ARUNA-Gästeforum

 

Hier ist der Ort, um uns Feedback zu geben, oder sonstige Kommentare und Beiträge
– z.B. über Deine Erfahrungen bei ARUNA-Seminaren zu schreiben...
Wenn Dir diese Seiten gefallen, wenn Du Verbesserungsvorschläge hast, oder einfach wieder einmal „Hallo“ sagen möchtest, freuen wir uns über Deinen Eintrag im Gästeforum.

Hier klicken um dein Feedback abzugeben »


 

Markus

schrieb am: 23.05.2018

Männlichkeit unter Männern

Jetzt, mit dem Abstand von gut drei Wochen, kann ich ein wenig über die Nachwehen, besser gesagt die Nach-Schwingungen, berichten.
Die Auseinandersetzung mit den Dingen, die ich von meinem Vater vermittelt bekommen habe und den Dingen, in denen ich meinen Vater vermisst habe, haben mich fühlen lassen, wer ich eigentlich bin, was mein SELBST ist.
Der von Bali und seinem Team durch das Seminar gesponnene rote Faden hat mich dabei respektvoll, wohlwollend und sehr inspirierend begleitet. Die Atmosphäre unter uns Männern, die Wertschätzung, Ernsthaftigkeit und vor allem die Energie hat mich total angeregt und frei gemacht.
Ich fühle mich in meinem Mann-Sein gestärkt, bin präsenter, kann mich besser fühlen und deutlicher ausdrücken, was ich möchte.
Werde gerne zu Männer II wiederkommen.


stephan

schrieb am: 13.05.2018

Männer ganz einfach zusammen

Im Nachhinein wirkt alles so einfach, das viele gemeinsame Tanzen, das sich Zeigen, das in Resonanz Gehen, das viele Fühlen, die Freude, die Erkenntnisse und Erfahrungen mit kleinen und großen Schritten, und das alles eingebettet in eine vertrauende und akzeptierende Männergemeinschaft. Einfach und doch so wertvoll.
Und hinter diesem einfachen Gelingen steht die Kreativität, Kompetenz und Erfahrung zu einer so stimmigen Dramaturgie von Bali und seinem Team. Die Einladung von ihnen haben wir angenommen und aus dem Einfachen etwas Besonderes gemacht.
Ich bin allen sehr dankbar, dabei gewesen zu sein und nehme die Kraft der gemeinsamen Tage mit auf meinen weiteren Weg.


andre

schrieb am: 11.05.2018

Rückblick zum "Kreis der Männer 1"

Ja, ... wie fang ich am Besten an...?
Ein ewiges Thema: Vater - Sohn.
Warum geht so Manches und wiederum Manches gar nicht?
Themen, die einen umtreiben, mich nun schon fast 10 Jahre. Auf diesem Weg habe ich so einige Sonnenhöhen und Tränentäler durchschritten.
Was ist eigentlich "Mann sein?"
Was ist das für mich???
Und was ist das für meinen Vater ?
Wie kann/sollte so eine resultierende Beziehung gelebt werden?
So ist man ganz schnell bei sich selbst.
Hellwig und Team mit allerbesten Übungen um Sichtweisen und Blickwinkel in diesem Spannungsfeld zu verändern. So kann es zum erfrischenden Quell für einen selbst und die Familie werden. Wenn nicht, läuft man fest und landet im Irgendwo.
Hellwig als ruhiger, klarer Leiter des Ganzen macht das schon toll, mit Routine und viel Erfahrung führt er durch diese 4 Tage.
Als Mann, viel zu viel im Außen, hat "Mann" die Gelegenheit an sein "Innen" zu gelangen und sich zu öffnen, das ist so sehr wichtig!
Ich kann es allen die sich auf den Weg machen wollen, oder schon sind, nur wärmstens empfehlen.

Allerliebste Herzensgrüße ans ARUNA


Norbert

schrieb am: 08.05.2018

Kreis der Männer

Mein erstes Seminar bei Aruna. Es waren 4 intensive, erfahrungsreiche und erfüllte Tage unter Männern. Diese Zeit ist für meinen weiteren Lebensweg sehr wichtig gewesen und ich kann dieses Seminar nur weiterempfehlen.
Danke nochmal Bali und seinem Team


Steffen

schrieb am: 08.05.2018

Alles, was man(n) braucht...

Warum sollte ich zu einem Seminar für Männer gehen? Was habe ich denn mit anderen Männern zu tun? Diese Fragen waren alleine schon fast ausreichend, um mich für den Kreis der Männer 1 anzumelden. Dazu kamen noch viele offene Fragen in dem Verhältnis zu meinem Vater. Also - trotz aller Widerstände - anmelden und hinfahren...

Die gemeinsame Zeit ist vollgepackt mit intensiven Settings, viel Bewegung und regem Austausch. Viele Themen treffen mich tief und rütteln an meinen Fundamenten. Für mich das Schönste: Wir stützen uns als Männer gegenseitig. Ich möchte keine Sekunde davon missen!

Für mich haben diese Tage deutlich fühl- und erlebbar gemacht, was es heißt, in einer achtsamen Gemeinschaft von Männern zu sein. Bali und sein Team haben wunderbar den Raum gegeben und gehalten, den es für richtige Männer und ihre Impulse braucht.

Warum Kreis der Männer? Ich habe (m)eine Antwort gefunden: Nur Männer können das spiegeln, was man(n) auf seinem Weg zum Mann-Sein braucht.

Allen Männern aus der Runde möchte ich einen herzlichen Dank senden für ihre Offenheit und für ihre Begleitung in dieser intensiven Zeit!


