Seminar Information

Aufbautraining AT11 - III. Zyklus

Big big aufbau

Beginn: Fr 17.11.2017 - 18:45 Uhr
Ende: Do 23.11.2017 - 14:00 Uhr

Seminarleitung: Hellwig Schinko und Regina König

Seminarort: Seminarhaus Stiersbach - bei Schwäbisch Hall

Kursgebühr: 522,00 €
zuzgl. Vollpensionskosten »

 

Dieses Seminar hat bereits stattgefunden!

 


Acrobat reader Diese Kursbeschreibung als PDF herunterladen


Das Aufbautraining ist eine vertiefte Fortführung der im Basistraining begonnenen Selbsterfahrung und Bewusstseinsschulung, mit der Ausrichtung, die persönliche Liebes- und Beziehungsfähigkeit weiter zu entwickeln - womit die eigene Sexualität, die Kommunikation mit Menschen im Allgemeinen und die Verbundenheit mit dem Leben in allen seinen Formen gemeint ist.

Bewusstseinsschulung orientiert sich weniger an Problemen (obwohl auftauchende Probleme natürlich auch im Aufbautraining bearbeitet werden), als an den grundlegenden Möglichkeiten, die jedem Menschen innewohnen. Es geht um kontinuierliche Entspannung und Öffnung auf allen Ebenen des Seins, um die Sensibilisierung der inneren Resonanz, um die zunehmende Stabilisierung des inneren Erfahrungsraumes bei gleichzeitig wachsender Spontaneität in der Interaktion mit der Welt.

Indem wir den Faden des Basistrainings aufnehmen, reisen wir tiefer in die Dimensionen der eigenen Wesensstruktur und darüber hinaus in jene spirituellen Bereiche, wo wir immer wieder tief in den jeweiligen Moment spüren, um der Wahrheit des Augenblicks so nahe wie möglich zu kommen. Je mehr wir uns an dieser Wahrheit ausrichten und die Bereitschaft mitbringen, zu tun, was dafür getan werden muss, sind wir auch mit der Frage konfrontiert, wie wir sie in unser Leben integrieren und durch das Leben, das wir führen, ausdrücken möchten.

Zu sein, wer wir sind,
wird nicht stattfinden,
wenn wir uns nicht erlauben,
genau dort zu sein,
wo wir in diesem Augenblick gerade sind.

A.H.Almaas


Als empfindsame, sensitive Wesen sehnen wir uns danach, ein authentisches Leben zu führen und in einem unverkrampften Verhältnis zur Welt zu sein. Wir möchten wirklich fühlen, dass wir mit der Welt verbunden sind - ausgehend von einem Ort der inneren Zufriedenheit, wo wir authentisch leben und das ausdrücken, was wir wirklich sind.
Innere Wahrheit ist nichts, was unsere Probleme oder die Probleme der Welt lösen wird – aber sie bringt Sinn, Zufriedenheit und Bedeutung in unsere Beziehung zur Welt.
Das Aufbautraining begleitet auf diesem Weg.

 Das Aufbautraining richtet sich an Absolventen des Basistrainings,

  • die den eingeschlagenen Weg der tantrischen Selbsterfahrung auf einer tieferen Ebene mit uns weitergehen möchten
  • die weiter lernen möchten, sich mit allen hellen und dunklen Seiten anzunehmen, Verantwortung zu übernehmen und ihre Sexualität als freudvollen Teil ihres Lebens zu genießen
  • die bereit sind, sich mit ihren Themen offen einzubringen, am Energiefeld des Trainings mitzuarbeiten und eine regelmäßige spirituelle Meditationspraxis zu beginnen
  • die in ihrem Leben mit vielen Menschen zu tun haben, und ihre Menschenkenntnis, und ihre Kommunikations- und Beziehungsfähigkeit verbessern möchten
  • die daran denken, selbst als Gruppenleiter tätig zu werden und eine Teilnahme am Teachers-Training anstreben

Inhaltliche Einzelheiten:

Jeder Mensch wird mit essentiellen Wesensqualitäten geboren, zu denen er im Laufe seines Lebens, je nach Art seines Erfahrungshintergrundes, eine gute Verbundenheit entwickeln, oder sich von mancher Qualität auch abgetrennt fühlen kann. Wir sprechen davon, dass jemand in der Lage ist, eine essentielle Qualität zu verkörpern, oder nicht in Kontakt mit ihr ist.

