ARUNA-Gästeforum

 

Hier ist der Ort, um uns Feedback zu geben, oder sonstige Kommentare und Beiträge
– z.B. über Deine Erfahrungen bei ARUNA-Seminaren zu schreiben...
Wenn Dir diese Seiten gefallen, wenn Du Verbesserungsvorschläge hast, oder einfach wieder einmal „Hallo“ sagen möchtest, freuen wir uns über Deinen Eintrag im Gästeforum.

Hier klicken um dein Feedback abzugeben »


 

Daniela Klotz

schrieb am: 07.01.2017

Feuer, Herz und Stille

Liebe Regina, lieber Bali und liebes Assistententeam, auch nach einer Woche schwingen die wunderschönen Erfahrungen des Seminars "Feuer, Herz und Stille" noch wunderbar in mir nach. Ich fühle mich reich beschenkt durch neues Wissen über Mann und Frau, durch Begegnungen mit anderen Menschen voll von Offenheit und Vertrauen, durch Übungen, die mein Herz berührt haben. Ihr versteht es, einen Raum zu schaffen, wo all das möglich ist. Ich danke euch von Herzen und freue mich auf weitere Begegnungen. Daniela


Katja

schrieb am: 06.01.2017

Feuer, Herz und Stille

Zutiefst berührt, zutiefst bewegt.
Ein Wirbelsturm an Emotionen im Zeitraffer, in einer Intensität, die ich nicht für möglich gehalten hätte.
So viele Tränen und so viele Glücksmomente zugleich. Ich bin mit den Tiefen meiner Seele in Berührung gekommen und plötzlich war vieles so klar.
Momente purer Schönheit, Echtheit und Liebe. Sein können ohne Masken, gehalten und liebevoll begleitet.
Dass ich das erleben durfte, dafür bin ich euch zutiefst dankbar.
Fühlt euch umarmt.
Katja


Jana Raile

schrieb am: 05.01.2017

Gnadenlos, erfrischend und bunt

Liebe Regina, lieber Bali, liebe Assistent/innen, "Feuer, Herz und Stille" war für uns als Paar ein intensives, glückreiches Erleben. Die Silvesterchoreographie war das Glanzlicht von vielen Höhenpunkten. Ich durfte zu mir selbst kommen und mit meinem Partner sein. Die vielen Tänze, die intensiven Anleitungen, der Aufbau uns jeden Tag einen Schritt weiter an unsere Grenzen und/oder ein Stück darüber hinaus zu führen, war das schönste Weihnachtsgeschenk, das wir uns als Paar seit 15 Jahren gemacht haben. Gut Helmeringen ist ein kleines Idyll für diese intensive Arbeit. Euer Team ist präsent und stark, Eure Leitung hochkarätig. 50 Menschen mit ihren Wünschen, Mustern und Bedürfnissen habt ihr gesehen, gefördert, begleitet und bestärkt. Ihr seid Euch selbst treu geblieben und habt Verantwortung übernommen. Danke für Eure Arbeit! Wir freuen und auf ein Wiedersehen.
Jana und Rudolf


Almut Klotz

schrieb am: 04.01.2017

Herz, Feuer und Stille

Einige Tage nach dem Seminar Herz, Feuer und Stille bin ich noch immer dabei die vielen neuen Erfahrungen zu verarbeiten und zu integrieren.
Ihr habt uns durch einen Prozess geführt, der sich für mich sehr intensiv, stimmig, kraftvoll, fordernd und doch feinsinnig angefühlt hat, gefüllt mit vielen Facetten lebendigen menschlichen Lebens, die es zu entdecken gibt.
Es lag für mich so viel Öffnung, Bliss und Magie in dieser Woche.
Eure Kombination aus Klarheit, Liebe und Humor hat mich tief berührt und begeistert. Ich fühlte mich von Euch gesehen und gut begleitet.
So starte ich freudig und vertrauend ins neue Jahr, voller Lust auf ein lebendiges atemreiches Leben ... und bin bereits zum Jahrestraining bei Euch angemeldet. Herzlichen Dank Regina und Bali! Almut


