ARUNA-Gästeforum

 

Hier ist der Ort, um uns Feedback zu geben, oder sonstige Kommentare und Beiträge
– z.B. über Deine Erfahrungen bei ARUNA-Seminaren zu schreiben...
Wenn Dir diese Seiten gefallen, wenn Du Verbesserungsvorschläge hast, oder einfach wieder einmal „Hallo“ sagen möchtest, freuen wir uns über Deinen Eintrag im Gästeforum.

Hier klicken um dein Feedback abzugeben »


 

Volker

schrieb am: 18.08.2019

Eine intensive Woche

Die Woche brachte für mich als Einsteiger viele neue Erkenntnisse - vor allem auf der emotionalen/körperlichen Ebene. Die Leitung durch Regina und Hellwig war immer an die Gruppen Dynamik angepaßt. Auch die Helfer haben dazu beigetragen einen sicheren Raum zu schaffen, so daß ich mich auf die neuen Erfahrungen einlassen könnte.


Michael

schrieb am: 17.08.2019

Entspannung

Liebes Aruna Team
es geht um Entspannung, hat Bali zu Seminarbeginn angekündigt. Wie wahr! Zufrieden, ausgeglichen, voller tiefer Eindrücke und entspannt wie seit meiner Kindheit nicht mehr, bin ich nach einer Woche vom Ortasee abgereist mit der Gewissheit, dass das nicht das letzte Tantra Abenteuer war. Mein Körper und mein Geist freuen sich auf mehr! Danke an alle. Michael


S-Lo

schrieb am: 15.08.2019

Lebensbereichernde Erfahrung: Sehr empfehlenswert!

Ich war das erste Mal überhaupt bei einem ARUNA-Seminar (Feuer, Herz&Stille) und bin begeistert und erfüllt von durchweg angenehmen und wichtigen neuen Erfahrungen.
Organisation, Vorgehensweise und Ablauf des Seminars habe ich in keiner Weise als "zu nah" oder überfordernd empfunden. Regina und Bali führen professionell, angenehm herzerwärmend und "gediegen" durch die einzelnen Bausteine des Seminars.
Auch das Teaching, also die Theorie ringsherum und die jeweiligen feed-back-Runden nach den Übungen haben mich sehr zum Nachdenken angeregt, ich spürte sehr positiv die lange Erfahrung von Regina und Bali, alles erfolgt auf bemerkenswert hohem Niveau.
Dies alles mit Blick auf den wunderschönen Orta-See im ebenso schönen Centro D`Ompio (Gott sei Dank mit von Sergio supergepflegtem Riesenpool, da es brütend heiß war!)
FAZIT: Jederzeit sehr gern wieder, mein absolut lebensbereicherndes highlight in 2019!
Besonderen Dank an Regina, Bali und die engagierten Assistentinnen und Assistenten des Seminars. Großes Lob und Dank auch an die tolle Küche und natürlich an alle "helfenden und liebenswerten Hände", die das perfekte Zusammenspiel im Centro ermöglicht haben.
Herzliche Grüße, weiter so!


Ines

schrieb am: 09.08.2019

Jugendseminar Basis 1

Das Jugendseminar 1 war für mich eine unglaubliche Erfahrung. Wie Wasser zu trinken und zu realisieren wie durstig man war. Deshalb freue ich mich auch gleich das 2. Seminar anzuschliessen. Dank der wunderbaren Begleitung von Christine und Christian wurde Gut Helmeringen in drei Tagen zur Oase der Lebensfreude, in der man in den echten Kontakt mit sich selber und anderen treten konnte.
Ich empfehle es jedem jungen Menschen, den Mut zu fassen und dieses Seminar zu besuchen.


Wolfgang

schrieb am: 09.08.2019

Wirklich gut - mit sehr professionellem Vorgehen bin ich ein ganzes Stück weiter gekommen

Es ist nicht einfach, einzelne Punkte zu nennen, denn aus dem Zusammenhang genommen, mag das merkwürdig wirken. Aber dahinter steht ein sehr professionelles Design der Woche, das sehr behutsam und Schritt für Schritt Themen addressiert, Übungen platziert, so dass es auf wunderbare Weise gelingt, Erfahrungen mit sich selbst und Anderen zu machen, die tief gehen, ohne dass sich das irgendwie falsch oder überrumpelt anfühlt.
Jahrzehnte Erfahrung und eine seriöse und immer authentische Grundhaltung spürte ich dahinter.
Die Location Centro d'Ompio hat viele positive Seiten (tolle Lage, tolles Essen), aber auch einen Zimmerstandard, den ich als unteres Jugendherbergsniveau beschreibe.
Das Gesamtpaket ist trotzdem hervorragend.


