Seminar Information

Die Weise Mondin

Big frauen

Frauen-Workshop über den weiblichen Wechsel

Beginn: Sa 04.07.2020 - 18:45 Uhr
Ende: Sa 11.07.2020 - 13:30 Uhr

Seminarleitung: Regina König

Seminarort: Centro d´Ompio - am Ortasee│Italien

Kursgebühr: 550,00 €
zuzgl. Vollpensionskosten »

 

Anmelden »

 


Der "Wechsel" mit all seinen Turbulenzen ist eine wichtige Zeit im Leben jeder Frau. Im unterschiedlichen Maße müssen wir uns in dieser "2. Pubertät" mit körperlichen Veränderungen und Wehwehchen, mit emotionalen Auf's und Ab's und der Tatsache des Älterwerdens auseinandersetzen. In dieser weiblichen "Midlife-Krise" wandelt sich unsere gewohnte Identität, unsere Rolle in Beziehung, Familie und Beruf, das Interesse an uns als Frau. Wir sind aufgefordert, uns mit vielen unbequemen und auch irritierenden Fragen zu beschäftigen.
Was uns unsere Leistungskultur dazu anbietet, ist nicht sehr befriedigend: entweder sollten wir die Spuren unseres Älterwerdens mittels Kosmetik, Mode oder Medizin verwischen und die Veränderungen in uns ignorieren, oder sie als Krankheiten bzw. Störungen definieren, die nur durch ärztliches Eingreifen - v.a. durch Hormonersatz-Therapien - geheilt werden können. Dabei geht es v.a. darum, möglichst rasch wieder zu funktionieren und leistungsfähig zu bleiben. Diese Herangehensweise ist ein Ausdruck davon, dass unsere Kultur nur wenige würdige Rollen für ältere Frauen bereithält. Und so empfinden auch viele Frauen das Älterwerden als eine Art Makel.
Werden die hormonellen und inneren Veränderungen aber vermieden oder ignoriert, bleiben wichtige Entwicklungsschritte auf der Strecke: das bewusste Erleben von Verunsicherung und Loslassen, das Zulassen von Nachdenklichkeit, und die Notwendigkeit eines vorübergehenden inneren Rückzugs, der es jeder Frau letztendlich ermöglichen kann, mehr die zu werden, die sie wirklich ist.

Fragen, die uns schon in der Pubertät begleitet haben, tauchen wieder auf: Wer bin ich wirklich? Was sind meine eigenen Werte, verborgenen Wünsche, geleugneten Sehnsüchte? Was ist mir wirklich wichtig? Was erfüllt mich in meiner Tiefe? Und wenn ich damit eine Weile gegangen bin: Was ist meine Aufgabe als Frau in dieser Welt? Wie soll mein eigenes Leben, das noch vor mir liegt, aussehen?
Gelingt diese wichtige Auseinandersetzung nicht, ist die Gefahr groß, in Bitterkeit und Depression abzugleiten und die noch verbleibende Lebenszeit mit einem Gefühl der Leere und der ungestillten Bedürftigkeiten einfach abzusitzen. Wer aber Antworten auf diese Fragen findet, erlangt die Reife einer „guten Älteren“ – einer erfahrenen Frau, die nicht mehr ständig selbst bekommen will, sondern sich zunehmend daran erfreut, ihr Wissen, ihre Weisheit und ihr gewachsenes Verstehen weiter zu geben. Eine bewusst durchlebte Menopause verbindet mit einer ureigenen Kraft, die Selbstvertrauen, Stärke, innerer Schönheit und sexuellem Überfluss mit einschließt.

Die tiefen inneren Umwandlungen der Wechsel-Jahre sind alleine nicht leicht zu meistern. Im Gegensatz zur Pubertät, die viele von uns tatsächlich sehr alleine durchgehen mussten, können wir uns jetzt als angehende Ältere mit anderen zusammentun und uns in diesem Prozess unterstützen.

Das Frauencamp Die Weise Mondin will Mut machen, diese Zeit der Umwälzungen weder zu übergehen, noch der Medizin zu überlassen, sondern sie selbstverantwortlich, individuell und schöpferisch in die Hand zu nehmen. Wir werden aus dem Erfahrungsschatz der „Alten“ aus verschiedenen Traditionen schöpfen, deren Einsichten uns in Form von Mythen und Geschichten über das Älterwerden zugänglich sind, und von Träumen und Pflanzen lernen. Neben vielen praktischen und alternativen Informationen werden aber vor allem der offene Austausch und das Zusammensein mit anderen "Älteren" im Mittelpunkt stehen. Im gegenseitigen Spiegel der anwesenden Frauen kreieren wir positive innere Bilder über das Älterwerden und machen uns mit viel Spaß, Freude und Verrücktheit klar, was wir als gereifte Ältere, die mit sich verbunden sind, zu geben haben.

Frauen ab 40 sind zu dieser Gruppe herzlich eingeladen! Wir freuen uns, wenn auch einige Frauen über 60 dabei sind, die uns mit ihren Erfahrungen bereichern.


Seminarleitung

Medium regina

Regina König

Dipl.Päd., Jahrgang 1956, Pädagogik- und Psychologiestudium in Graz; seit über 20 Jahren intensive Beschäftigung und Arbeit mit unterschiedlichsten Ansätzen der ganzheitlichen Psychologie, Spirituellen Therapie und Meditation. Umfassende Aus- und Fortbildungen - u.a. in Integrativer Körperpsychotherapie (IBP/Rosenberg/­Rand, USA), Psychodrama, Gestalt- u. Bewegungstherapie, Sexual- u.Beziehungsberatung, Visionquest-Arbeit (Foster/Little), 5-Rhythmen-Arbeit (G.Roth), Diamond Approach (A.H. Almaas), Massage, Energiearbeit und Tantra (u.a. Daniel Odier, Margot Anand, Deer Tribe, Osho, Barry Long). Neben der tantrischen Bewußtseinsarbeit v.a. auch Entwicklung neuer Konzepte zu den Themen Frau-Sein, weibliche Sexualität und Spiritualität.


Seminarhaus

Centro d´Ompio

Medium big centro 2

Via Pratolungo 47
I 28028 Pettenasco
Tel: +39-0323-888967

http://www.ompio.org
Google-Anfahrtskizze (Bitte klicken)

Mehr Info »