Seminar Information

Liebe - das große Tor

Big intensiv

Beginn: Sa 07.10.2017 - 18:45 Uhr
Ende: Sa 14.10.2017 - 14:00 Uhr

Seminarleitung: Hellwig Schinko und Regina König

Seminarort: Seminarhotel Odenwald - im Odenwald

Kursgebühr: 520,00 €
zuzgl. Vollpensionskosten »

 

Dieses Seminar hat bereits stattgefunden!

 


Acrobat reader Diese Kursbeschreibung als PDF herunterladen


Partnerschaft als Idealvorstellung

In unserer Kultur ist die Vorstellung von der romantischen Liebe tief verwurzelt. Wir träumen vom Idealpartner, "der Frau" , "dem Mann", die endlich unser Leben ganz machen. Doch erleben die meisten Menschen spätestens nach der ersten Verliebtheit, wie sich idealisierte "bessere Hälften" in reale Menschen verwandeln, deren Eigenschaften und Verhaltensweisen nicht mehr den hohen Erwartungen entsprechen. Ein kleiner anfänglicher Riß im Idealbild kann sich allmählich zu einer großen, unüberbrückbar scheinenden Kluft ausweiten.
Oft beginnt an diesem Punkt der beharrliche Versuch, die Partnerin, den Partner gemäß eigener Wunschvorstellungen zu ändern. Einige Paare lösen ihre Beziehung auf und wenden sich voller Hoffnung neuen zu. Andere resignieren und entwickeln zynische Einstellungen dem Leben gegenüber.

Partnerschaft als menschliche und spirituelle Wachstums­chance

Wir sind der Ansicht, daßdiese Dynamik eine gewaltige menschliche und spirituelle Wachstumschance beinhaltet. Wenn wir den Mut aufbringen, uns die eigenen Erwartungen und Forderungen bewußt zu machen, die wir an andere Menschen stellen, kommen wir in Kontakt mit unseren eigenen essentiellen Lebensthemen. Und deren selbstverantwortliche Bewältigung liegt nun allein bei uns.
Jede Partnerschaft bringt viele solcher Themen ans Licht. Je mehr wir sie verstehen lernen und als unsere eigene Aufgabe annehmen, umso mehr klärt sich unser Blick. Die Schleier unserer Projektionen können sich heben und wir nehmen - vielleicht zum ersten Mal - den Menschen hinter unseren Idealvorstellungen wahr. Er ist aus Fleisch und Blut, hat seine eigenen Sehnsüchte und Träume, besitzt liebenswerte und befremdliche Seiten, geht seinen eigenen Weg, ist widersprüchlich und unvollkommen - mit einem Wort: "menschlich", genau wie wir selbst.

Jetzt erst kann "Beziehung" beginnen: ein Tanz zwischen Reibung und Zu­sam­men­spiel, Alleinsein und Verbundenheit, Freiheit und Hingabe, den wir mit allen Sinnen, mit unserer ganzen Kraft und mit tiefem Verstehen tanzen lernen. Ein Tanz, der uns ­­im­mer mehr uns selbst werden läßt. Das Initiations-Seminar für Paare zielt auf diese Ebene.

Die Seminarziele sind:

  • Unbewußte Beziehungsmuster zu klären und die spezifische Dynamik in der Beziehung zu verstehen (Paar- und Gruppenerfahrungen zu den Themen Nähe und Distanz, Kontakt und Alleinsein, Geben und Nehmen, Täter und Opfer, Charakterstil und Familienzenario).
  • Die gemeinsame Kommunikation zu verbessern, Ehrlichkeit und Direktheit zu kultivieren; Konflikte zu meistern.
  • Sich auf die Schwingung von Liebe und Verstehen auszuauszurichten und die Verbindung zum Partner, zur Partnerin von dort aus wahr­­zunehmen.
  • Tiefe Dimensionen in Liebe u. Sexualität ken­nen­zu­ler­nen und praktisch auszuprobieren; Entwicklung eines starken körperlich-seelischen Bandes zwischen den Partnern.
  •  Leichte und schwierige, erregende und entspannte, ekstatische und meditative Momente mit der, mit dem Geliebten zu teilen.
  • Mit den Qualitäten des "fühlenden Herzens" in Kontakt zu kommen.
  • ...und dabei unablässig sich selbst zu begegnen.

Seminarleitung

Medium p1000078

Hellwig Schinko

Jahrgang 1958, Film- und Psychologiestudium, Heilpraktiker für Psychotherapie. Seit den frühen 80-er Jahren Auseinandersetzung und Arbeit mit verschiedenen Richtungen der Humanistischen und Spirituellen Therapie und mit Meditation. Fort- und Ausbildungen u.a. in körperorientierter Einzel- und Gruppenarbeit, Encounter und Interaktion, Atem- und Energiearbeit, Posturaler Integration, Neurolinguistik, Sexual- u. Beziehungsberatung, Energiearbeit und Tantra (u.a. Osho, Margo Anand, Satya Puja, Deer Tribe). Zu meinen wichtigsten LehrerInnen zählen: Jack Rosenberg/USA (Integrative Körperpsychotherapie), Steven Foster und Meredith Little/USA (Vision Quest, Tiefenökologie), Willem Poppeliers (Sexual Grounding), Steven Levine (Somatic Experiencing), David Schnarch (Sexualtherapie). Seit 1996 Schüler des Diamond Approach (A.H.Almaas alias Hameed Ali/USA), seit 1999 von Daniel Odier/F (Kaschmirischer Tantrismus).


Medium regina

Regina König

Dipl.Päd., Jahrgang 1956, Pädagogik- und Psychologiestudium in Graz; seit über 20 Jahren intensive Beschäftigung und Arbeit mit unterschiedlichsten Ansätzen der ganzheitlichen Psychologie, Spirituellen Therapie und Meditation. Umfassende Aus- und Fortbildungen - u.a. in Integrativer Körperpsychotherapie (IBP/Rosenberg/­Rand, USA), Psychodrama, Gestalt- u. Bewegungstherapie, Sexual- u.Beziehungsberatung, Visionquest-Arbeit (Foster/Little), 5-Rhythmen-Arbeit (G.Roth), Diamond Approach (A.H. Almaas), Massage, Energiearbeit und Tantra (u.a. Daniel Odier, Margot Anand, Deer Tribe, Osho, Barry Long). Neben der tantrischen Bewußtseinsarbeit v.a. auch Entwicklung neuer Konzepte zu den Themen Frau-Sein, weibliche Sexualität und Spiritualität.


Seminarhaus

Seminarhotel Odenwald

Medium big odenwald 02

Am Dachsrain 2
D 64739 Hassenroth
Tel: 06163-912020

http://www.seminarhotel-odenwald.de/
Google-Anfahrtskizze (Bitte klicken)

Mehr Info »