Cora

schrieb am: 07.08.2019

Jugendseminar Basis 1

Ich habe das Seminar Jugendseminar Teil 1 im September 2019 besucht.
Das Gut Helmeringen ist ein wunderbarer Ort um einfach zu sein.
Er lädt ein sich selbst zu spüren und zu horchen wer man grade ist mit all seinen Bedürfnissen, Verletzungen und Erlebnissen.
Christina und Christian haben das Seminar so behutsam und sicher geleitet. In jedem Moment habe ich mich aufgehoben gefühlt. Ich konnte viel in meine Prozesse einsteigen und in Heilung kommen, wie ich es noch nie konnte.
Ich empfehle dieses Seminar jedem jungen Menschen, da es so schön ist sich selbst einen großen Schritt näher zu kommen und die Erfahrung von Absichtslosigkeit zu spüren.
Macht den Schritt auch wenn ihr dafür ein wenig Mut braucht.


Dennis

schrieb am: 06.08.2019

Hammer

Es war einfach affengeil.
Jetzt so nach dem ersten tandra Jugend Basiskurs kann ich sagen:
Ich habe mehr Selbstbewusstsein
Ich gehe anders auf Frauen zu
Ich habe Frauen besser verstanden ( ich bin aktuell noch unerfahren ) und trotzdem fühle ich mich nun etwas sicherer im Umgang mit Frauen. Ob es dann letztendlich soweit ist werde ich bei meiner ersten Freundin sehen.
Jedoch jetzt nach dem Grundkurs muss ich sagen, bin ich entschlossener denn je, dass das mit der Freundin etwas wird.


Jürgen

schrieb am: 04.08.2019

Hitze und Mücken - Feuer Herz und Stille Juli 2019

Trotz oder gerade wegen der sehr anstrengenden äußeren Bedingungen im italienischen Centro d´0mpio durfte ich ein Seminar erleben, voller tiefer Erlebnisse und zutiefst berührender Begegnungen. Alle Teilnehmer blieben konzentriert und interessiert bei der Sache (kaum Rufe nach Hitzefrei :-)) und ließen sich nicht von den hohen Temperaturen und den Horden von Plagegeistern abschrecken. In diesem Feld von wirklich spürbarer Neugier und der Bereitschaft sich auf die bewegenden Prozesse des tantrischen Weges einzulassen, führtet Ihr - Regina und Hellwig - uns alle durch eine wunderschön komponierte, fruchtbare Seminar Woche. Ein Übriges tat der Aufenthalt im Centro d´0mpio bei, mit seiner herrlichen Lage am Orta See, seinen Möglichkeiten zur Entspannung in den Pausen und nicht zuletzt mit dem guten Essen. Ich danke euch für eure unermüdliche Präsenz und die zahlreichen, überraschenden und immer wieder neuen Unterstützungen auf dem Weg zu meiner Essenz. Ich freue mich jetzt schon auf weitere Begegnungen mit euch.
Jürgen


Jutta

schrieb am: 02.08.2019

Herzmondseminar

Ich bin froh und dankbar, dass ich mich für das Herzmondseminar entschieden habe. Ich habe ein tieferes Verständnis und mehr Bewusstheit für mich bekommen und gleichzeitig auch neue sinnvolle Strategien, um authentischer zu sein. Ein wichtiger Wendepunkt für mich war: Hin zum Schmerz, mit Freundlichkeit und Güte, anstatt weg vom Schmerz. Eine befreiende, heilende Erfahrung. Danke


Regina Maria

schrieb am: 02.08.2019

Herzmond

Für mich war das Seminar noch einmal ein großer Schritt zu mir selbst. Es hat mich mit einem Teil von mir verbunden, der sich lange verstecken musste um heil zu überleben und er zeigt sich nur sehr vorsichtig und scheu. Es tut so gut mit meinen Herzqualitäten verbunden zu sein, mit meiner Feinfühligkeit, Zartheit, Stille, Klarheit und auch Verletzlichkeit da zu sein, in Kontakt zu sein.
Ich bin immer wieder überrascht, wie wundervoll sich die Dinge fügen und weiter wirken. Liebes Aruna-Team danke für jede einzelne Erfahrung.