Andrea

schrieb am: 03.01.2017

Neues Körperwissen und überwältigend schöne meditative Erfahrungen in Verbindung mit anderen und ganz für sich allein

Ich bin so dankbar diesen Workshop mit meinem Partner gemacht zu haben! Wir sind sanft in den Prozess eingeführt worden, haben Erfahrungen zusammen und mit anderen Teilnehmern gemacht, tiefes Körperwissen lernen und erfahren können. Mit Klarheit und auch manch deutlichen Hinweisen wurden wir begleitet und gingen doch unseren ganz eigenen Prozess.
Ich habe schon manches über das Tantrische Feuer gelesen, doch hier habe ich es erfahren und ich bin tief beeindruckt und auch jetzt noch tief beseelt von den auf ganz eigene Weise meditativen Erfahrungen. Unsere Beziehung hat sich auf wunderbare Weise positiv gewandelt. Danke an Regina und Bali Hellwig, dass sie einen ganz besonderen Raum eröffnen. Danke an das ganze Team und die Gruppe für diesen tollen Prozess und die Unterstützung als Paar. Gerne kommen wir wieder.


Manuel

schrieb am: 03.01.2017

"Feuer, Herz & Stille" 2016/2017

Liebe, Klarheit und Präsenz schwingen noch immer tief in mir nach. Diese intensive Begegnung mit meinem wahren Selbst, meinem inneren Kind, meinen alten Verletzungen und Verhaltensmustern hat mich sehr bewegt. Ich bin ganz wunderbaren Männern und Frauen begegnet. Wir haben zusammen geweint und viel gelacht, haben geliebt, gespielt und getanzt, haben auf der Herzens- und auf der körperlichen Ebene zueinander gefunden...

Liebe Regina, lieber Bali,
Danke, dass es euch gibt, und dass ihr diesen Raum für achtsame, ehrliche, heilsame Begegnungen erschaffen habt!

Namasté
Manuel


Christian S. (Geschäftsführer)

schrieb am: 02.01.2017

Herz, Feuer und Stille - Sylvesterseminar 2016/2017

Jede Zeit hat Ihre Herausforderungen. Wir kennen diesen Satz. Sind uns aber häufig nicht bewusst darüber, dass wir doch immer wieder gerne mit alten Mustern und unseren Erfahrungen aus der Vergangenheit diesen Herausforderungen zu begegnen versuchen. Das Leben fließt, jede Sekunde verändert es sich. Wir dürfen uns dem Fluss des Lebens öffnen, hingeben und Vertrauen. Verantwortungsvoll nach vorne gehen. Regina und Bali liefern dazu eine äußerst sinnreiche und menschliche Vision. So ging es bei diesem Seminar um weit mehr als nur um die Begegnung zwischen Mann und Frau, sondern einer Lebensweise, die immer bei einem selber beginnt. Ein Großteil des Seminars befasst sich folgerichtig mit der Konfrontation mit dem eigenen ICH und der Frage, wo in einem selbst die innere Begrenzung liegt, die Schönheit des Lebens in vollen Zügen zu sehen und zu genießen. Erst durch die kontinuierliche Arbeit mit dir selbst, kann sich der Zauber einer tantrischen Begegnung mit deinem Partner entfachen - das wurde in den gemeinsamen Tagen ganz klar. Mir schien, dass sich die Mehrheit der Teilnehmer diesem Zauber nicht entziehen konnte und mutig und willens ist, das Gelernte in ihr tägliches Leben zu integrieren. Ich bin freudig überrascht, dass ich mich mit dem ernsthaften Gedanken trage, diesen Weg mit ARUNA weiter zu gehen...


Wolfgang

schrieb am: 02.01.2017

genau das Richtige

Das Seminar "Herz, Feuer und Stille" hat auf herausfordernde Weise von ganz verschiedenen Seiten meinen Wesenskern berührt, mir viel Klarheit verschafft, einige Schlüsselerlebnisse beschert, ganz alte Fragen beantwortet und neue Wege aufgezeigt.

