ARUNA-Gästeforum

 

Hier ist der Ort, um uns Feedback zu geben, oder sonstige Kommentare und Beiträge
– z.B. über Deine Erfahrungen bei ARUNA-Seminaren zu schreiben...
Wenn Dir diese Seiten gefallen, wenn Du Verbesserungsvorschläge hast, oder einfach wieder einmal „Hallo“ sagen möchtest, freuen wir uns über Deinen Eintrag im Gästeforum.

Hier klicken um dein Feedback abzugeben »


 

Sonja

schrieb am: 09.07.2016

Feuer, Herz und Stille im Mai

Es sind bereits acht Wochen vergangen seit "Feuer, Herz und Stille". Dennoch ist mir diese Woche noch sehr präsent, weil ich immer noch davon bewegt bin...

Ich bin Regina und Bali, sowie den AssistentInnen und TeilnehmerInnen und auf eine Art auch mir selbst dankbar für diese nachhaltigen Erfahrungen. Diese Woche kam für mich genau zur richtigen Zeit und passte so sehr in meinen Prozess. Ich habe ein wirkliches Gefühl dafür bekommen, was es heißt "ganz in mir zu Hause" und dabei gleichzeitig in Kontakt und Verbindung mit einem anderen Menschen zu sein. Ich habe in der Tiefe erfahren, wie es ist, in meinem Raum zu sein, ganz aus mir selbst heraus, mich ausdrückend in Begegnung zu gehen, zu berühren und mich berühren zu lassen. Das war so ein Glück! Es ist mir gelungen, mich in meiner Größe zu fühlen (also bis an den Rand meines Gefäßes) und damit einfach da zu sein. Ich habe auch die Wucht meines inneren Daseins-Verbotes und meiner Daseins-Schuld spüren können und wie sehr ich mich immer noch davon abhängig mache, dass Andere mir die Erlaubnis geben, da zu sein und mich sichtbar machen zu dürfen. Reginas einladende und ermunternde Worte (..."nimm dir deinen Raum!" "tue es für dich!" "mute dich zu"...) waren mir in dieser Woche diesbezüglich eine große Hilfe.

Ausserdem hatte ich unglaublich viel Freude und Lust!

Nun bin ich zu Hause und habe natürlich wieder mit meinen Mustern zu tun, aber ich habe mehr Spielraum als vorher! Ich merke, wie es passiert, dass es eng wird, wie ich mich zusammenziehe und es gelingt mir wiederkehrend, mich atmend wieder mehr auszudehnen und meinen Raum mit mir zu füllen.

Auch die Erfahrung, dass es mir tatsächlich gelungen ist, mich mit meinem "Schönen" sichtbar zu machen, hat mich berührt und beglückt und wirkt insofern nach, als dass ich mir meines "Schönen" viel mehr bewusst bin und dadurch auch mehr in Liebe mit mir bin.
Danke an Alle!


Caro

schrieb am: 06.06.2016

Feuer, Herz & Stille........

... an Pfingsten war ein wunderschöner Kurs. Ich spüre im Alltag noch die Gruppe bei mir u. Einzelne, die mich berührt haben. Mich haben sehr viele Menschen dort beeindruckt, das was sie zu mir gesagt haben u. die Übungen haben mich beeindruckt.

Als ich denselben Kurs vor 2 Jahren gemacht habe, erschien es mir wie eine lose Ansammlung von Übungen, die ich damals als intensiv erlebt habe. Diesmal war es für mich überraschend zu sehen u. zu spüren, wie anders ich den Kurs erlebt habe. Diesmal schien der Kurs eine wunderbare "Basis" für das Jahrestraining zu sein, all das, was wichtig ist auf eine schöne, simple u. logische Art zusammenzufassen. Alle Teile aus dem Kurs u. die Übungen schienen aufeinander aufzubauen u, miteinander zusammenzuhängen. Die Gruppe u. die Übungspartner schienen mir die Inhalte noch näher zu bringen. Ich habe mich wie ein kleiner Teil einer Gruppe gefühlt, die durch den Kurs eine Entwicklung durchgemacht hat, von Fremden zu vertrauten Menschen, die sich auf einer tieferen Ebene kennengelernt haben. Vielen Dank an Regina & Bali für diesen wunderschönen Kurs u. dafür, dass es sich so anfühlt, wie wenn Ihr mit Freude & voller Neugier in den Kurs geht (auch wenn Ihr den Kurs schon oft gehalten habt), Eure Neugier ist ansteckend. Eure Motivation u. Geduld finde ich verblüffend. Vielen Dank auch an die Assisstenten.