Maria

schrieb am: 30.07.2019

Herzmond

Mein erstes Frauenseminar war Herzmond am Ortasee mit Regina und einem hingebungsvollen Team. Es war eine wirklich sehr intensive Reise für mich. Regina hat mit vielfältigen Übungen und einem in der Natur geborgenen Rahmen die ganz individuelle Geschichte des Herzens einer jeden von uns begleitet. Es war eine intensive Arbeit mit vielen Momenten des grundlegenden Verstehens. Für mich eine Art Herzputz der Verletzungen und Ängste meiner Vergangenheit. Es war eine Besinnung auf die so wesentliche, weibliche, warme und strömende Kraft des Herzens, die ich mir wünsche zu erhalten, zu stärken und mit ihr in der Welt zu sein. Der Zusammenhalt der Frauen, die große gegenseitige Empathie und Wärme bildeten einen wohligen Raum.
Herz-lichen Dank an Alle!
Maria


N.

schrieb am: 30.07.2019

Feuer, Herz und Stille 20.-27.7.19/Centro d'Ompio: DANKE

Danke an Regina und Bali, das gesamte Assistent*innenteam und all die Menschen, mit denen in diesen sieben Tagen Tantra-Seminar für mich bis dahin unvorstellbare öffnende Begegnungen möglich waren.
Die ersten Tage habe ich ein tiefes Tal durchschritten, in dem der Körper und der Geist mit alten Ängsten kämpften. Und dann gingen Türen, Tore auf...
Eine neue Dimension des mit mir Seins, des in Beziehung Seins, des Spürens, des in meinem Körper Seins hat sich geöffnet. Meinen Körper, die Verbindung zwischen meinem Herzen und meiner Yoni zu spüren - was für eine Kraft! Lebensverändernd. Ich will und ich werde dieses neue Sein achten, ehren und pflegen - für mich, mit mir und mit meinem Partner, mit dem ich diese wunderbare Erfahrung teilen durfte, die uns in ein neues, unglaublich nahes und freies Miteinandersein gebracht hat.
Danke!!!!!!!!!!


Elisabeth

schrieb am: 28.07.2019

Familienstellen mit Claudia

Das Wochenende mit Claudia Haarmann war sehr reich, reich an Erkenntnissen, reich an berührenden und bewegenden Momenten und Begegnungen. Den Raum, den Claudia und ihr Team eröffneten, war geprägt von Achtsamkeit, Feingefühl, Präsenz, Klarheit und vor allem von einem großen Herzen. Durch die Erfahrungen konnte ich neue Sichtweisen gewinnen. Ich spüre ein neues Gefühl von Lebendigkeit und Präsenz...und das fühlt sich sehr sehr gut an. Vielen Dank nochmal an Claudia und ihr Team, dass sie meinen Blick auf den Weg gelenkt haben, der mich näher zu mir bringt.


Sabine

schrieb am: 14.07.2019

Sabine, Psychologin

Nach Hause kommen, sich nicht mehr getrennt fühlen von anderen, angstfrei in dieser Welt sein, sich einfach entspannt ins Leben fallen lassen können!
Ich spüre einen tiefen inneren Frieden in mir und bin zu tiefst dankbar für diese intensive Arbeit!


Margareth

schrieb am: 11.07.2019

Systemische Aufstellung mit Claudia

Für mich war die Aufstellung mit Claudia Haarmann eine aussergewöhnliche Erfahrung. Mir fällt es sichtlich schwer die richtigen Worte dafür zu finden.
Die Qualitäten, wie Aufmerksamkeit, Achtsamkeit, Sicherheit, Geborgenheit, Nähe, Schutz, Miteinander und Füreinander und Struktur, die die Claudia in die Aufstellungsgruppe eingebracht hat, hatten eine starke Klarheit, Präsenz und Tiefe.
Ich hatte Angst vor zu viel emotionalen Schmerz. Die achtsamen, wertschätzenden und verständnisvollen Erklärungen, die die Claudia während der gesamten Aufstellungsarbeit geliefert hat, haben meine Angst regelrecht in ein Staunen vor meiner eigenen Essenz mit all meinen spürbaren schönen Qualitäten transformiert.
Ich fühle mich immer noch überwältigt von der Begegnung mit Claudia und der gesamten Gruppe.
Ich bedanke mich bei Regina und Bali für die wunderbare Möglichkeit, dass ich die Aufstellungsarbeit mit Claudia Haarmann erleben durfte.