Für mich war es genau das Richtige zur richtigen Zeit. Ein ganz großes Dankeschön!


Johanna

schrieb am: 02.01.2017

Feuer, Herz und Stille

Wie eine erfüllte und lebendige Beziehung zwischen einer Frau und einem Mann gelebt werden kann, dafür habe ich viel Hintergrundwissen erhalten und konnte im Seminar reichlich Erfahrungen sammeln, so dass sich mein bisheriges Bild von Beziehungen sehr verwandelt hat. Regina, Bali und die Assistentinnen unterstützten dabei jederzeit liebevoll und doch sehr klar.
Johanna


Schälchli Franz

schrieb am: 21.12.2016

Danke und Frohe Festtage

Liebe Regina, lieber Bali

Ich möchte mich einfach nur bedanken, denn Dank Euch haben Cäcilia und ich die Lust und den gemeinsamen Weg wieder gefunden. Wir sind einfach nur happy.

Ich wünsche Euch Beiden frohe Festtage und ein glückliches und erfolgreiches 2017.

Franz


Karin

schrieb am: 13.12.2016

Was einem so "widerfahren" kann...

Liebe Regina, liebes Team um dich herum,

nun sind es schon einige Wochen seit dem Tantrabody-Seminar, das mich zutiefst bewegt hat, im seelischen wie auch im körperlichen Sinne. Der Geist durfte sich dabei etwas zurückschalten aus dem Alltag und verlangte nichts als Offenheit und Neugier, Mut natürlich auch ein wenig. Bewegung - Atmung - Berührung - mich zeigen und erleben dürfen - Begegnung im geschützten Rahmen - Achtsamkeit... das habt ihr so gut gemacht, dass auch ich das für mich so gut, so authentisch erleben konnte.

Ich bin seitdem in einer wunderbaren Leichtigkeit, egal, was mir das Leben abverlangt. Und das fühlt sich so gut an. Das Wesentlichste für mich ist das Thema Atmung, an dem ich dranbleiben werde. Aber auch das Zulassen meiner Sehnsucht nach Körperlichkeit und meiner Feuerkraft. Aus der Leichtigkeit und Losgelöstheit habe ich gleich in den Tagen danach einen Tanz choreographiert, das "Winterherz", den ich seitdem mit mir und meinen Tanzgruppen ganz intensiv tanze.

Ich danke dir und euch allen für eure Achtsamkeit, für das, was ihr mir ermöglicht habt an Zugang zu mir selbst. Bilder wie z.B. 20 Männern gegenüber zu stehen und die Wahl zu haben als Älteste...wow, sie werden mir nie verloren gehen!

Liebe Grüße und eine wunderbare Winter-, Weihnachts- und Übergangszeit ins neue Jahr
Karin


cäcilia

schrieb am: 08.12.2016

Liebe - das grosse Tor

Zum Glück gibt's diese Kurse bei und mit euch.
Ich stand mit meinem Mann an einem Punkt in unserer Beziehung, wo ich nicht mehr viel Licht gesehen habe. Ich hatte die Hoffnung auf eine Besserung/ Ausweg aus dieser elenden Situation beinahe verloren!
Seit eineinhalb Jahren waren wir angemeldet und warteten darauf "es" anzupacken.
Zum Glück ging's nicht früher, denn erst jetzt war der Leidensdruck gross genug um "es" ernsthaft in Angriff zu nehmen.
Es war eine sehr erkenntnisreiche Woche.
Ich habe mich von Anfang an wohlgefühlt und schon in der ersten Nacht gut geschlafen weil ich wusste, dass jetzt eine Wende eingeleitet wird - in welche Richtung auch immer.
Durch diese Arbeit mit euch und der Gruppe - und natürlich auch mit meinem Mann, lernte ich viel über mich!
Ich bin so dankbar über dieses neue UNS - und nehme mir auch genügend Zeit nur für Mich.