Ich bin dankbar für die Möglichkeit, ausprobieren u. spüren zu können, wo meine eigenen Grenzen liegen bei unterschiedlichen Menschen und an unterschiedlichen Tagen. In Kontakt zu gehen mit unterschiedlichen Menschen, sowohl Frauen als auch Männer. Auszuprobieren, wie weit man seine „Maske“ abnehmen kann u. sich so zeigen, wie man hinter der Maske ist. Sich selbst besser kennenzulernen. Sich beobachten zu können u. sich die Frage zu stellen, was triggert mich wann. Nicht davor wegzulaufen, sondern weiter zu beobachten. Mir macht auch das viele Tanzen u. das viele Atmen Spaß, seinen Körper dadurch besser spüren. Vielen Dank !!!


Claudia

schrieb am: 04.06.2016

Feedback: Zu Feuer Herz und Stille

Feuer Herz und Stille
Wow, was für ein Seminar! Ich bin jetzt noch, 2 Wochen danach, voller Energie und Lebensfreude. Habe zum ersten Mal erlebt, wieviel Lebendigkeit in mir steckt, wie toll es sich anfühlt, diese Lebendigkeit unabhängig von anderen immer mal wieder zu spüren: beim Spazieren, in der U- Bahn, in langweiligen Sitzungen, kurz vor dem Einschlafen und klar: in Begegnung mit anderen Menschen. Was ich für mich gelernt habe: Nur wenn ich bei mir bleibe, kann die Begegnung mit anderen Menschen erfüllend sein und ich verliere mich nicht. "Die Energie liegt in der Mitte." Diesen Satz habe ich mir gemerkt. Das bleibt wohl eine Lebensaufgabe. Danke für diese wunderbare Zeit!
Claudia aus Frankfurt


Gernot

schrieb am: 29.05.2016

Feuer Herz Stille

Danke für dieses berührende und öffnende Seminar. Es wirkt und wirkt und wirkt...schön wenn sich Menschen begegnen, sein dürfen und weitergehen können.....Ich bin immer noch am spüren der vielen wunderbaren Eindrücke und Erlebnisse...DANKE


heiner

schrieb am: 28.05.2016

Männer Kreis 1

Als einer der ältesten Teilnehmer war ich anfangs ein wenig skeptisch, aber diese Skepsis legte sich bald angesichts der vielen anregenden Inputs der Leiter und der sich ausbreitenden guten Stimmung unter den knapp 40 Männern. Neben den offiziellen Bausteinen gefielen mir besonders die Gespräche während des Essens, bei Spaziergängen oder beim Herumlungern in unserem Mehrbettzimmer. Meditationen und Tanz waren wahre Energeiquellen. Spannend waren die Begegnungen mit Männern im Alter meiner Kinder. Unbedingt empfehlenswert für Männer jeden Alters.


Andréa

schrieb am: 24.05.2016

Feuer- Herz-Stille

Wenn sich Herz, Feuer und Stille vereinen, dann findet ein inneres Feuerwerk statt.
Ich fühle Leichtigkeit und genährt sein. Eine tiefe Verbindung zu mir und den Menschen, denen ich während diesem Seminar begegnet bin. Danke, danke, danke!


Diana

schrieb am: 24.05.2016

Numinoses

Ich habe einige Zeit vergehen lassen nach dem Seminar im Kreis der Frauen, um zu spüren,ob diese wunderbare Energie auch im Alltag zu halten und umzusetzen ist. Ich schreibe die Zeilen, sie ist. Kein Seminar an das man einfach einen Haken macht, ich habe meinen Kokon wirklich entwickelt, die Dankbarkeit meiner Familie ist spürbar.Liebe Regina, ich habe mal einen Satz gelesen, den ich so gern als Komliment an Dich weitergeben möchte:"die wirklich lebensklugen Menschen sind in der Lage, die schwierigen Dinge des Lebens einfach zu erklären". Du holst jeden dort ab wo er steht. Bei so vielen Frauen... Respekt vor Deinem Sein. Herzlichst Diana Ella


Iris

schrieb am: 23.05.2016

DANKE

Es war wunderschön, Euch, und somit mich wieder ein Stück näher kennenzulernen. In Leichtigkeit zu fließen und alle Höhen und Tiefen des Seminars zu (er-) LEBEN war ein sehr wertvolles Geschenk für mich. Ich danke Euch dafür!