Michael

schrieb am: 10.07.2019

Tantra Body im Juni 2019

Ein wunderbares Tor öffnete sich für mich!

Danke Jens und Beatrix und das liebevolle Assistententeam. Ihr habt mir ein wunderbares Tor geöffnet. Was sich dahinter verborg, war mir nicht so recht klar. Ganz vorsichtig wurde es mir am ersten Tag einen Spalt aufgestossen. Neugierig, gespannt, sah ich hinein. Es fühlte sich gut an....ich wollte mehr erfahren.

Am zweiten Tag war da diese Lebendigkeit, das Spüren in sich hinein, diese emotionale Erfahrung, dieses unfassbar schöne tantrische Geschenk am Abend. Mein Herz springt beim Gedanken daran. Lieben Dank an meine besondere Begleitung.

Der dritte Tag? Finale Herzöffnung, Tanzen, Meditieren, Verabschieden. Ganz viel Liebe (ohne Aufpreis) in die Reisetasche eingepackt und mit nach Hause genommen.
Am nächsten Morgen das Tor aufgezeigt und geschenkt bekommen, das doch immer da war. Herzlichen Dank dafür an Dich liebe.....du weißt, dass du gemeint bist.

Lass Dir Dein Tor öffnen von diesen wunderbaren Menschen!

Berührt und glücklich!

Michael


Helmut

schrieb am: 04.07.2019

Tantra Body

Ich bin jetzt das zweite Mal bei Tantra Body gewesen. Es ist noch besser geworden. Vor allem hat wieder die Musik begeistert. Die Teilnehmer waren toll und das Team war toll. Ich bin traurig gegangen, weil es für mich viel zu kurz war. ich freue mich auf das nächste Mal. LG. Helmut


Bernhard

schrieb am: 03.07.2019

Klarheit

Bei Claudia Haarmann und ihren AssistentInnen fühlte ich mich geborgen und sicher. In dieser vertrauensvollen Athmosphäre war es mir in der Gruppe möglich, tiefe individuelle Erfahrungen zu machen. Mit Humor, Leichtigkeit und fundiertem Wissen ermöglichte mir Claudia einen klareren Blick auf meine Herkunftsfamilie.- mit einem frischen JA zum Leben sage ich danke für dieses Geschenk!


Marion

schrieb am: 03.07.2019

Claudia Haarmann

Claudia Haarmann ist sehr feinfühlig und mit offenem Herzen mit uns als Gruppe und auch mit jedem Einzelnen und seinem schweren Schicksal umgegangen. Dazu gehört in meinen Augen echte Leidenschaft und Begeisterung für Emotionen und ganz viel berufliche Fachkompetenz. Von mir ein grosses Lob und herzlichen Dank an Claudia. Für mich persönlich werde ich den Tipp von Claudia verfolgen und meinen fehlenden Teil, d. h. meine Schwester, suchen. Dieses Seminar und die anderen Teilnehmer haben mich emotional sehr berührt. Und ich kann jetzt mit meinem Schicksal Frieden schliessen und es annehmen.


Hase

schrieb am: 02.07.2019

Ein traumhaftes Erlebnis

Liebe Aruna Mitarbeiter,
ersteinmal möchte ich mich für die sehr klare Abwicklung von Anmeldung und Wunscherfüllung bzzgl der Unterkunft bedanken.
Immer noch bin ich erfüllt von den Erlebnissen beim Seminar Tantra Body. Worte können dies wirklich nicht ausdrücken ...
Eine wunderbar achtsame Leitung plus Assistenten, eine wunderbare Gruppe, die mir sehr viel Halt gegeben hat und wunderbare Erfahrungen ...
Selbstachtung, Akzeptanz von sich und anderen, Erfüllung und Kontakt zu mir und zu anderen
Danke dafür


Peter

schrieb am: 19.06.2019

Der Kreis der Männer 1, Mai 2019

Ich habe Männer getroffen, viele, jüngere und ältere – jeder ein Ganzer! Ich habe meinen Platz dort.
Ich bin meinem Vater begegnet – überraschend, verbunden, heilend.
Ich bin mir begegnet – hab Neues von mir entdeckt, es ist gut so. Ich bin gut so!
Ich fühlte mich in jedem Moment liebevoll und professionell begleitet!
Vielen Dank Dir Bali für diesen Raum!