Carsten

schrieb am: 30.11.2016

Geheiligter Eros

Dieses Seminar hat mich auf eine überaus berührende Weise wieder sehr in Kontakt mit mir selbst und meiner Partnerin gebracht. Die Tage habe ich voller Leichtigkeit und tiefer Intimität erlebt - es ist schwer in Worte zu fassen. Vielen Dank Euch - Regina und Bali - für diesen Raum, den Ihr mit dem Team zusammen kreiert habt und in dem ich diese wunderbare Erfahrung machen durfte....


Militschka

schrieb am: 29.11.2016

Champagnerflüsse

Dieses Seminar hält viele Überraschungen bereit....es war ein großes Geschenk für mich, in so einfacher und gleichsam genialer Weise in Berührung mit dem Stoff, aus dem das Leben gewebt wird, zu kommen. Danke an Daniel und seine unprätentiöse Art!


Sylvia Kunstmann

schrieb am: 28.11.2016

Tantra-Body

Ich bin tief berührt von schönen, bewegenden Begegnungen mit Männern und Frauen, mit meinem Mann und vor allem mit mir selbst auf allen Ebenen, Körper, Geist und Seele. Ich fühlte - und fühle immer noch - eine von Regina und ihrem unglaublich achtsamen, wohlwollenden, sehr gut ausgebildeten Team gehaltene Hängematte unter mir, in der ich mich geborgen und gehalten fühle, voller Vertrauen mit allem sein kann, was ist, in der ein hohes Maß an Respekt für jeden einzelnen mitschwingt und in der ich Kraft tanken, mich ausruhen und gleichzeitig entwickeln kann. DANKE!


Ina Toelstede

schrieb am: 24.11.2016

Kreis der Frauen

Liebe Regina, der Kurs "Kreis der Frauen" hat mich zutiefst berührt. Das Zusammenkommen mit den unterschiedlichsten Frauen war für mich wie ein "Nachhausekommen". Ich konnte so sein wie ich bin, habe meine Weiblichkeit gespürt, konnte viele Themen bearbeiten, anschauen und verstehen. Ein Kurs, den ich jeder Frau ans Herz legen kann....


Steffi

schrieb am: 23.11.2016

Liebe das große Tor - ein neuer Anfang

Ist dieses Seminar wirklich richtig für uns, in unserer Situation? Mit dieser Fragestellung bin ich angereist und kann heute - ein paar Wochen später - uneingeschränkt sagen: Ja! Wir haben einen Weg aus dem 'dead end canyon' herausgefunden, auf ganz wunderbare Weise. Während des Seminars habe ich gelernt, bei mir zu bleiben und habe so die Verbindung zu meinem Mann wiedergefunden.
Teachings, Erfahrungen, Austausch, Meditationen und die liebevolle Begleitung durch Regina und Bali haben uns ermöglicht, Schritte zu gehen, obwohl ich das Gefühl hatte, dass es nicht mehr weiter geht.
Im Alltag geht es nun auch weiter; langsamer, aber stetig - ein neuer Anfang!
Ich habe viel über mich erfahren und konnte mich so für die Beziehung öffnen. Danke dafür! - Freue mich auf weitere Erfahrungen in den nächsten Seminaren!


Claus

schrieb am: 21.11.2016

Für ein bessere Welt

"Tantra Body"- ein für mich sehr tiefgreifendes Seminar.
Vielen Dank für Eure Arbeit. Sie macht die Welt, unsere Gemeinschaft und Menschen - im Inneren und auch im Äußeren- zu einem bewussteren Ort.
Danke.


Thomas

schrieb am: 21.11.2016

Eine tiefgehende Erfahrung

Zu dem Wochenendseminar Tantra-Body habe ich mich mit einiger Skepsis, Grummeln im Bauch und Unsicherheit begeben. Was dann an den drei Tagen mit mir geschah, war schon bemerkenswert. Ich fand einen Zugang zu meinem Inneren, konnte lernen bei mir zu sein und habe erfahren wie es ist, Distanz und Nähe zu anderen Personen zu spüren. In der Gruppe hat sich sehr schnell gegenseitiges Vertrauen aufgebaut und ich konnte viel mit mir und anderen in einem geschützten Raum experimentieren und Wichtiges über mich herausfinden. Regina und ihr Team haben uns sehr professionell aber auch einfühlsam durch die verschiedenen Erfahrungen geleitet. Ich habe mit jeder Übung und Erfahrung meine Komfortzone verlassen müssen, aber es war jedes Mal ein nachhaltiges Erlebnis. Vielen Dank!