Iris


Georg

schrieb am: 23.05.2016

Die Beziehungswelt mit neuen Augen sehen

Das Seminar hat mich in meinem Inneren sehr berührt. Vieles von dem was ich an Wissen, Erfahrung im Umgang mit anderen, an Feedback von allen anderen bekommen habe, wird sicher noch nachwirken und mich verändern. Für mich war dieses Seminar ein wichtiger Baustein in meinem persönlichen Wachstum. Dafür nochmals ganz herzlichen Dank an alle Teilnehmer/innen und vor allem auch an Regina und Bali für die professionelle Leitung des Seminars.


Daniel

schrieb am: 17.05.2016

Kreis der Männer 1 - sehr tolle Erfahrung!

Nachdem ich im Vorfeld des Seminars noch relativ lange versucht habe mich darauf vorzubereiten, ist es mir dann doch gelungen mich weitgehend frei von Erwartungen, Hoffnungen und Ängsten zu machen. Darüber bin ich sehr froh, weil ich so mit Offenheit diese sehr bereichernde Erfahrung machen durfte. Es waren wirklich intensive Tage mit einer tollen Gruppe, in der sehr sensibel mit allen umgegangen wurde. Für mich sind auf jeden Fall einige Steine ins Rollen gekommen! Vielen Dank an alle Mitwirkenden!


Armin

schrieb am: 16.05.2016

Der Kreis der Männer 1 - Mai 2016

Als Neuling bei dieser Art von Seminar war ich sehr skeptisch, wohin es mich führen würde. Ich habe aber schnell festgestellt, dass meine Ängste unbegründet waren. Viele Seminarinhalte waren für mich eine körperliche aber vor allem seelische Herausforderung, doch letztendlich habe ich neue Seiten und Stärken bei mir entdeckt, die mir bisher verborgen blieben. Die Vorgehensweise von Hellwig und seinen Assistenten war dabei sehr hilfreich – stets klar und fordernd, aber nie überfordernd und einfühlsam bei jedem Teilnehmer. Ein besonderes Highlight für mich war die entstandene Gemeinschaft der Männer, in der ich mich zu meiner Überraschung sofort sehr wohl gefühlt habe und die das ganze Seminar über stets präsent war. Nur dadurch konnte ich - für meine Verhältnisse – so aus mir herausgehen. Jetzt heißt es dranbleiben und die Stärken im Alltag bewahren…. Ich freue mich schon auf den Kreis der Männer 2. Vielen Dank nochmal an Hellwig, sein Team und alle Mitteilnehmer!
Armin


Bernd

schrieb am: 15.05.2016

Kreis der Männer 1, Mai 2016

männliche Energie... total unterschätzt von mir, nicht für möglich gehalten, eher als schwach und halb und unfertig empfunden. Welch ein Irrtum! Herrlich! Ich habe mich geirrt! Sie ist DA und sie ist stark!
Allen Männern zu empfehlen! Vielen Dank an alle Beteiligten für dieses Werk!


Wolfgang

schrieb am: 15.05.2016

Kreis der Männer1

Ich habe mich mit solchen "Selbsterfahrungsgruppen" noch nie leicht getan. Umso mehr war ich freudig überrascht, wie wohl ich mich von Anfang an in der Gruppe und mit den anderen Männern gefühlt habe. Hellwig und sein Assistententeam bieten einen sehr professionellen, liebevoll gestalteten Rahmen und es blieb mir völlig selbst überlassen, wie weit oder wie tief ich mich auf die Struktur einlasse. Dabei hatte ich stets das Gefühl, dass jemand mir zur Seite steht wenn ich ihn brauche. Erstaunlich, was ich alles in mir entdecken konnte.
Wie geil ist das denn, dass es solche Plätze gibt!
Vielen Dank dafür.
Howgh!


