diese wunderbare Energie auch im Alltag zu halten und umzusetzen ist. Ich schreibe die Zeilen, sie ist. Kein Seminar an das man einfach einen Haken macht, ich habe meinen Kokon wirklich entwickelt, die Dankbarkeit meiner Familie ist spürbar.Liebe Regina, ich habe mal einen Satz gelesen, den ich so gern als Komliment an Dich weitergeben möchte:"die wirklich lebensklugen Menschen sind in der Lage, die schwierigen Dinge des Lebens einfach zu erklären". Du holst jeden dort ab wo er steht. Bei so vielen Frauen... Respekt vor Deinem Sein. Herzlichst Diana Ella


Iris Hollauf-Möck

schrieb am: 23.05.2016

DANKE

Es war wunderschön, Euch, und somit mich wieder ein Stück näher kennenzulernen. In Leichtigkeit zu fließen und alle Höhen und Tiefen des Seminars zu (er-) LEBEN war ein sehr wertvolles Geschenk für mich. Ich danke Euch dafür!

Iris


Georg

schrieb am: 23.05.2016

Die Beziehungswelt mit neuen Augen sehen

Das Seminar hat mich in meinem Inneren sehr berührt. Vieles von dem was ich an Wissen, Erfahrung im Umgang mit anderen, an Feedback von allen anderen bekommen habe, wird sicher noch nachwirken und mich verändern. Für mich war dieses Seminar ein wichtiger Baustein in meinem persönlichen Wachstum. Dafür nochmals ganz herzlichen Dank an alle Teilnehmer/innen und vor allem auch an Regina und Bali für die professionelle Leitung des Seminars.


Daniel

schrieb am: 17.05.2016

Kreis der Männer 1 - sehr tolle Erfahrung!

Nachdem ich im Vorfeld des Seminars noch relativ lange versucht habe mich darauf vorzubereiten, ist es mir dann doch gelungen mich weitgehend frei von Erwartungen, Hoffnungen und Ängsten zu machen. Darüber bin ich sehr froh, weil ich so mit Offenheit diese sehr bereichernde Erfahrung machen durfte. Es waren wirklich intensive Tage mit einer tollen Gruppe, in der sehr sensibel mit allen umgegangen wurde. Für mich sind auf jeden Fall einige Steine ins Rollen gekommen! Vielen Dank an alle Mitwirkenden!


Armin Ludmann

schrieb am: 16.05.2016

Der Kreis der Männer 1 - Mai 2016

Als Neuling bei dieser Art von Seminar war ich sehr skeptisch, wohin es mich führen würde. Ich habe aber schnell festgestellt, dass meine Ängste unbegründet waren. Viele Seminarinhalte waren für mich eine körperliche aber vor allem seelische Herausforderung, doch letztendlich habe ich neue Seiten und Stärken bei mir entdeckt, die mir bisher verborgen blieben. Die Vorgehensweise von Hellwig und seinen Assistenten war dabei sehr hilfreich – stets klar und fordernd, aber nie überfordernd und einfühlsam bei jedem Teilnehmer. Ein besonderes Highlight für mich war die entstandene Gemeinschaft der Männer, in der ich mich zu meiner Überraschung sofort sehr wohl gefühlt habe und die das ganze Seminar über stets präsent war. Nur dadurch konnte ich - für meine Verhältnisse – so aus mir herausgehen. Jetzt heißt es dranbleiben und die Stärken im Alltag bewahren…. Ich freue mich schon auf den Kreis der Männer 2. Vielen Dank nochmal an Hellwig, sein Team und alle Mitteilnehmer!
Armin


Bernd

schrieb am: 15.05.2016

Kreis der Männer 1, Mai 2016

männliche Energie... total unterschätzt von mir, nicht für möglich gehalten, eher als schwach und halb und unfertig empfunden. Welch ein Irrtum! Herrlich! Ich habe mich geirrt! Sie ist DA und sie ist stark!
Allen Männern zu empfehlen! Vielen Dank an alle Beteiligten für dieses Werk!


Wolfgang

schrieb am: 15.05.2016

Kreis der Männer1

Ich habe mich mit solchen "Selbsterfahrungsgruppen" noch nie leicht getan. Umso mehr war ich freudig überrascht, wie wohl ich mich von Anfang an in der Gruppe und mit den anderen Männern gefühlt habe. Hellwig und sein Assistententeam bieten einen sehr professionellen, liebevoll gestalteten Rahmen und es blieb mir völlig selbst überlassen, wie weit oder wie tief ich mich auf die Struktur einlasse. Dabei hatte ich stets das Gefühl, dass jemand mir zur Seite steht wenn ich ihn brauche. Erstaunlich, was ich alles in mir entdecken konnte.
Wie geil ist das denn, dass es solche Plätze gibt!
Vielen Dank dafür.
Howgh!


Bernhard

schrieb am: 15.05.2016

Kreis der Männer 1

Ein wunderbarer Kursaufenthalt mit herzlichen Menschen und tollen Begegnungen in einem stimmigen Rahmen. Ich bin für jede Minute des gemeinsamen Mann-Seins dankbar.


[nach oben]