Johanna

schrieb am: 22.05.2019

eine andere Sichtweise gewonnen

Mein Anliegen war hauptsächlich, mir die Beziehung zu meinem Sohn anzuschauen. Dazu habe ich viel Hintergrundwissen zu meinem eigenen Verhalten und der Dynamik zwischen Mutter und Sohn erhalten und konnte dieses gleich in der nächsten Begegnung mit ihm ausprobieren, was eine große Leichtigkeit in unserem Kontakt bewirkt hat!
Zusätzlich habe ich eine Menge erfahren, welche Belastungen Männer in Bezug auf ihre Mutter haben können, was meine Sichtweise sehr erweitert hat.
Ich habe auch erlebt, wie ich bei mir bleiben kann, egal, was mir an Worten und Verhaltensweisen entgegen gebracht wird und hoffe, dass ich diese Erfahrung, die ich noch sehr deutlich spüre, lange nutzen kann.
Herzlichen Dank für alles!


Julius

schrieb am: 21.05.2019

Ankommen und da sein

Das waren ganz besondere Tage! Ich ahnte, dass sich etwas verändern würde. Endlich, unendlich. Etwas Zeit ließ ich mir, ein Feedback zu formulieren, um zu sehen, ob und wie sich mein Blick und Rückblick verändert hat. Ja, die Tage nach dem Tantra-Seminar fühlten sich so heiter an, als wär das immer schon so gewesen, viele Vorhaben gingen mir unbeschwert und leicht von der Hand. Ich bin da. Liebe ist da. Es hat sich etwas gelöst. Es hat sich etwas eröffnet, wie und in welche Richtung ich mich weiter entwickeln kann. Die Erfahrung im Seminar hat etwas berührt, was mir wohl unbewußt bewußt war, jetzt gibt es kaum mehr ein Zurück. Wenngleich mir meine "Themen" bewußt sind, nun sehe ich, wie ich mir den "Kanal" offen halten könnte. Ein weiteres Seminar werde ich belegen, auf Übung kommt es an - und auf die Liebe und auf mich.


Maria

schrieb am: 21.05.2019

GROßE FÜLLE

Es war eine so große Fülle für mich am Seminar in Österreich bei Regina. Nach jahrelanger Pause war ich wieder bei Aruna Tantra, mit etwas Sorge, wie es mir nach so langer Zeit und um einiges älter, gehen würde und ich war wieder sehr fasziniert und angetan von dem achtsamen respektvollen Umgang mit uns Teilnehmern, die auch unter uns diese liebevollen,achtsamen, ehrlichen und offenen Begegnungen möglich machte.
Es war wunderbare Musik zum Tanzen, sehr intensive Übungen und dazwischen immer wieder soviele hilfreiche, lehrreiche Worte von Regina, wo ich mich in so vielen Themen finden konnte.
Ich war auch tief beeindruckt von den Männern, die mir mit all ihren Verletzungen mit offenem Herzen begegnet sind, das hat auch in mir wieder eine Verbindung zwischen Herz und Yoni ermöglicht.
Hab mir fest vorgenommen, nicht mehr so viel Zeit bis zum nächsten Aruna Seminar vergehen zu lassen, weil es mich sehr unterstützt, ein authentisches Leben voll Liebe und Lebensenergie zu führen.


Johannes

schrieb am: 20.05.2019

Immer wieder ein Schritt weiter

Die Leitung, die Unterstützer und die Gruppe haben mich wieder einen Schritt weiter gebracht. Das gleichzeitige Erkennen von Wahrheit und Erleben der Auswirkungen dieser Wahrheit birgt für mich die größte Kraft auf dem Weg meiner Entwicklung. Und dafür Danke ich Regina und allen, die mir die Ehre gegeben haben.
Danke!
Johannes


[nach oben]