Bernhard

schrieb am: 15.05.2016

Kreis der Männer 1

Ein wunderbarer Kursaufenthalt mit herzlichen Menschen und tollen Begegnungen in einem stimmigen Rahmen. Ich bin für jede Minute des gemeinsamen Mann-Seins dankbar.


Sabine

schrieb am: 15.05.2016

Kreis der Frauen

Ich fühle mich immer noch sehr genährt und inspiriert von diesen reichen, intensiven, wertvollen Tagen im Kreis der Frauen und Schritt für Schritt übe ich mich jetzt darin, das neu Erforschte und Erfahrene auch in meinem Alltag umzusetzen, mich damit zu zeigen...mir und meinen Bedürfnissen, meinem Tempo, meinen Gefühlen Raum zu geben.
Vielen Dank an Regina und ihr Team für diese tiefe Reise, bei der ich mich sicher und kompetent geführt gefühlt habe.
Ich freue mich schon auf eine Fortsetzung der Forschungsreise bei ARUNA. Sehr Empfehlenswert***


Björn

schrieb am: 15.05.2016

Männerkreis I - nichts erwartet - alles übertroffen!

Hallo Männer,

als wenig erfahrener Gruppenteilnehmer habe ich mich auf den Männerkreis I eingelassen, weil mich der Inhalt angesprochen hat. Ein paar der genannten Themen waren bei mir einfach dran, der Erfahrungsbericht eines Bekannten hat dann den Ausschlag gegeben.
Was ich in den 4 1/2 Tagen erleben durfte, hat mich tief beeindruckt und wirkt noch nach. Wer bereit ist, sich seinen Lebensthemen zu stellen, ist hier genau richtig aufgehoben. Das Seminar bietet einen Rahmen für Erfahrungen und Erlebnisse, die es so im Alltag nicht geben kann.
Bali hat uns wunderbar durch die Sequenzen geführt, sehr vertrauenserweckend und einfühlsam.
Jetzt heißt es bei mir, dran zu bleiben, möglichst viel der positiven Energie abzuspeichern und zu integrieren.
Eine kleine Warnung sei noch hinzugefügt: ein Spaziergang ist der Männerkreis I nicht, auch wenn er viele Momente der körperlichen und seelischen und geistigen Entspannung bietet.

Hugo_Ernst


Fritz

schrieb am: 14.05.2016

Geschützter Raum voller Vertrauen

Der "Kreis der Männer" waren für mich intensive Tage in einem geschützten Raum voller Vertrauen, mit innerer Ausrichtung, viel Tanzen, Körperarbeit und schönen Ritualen. Ich bin dabei meinem Vater und dem "Krieger" in mir ein gutes Stück näher gekommen. Vielen Dank an Bali und das ARUNA-Team für diese Zeit!


Stephan

schrieb am: 14.05.2016

Kreis der Männer 1

Ich war das erste mal an so einem Seminar.
Am Anfang war Ich noch mistrauisch und vorsichtig. Das hat sich dann sehr schnell gelegt, und Ich habe Mich sehr wohl gefühlt. War sicher nicht das letzte Seminar für Mich. Ich habe sehr viele Erkentnisse mit nach hause nehmen können.


Jörg

schrieb am: 14.05.2016

Kreis der Männer 1 Mai 2016

Mit eine der besten Möglichkeiten zu sich selbst zu kommen. War zwar anstrengend; danach ist man aber glücklich, das man die Herausforderungen angenommen und gemeistert hat. Mir hat es viel für meine Entwicklung und meinen weiteren Lebensweg gebracht. Schaue jetzt ganz anders auf die Dinge.
Gerne wieder.


Elke

schrieb am: 12.05.2016

Kreis der Frauen

Wunderbare Tage mit wunderbaren Frauen. Ehrliche und tiefe Begegnungen,sehr achtsam begleitet von Regina König und Team. Übungen, Gesprächsrunden,Meditationen - ein kraftvoller und geschützer Raum für alle Themen die uns Frauen bewegen. Ich bin gut genährt aus diesen Tagen gegangen mit dem Gefühl eben auch eine wunderbare Frau zu sein. Und dass ich noch viel Potenzial in mir trage das ich mich trauen kann zu leben.
Von Herzen Danke dafür!