Im Aufbautraining beschäftigen wir uns mit diesen grundlegenden Wesensqualitäten und verwenden hierzu als übergeordneten Rahmen das System der Chakren. Wir widmen uns im Rahmen der 5 Gruppen des Aufbautrainings besonders den ersten fünf Chakren:

  • 1.CHAKRA: Körper, Atem, Stabilität, Erdung, Aggressivität, genitale Integration der Sexualität
  • 2.CHAKRA: Beziehung: Verschmelzen vs. Autonomie, Abhängigkeit vs. Freiheit, Übertragung und Gegenübertragung, Beziehungsdynamiken, von der Objekt- zur Subjektbeziehung
  • 3.CHAKRA: Wille (falscher Wille vs. universaler Wille), persönliche Kraft, Klarheit, Sich-Zeigen, Ausdruck; Macht und Ohnmacht, Täter und Opfer, Aktiv und Passiv; Dynamik von Widerstand und Hingabe; Konkurrierende Liebe
  • 4.CHAKRA: Die Qualitäten des Herzens: Mitgefühl, verschmelzende Liebe, persönliche Liebe, universelle Liebe; die Alchemie der Akzeptanz, Synchronizität des Herzens, Herzöffnung, Liebe und Sexualität, Massage
  • 5.CHAKRA: Kreativität und Ausdruck, die Funktion des Minds beim Kreieren der eigenen Realität, bewusstes Gestalten von Sexualität und Beziehung, Rituale, Rollen und Wechsel von Identitäten, Authentizität

Seminarleitung

Medium p1000078

Hellwig Schinko

Jahrgang 1958, Film- und Psychologiestudium, Heilpraktiker für Psychotherapie. Seit den frühen 80-er Jahren Auseinandersetzung und Arbeit mit verschiedenen Richtungen der Humanistischen und Spirituellen Therapie und mit Meditation. Fort- und Ausbildungen u.a. in körperorientierter Einzel- und Gruppenarbeit, Encounter und Interaktion, Atem- und Energiearbeit, Posturaler Integration, Neurolinguistik, Sexual- u. Beziehungsberatung, Energiearbeit und Tantra (u.a. Osho, Margo Anand, Satya Puja, Deer Tribe). Zu meinen wichtigsten LehrerInnen zählen: Jack Rosenberg/USA (Integrative Körperpsychotherapie), Steven Foster und Meredith Little/USA (Vision Quest, Tiefenökologie), Willem Poppeliers (Sexual Grounding), Steven Levine (Somatic Experiencing), David Schnarch (Sexualtherapie). Seit 1996 Schüler des Diamond Approach (A.H.Almaas alias Hameed Ali/USA), seit 1999 von Daniel Odier/F (Kaschmirischer Tantrismus).


Medium regina

Regina König

Dipl.Päd., Jahrgang 1956, Pädagogik- und Psychologiestudium in Graz; seit über 20 Jahren intensive Beschäftigung und Arbeit mit unterschiedlichsten Ansätzen der ganzheitlichen Psychologie, Spirituellen Therapie und Meditation. Umfassende Aus- und Fortbildungen - u.a. in Integrativer Körperpsychotherapie (IBP/Rosenberg/­Rand, USA), Psychodrama, Gestalt- u. Bewegungstherapie, Sexual- u.Beziehungsberatung, Visionquest-Arbeit (Foster/Little), 5-Rhythmen-Arbeit (G.Roth), Diamond Approach (A.H. Almaas), Massage, Energiearbeit und Tantra (u.a. Daniel Odier, Margot Anand, Deer Tribe, Osho, Barry Long). Neben der tantrischen Bewußtseinsarbeit v.a. auch Entwicklung neuer Konzepte zu den Themen Frau-Sein, weibliche Sexualität und Spiritualität.


Seminarhaus

Seminarhaus Stiersbach

Medium big stiersbach 02

Stiersbach 1/1
D 74420 Oberrot
Tel: 07977-8696

http://www.stiersbach.de/
Google-Anfahrtskizze (Bitte klicken)

Mehr Info »