Hermann

schrieb am: 21.11.2016

Geheiligter Eros

Die Paargruppe Geheiligter Eros war für mich eine ganz Wunder-volle Erfahrung. Unter der zutiefst einfühlsamen Anleitung und Begleitung durch Bali und Regina entdeckte ich die sexuelle Begegnung mit meiner Partnerin auf viel tieferer und intensiverer Ebene als ich es mir je zuvor hätte vorstellen können. Wunderbare lange Zeiten für intensive praktische Erfahrungen und der Austausch im Plenum waren in vieler Hinsicht sehr heilsam. Das Seminar macht Mut und gibt mir das Vertrauen, mich noch mehr zu öffnen, tiefe Erfahrungen in der Partnerschaft zu machen und mich der Liebe und dem Leben hinzugeben, in Verbindung mit meinem tiefen Inneren.
Herzlichsten Dank an euch beide, Bali und Regina und euer Team!


Wolfgang

schrieb am: 20.11.2016

Paarseminar "Liebe das große Tor"

Es gab auf der Gruppe eine Menge Unerwartetes, Frisches, Überraschendes mit meiner Frau und für mich selbst zu erleben. Dabei wurde für alle gut gesorgt. Eine sehr schöne Atmosphäre und ein ideenreicher Rahmen. Danke dafür...
... und weiter gehts im Alltag...
Wolfgang


Christina

schrieb am: 20.11.2016

Geheiligter Eros

Es war wunderschön, hat das Band unserer Beziehung noch mehr gestärkt und wirkt immer noch nach. Auch praktizieren wir noch immer täglich mit viel Freude, Lust und Hingabe. Ich kann dieses Seminar nur jedem Paar empfehlen, das miteinander weiter und immer tiefer gehen möchte. Danke für diese wunderbare Möglichkeit zu lernen!


Tina

schrieb am: 14.11.2016

Paarseminar Geheiligter Eros

Das schönste Geschenk, dass du dir selber und deinem Partner/deiner Partnerin machen kannst!
Vielen Dank, Regina und Bali, für eure Präsenz und eure Nahbarkeit!


Petra Müller

schrieb am: 14.11.2016

Kreis der Frauen 20.-23.10.16

Auch wenn dieses Seminar inzwischen schon eine Weile her ist, spüre ich immer noch die wunderbare Atmosphäre, wenn ich mir die Musik einlege, bei der wir Frauen dort getanzt, meditiert und uns neu kennenglernt haben.
Danke nochmals an Regina, die diese Tage zusammen mit Ihrem Team für mich zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht hat. Durch ihre einfühlsame und erfahrene Art spürte ich vom ersten Moment an tiefes Vertrauen und Getragensein. Besonders schön war für mich der Abend "Kreis der Frauen"; zu sehen, in welcher Schönheit und Würde wir Frauen zusammensitzen, machte für mich das Seminar vollkommen.
An dieser Stelle ganz liebe Grüße an alle Teilnehmerinnen!!! und ganz herzlichen Dank, liebe Regina, für Deine wundervolle Arbeit.
Auf bald - Petra


Frank & Petra

schrieb am: 14.11.2016

Berührt und bewegt

Noch ganz entspannt und erfüllt nach dem "Geheiligten Eros" senden wir einen herzlichen Gruß an Bali und Regina für so viel Klarheit, Inspiration und Humor. Die Tage waren tief und leicht zugleich. Nun freuen wir uns auf neue Erfahrungen und lassen uns überraschen von Allem, was kommt.


[nach oben]