Stefan Franz

schrieb am: 10.05.2016

Maennerkreis

Allen Männern nur zu empfehlen !!!! Es war eine wunderbare tiefe Begegnung mit mir als Mann und Mensch auf allen Ebenen.Jetzt fühle ich mich sicherer und stärker, bin mehr bei mir und viel offener und mitfühlender für andere.Wir alle haben sämtliche Qualitäten in uns und diese Arbeit hilft sehr mit ihnen in Kontakt zu treten.Vielen vielen Dank an allen Männern und Frauen, die dazu beitragen, dass Menschen liebevoller, offener, mitfühlender und lebendiger werden.


Tine

schrieb am: 10.05.2016

Danke für ein wunderbares Seminar!

Ich möchte Aruna für 4 wunderbare intensive und inspirierende Seminartage danken! Ich habe so viel gelernt, Neues ausprobiert, meine Komfortzone verlassen und mich dabei immer gut begleitet gefühlt. Ich habe viele neue biografische Puzzleteile aufdecken können. Es waren traurige, aber auch gute und wichtige Impulse.

Ich finde eure Seminararbeit sehr sehr schön und ganzheitlich und werde es meinen Freundinnen wärmstens weiterempfehlen!


Annette

schrieb am: 09.05.2016

Kreis der Frauen

Eine sehr besonders bereichernde Erfahrung habe ich hier als Frau unter Frauen erleben können. Die Impulse von Regina und auch ihrer Assistentinnen sind für mich und meinen weiteren Weg als Frau so hilfreich. Die Begegnungen mit den vielen anderen Frauen der Gruppe war spannend, intensiv, berührend,lustig,innig und wohlwollend unterstützend. Ein großes Danke an alle!


Andrea

schrieb am: 09.05.2016

Kreis der Frauen

Danke Regina und Deinem Team für die wunderbare Begleitung und die ehrlichen Feedbacks.
Ich habe wieder Handwerkszeug mitbekommen um mich in meinen Beziehungen weiterentwickeln zu können.
So schön, wenn Frauen sich gegenseitig wohlwollend nähren und unterstützen.
Ich bin grad eine Klangschale...es schwingt noch nach!


Tina

schrieb am: 04.04.2016

Feuer, Herz und Stille Ostern 2016

Als ich im Gut Helmeringen ankam, hatte ich keine Ahnung, was meine Wahrheit ist, fühlte mich abgeschnitten von mir selbst und den anderen, neidvoll und traurig auf ihre emotionalen Erfahrungen in den Übungen blickend, zu denen ich anscheinend nicht fähig war; immer mit der Erwartung an mich selbst, auch so sein zu müssen, etwas in Bewegung setzen zu müssen. Und dann kam es zu mir wie von selbst, erst die Erkenntnis und danach das Verstehen (und Bali hat so recht, wenn er sagt, dass man erst ab dem Hals abwärts wirklich versteht!). Auf einmal gelang es mir, wirklich freundlich zu mir zu sein, meine Gefühle wahrzunehmen, bei mir zu bleiben, und so nicht nur angstfrei, sondern mit Freude in die Übungen und Begegnungen zu gehen.
Meine Probleme und Themen in der Beziehung sind davon nicht verschwunden, aber ich konnte etwas von diesem Schatz mit nach Hause nehmen und meinem Partner wieder neu und offen begegnen, auch in schwierigen Gesprächen.
Liebe Regina, lieber Bali - den allerherzlichsten Dank dafür, dass ihr diese Prozesse auf eine solch weise, achtsame, liebe- und humorvolle Art möglich macht! Ein ebenso inniges Dankeschön an die wunderbaren Menschen, denen ich im Seminar begegnet bin, die sich mir gezeigt haben und von denen ich bei jeder Begegnung gelernt habe, besonders an meinen "Herzenspartner"! Und ich freue mich auf weitere Begegnungen, vor allem mit mir selbst, denn wie sagt ihr so schön: "There's no end in opening".
Alles Liebe,
Tina


[nach oben]