Juli

schrieb am: 08.05.2018

Kreis der Männer I -

Die Zeit während des Seminars war vielfältig. Rückblickend betrachtet fühlt es sich richtig an, teilgenommen zu haben, denn etwas bleibt - die schönen Erninnerungen die Ich mit den anderen Männern in vielfältiger Weise erleben durfte.
Das Seminar ist vielschichtig gestaltet und bietet viele Gelegenheiten, sich auf einer anderen Ebene kennenzulernen. Die Grundstimmung war stets positiv, was zu einem schnellen familiären Gefühl beigetragen hat. Dies, die Meditationen und das Tanzen unter Männern, welches großes Potential hatte, werden mir in Erinnerung bleiben.
Zudem ist das Seminarhaus wunderschön gelegen uns es bietet sich an in der Natur spazieren zu gehen, sie ist nur ein paar Schritte entfernt.
Vielen Dank euch allen für dieses tolle Erlebnis - Ich denke es hat vielen geholfen. HO!


Andre

schrieb am: 08.05.2018

MännerKreis 1

Hallo MÄNNER,
für mich war das Männer-Seminar ein Segen. Obwohl ich gestehen muss, dass ich erst im Nachhinein diese Einsicht hatte. Während des Seminars war schon gut bis sehr gut, aber erst jetzt, über eine Woche später zeigt sich mir die wahre Kraft des Seminars. Es hat sich bei mir tiefgreifend etwas verändert, und das ist nicht nur mein Gefühl. Auch meinem Umfeld ist das aufgefallen, und das sehr deutlich. Ich bin freier und gefestigter, leichter und und sicherer zugleich.
Wer sich auf das Seminar und seine Inhalte einlassen kann, bekommt Weisheit und innere Erkenntnisse.
Die Kombination von Theorie und Praxis sehr gelungen.
Ein herzlichen Dank nochmals an Bali und das Team. So ein Seminar auf die Beine zu stelle, ist eine großer Herausforderung, und am reibungslosen Ablauf erkenne ich die viele Erfahrung, die dahinter steckt.
Ich kann jedem, der ein Stück näher zum MANN-SEIN kommen will, sich auf das Abenteuer einzulassen.
Herzliche Grüße und viel Erfolg
Andre


Christoph

schrieb am: 08.05.2018

Kreis der Männer

Es ist sehr schwierig solch intensive Erlebnisse in Worte zu fassen ohne klischeehaft zu klingen - ich glaube die anderen Gästebucheinträge sprechen für sich. Ich bin mir sicher, dass jeder ganz viel Kraft und Erkenntnisse aus einem solchen Seminar herausziehen kann. Danke an Bali und das Team, dass ihr das Setting für diese Erlebnisse bereitgestellt habt und so gut und beeindruckend den Raum öffnen und haltet konntet.


Björn Reichardt

schrieb am: 08.05.2018

Kreis der Männer I

Der Kreis der Männer I war vor kurzem mein erstes Aruna Seminar...
Anfänglich noch sehr skeptisch über die Gruppengröße und ein paar andere Punkte, die ich anfänglich für wichtig erachtet habe.
Nachdem ich mich innerlich auf den "Kreis der Männer I" eingelassen habe, passierten unglaubliche, wunderschöne "Dinge" in mir und mit meiner Außenwelt. Noch heute spüre ich die Energie von jedem einzelnen Mann und der ganzen Gruppe in mir. Es fühlt sich so an, als ob ich diese wunderschöne Energie in mir speichern konnte und bis heute noch immer davon zehren kann... Genial!!!
Ohne jetzt in Schwärmerei verfallen zu wollen, ARUNA macht echt geile Seminare!!
Perfekter Aufbau - Toller Mittelteil - Ein geniales Ende. Besser hätte ich es mir nicht vorstellen können...aber wie gesagt, das mit der Schwärmerei ist nicht so mein Ding! ;-)
So vieles hat sich in mir entspannt seid diesem Erlebnis im Kreis der Männer, Das ganze war so wichtig für mich, auch als Mann!
Für ALLE Männer da draußen, die mehr erwarten als das Übliche vom Leben. Das Alter spielt übrigens keine Rolle, die Mischung macht es!
IHR SEID NICHT ALLEINE! Ho! Wir sehen uns, sofern noch Plätze frei sind im "Kreis der Männer II" oder bei einem anderen Aruna Seminar.

Björn


Gregor

schrieb am: 07.05.2018

Zeit unter Männern beim Kreis der Männer

Die Zeit unter Männern ist eine wichtige und wertvolle Ressource und ich kann ein solches Seminar jedem Mann sehr empfehlen um in seine Kraft zu kommen.


Martin

schrieb am: 06.05.2018

Kreis der Männer

36 Männer plus 1 Häuptling und seine Crew. Nach 4 Tagen beide Augen gerade ausgerichtet. Das eine für die Liebe von Vater und Sohn, das andere für die unbändige Kraft, Kreativität, Herz und Mut welche in uns Männern lebt. Lieber Bali, ich Danke Dir von ganzem Herzen dafür. Hugh.


Kerstin

schrieb am: 03.05.2018

Sehr empfehlenswert

Ich war beim Frauenkreis und es war sehr heilsam und erkenntnisreich für mich. Ich kann jeder Frau ans Herz legen, diesen Kurs zu besuchen. Regina war sehr klar und offen. Der Kontakt mit anderen Frauen gibt Kraft. Ich habe gespürt, es steckt viel mehr in uns Frauen, als wir glauben. Der Kurs ist ein guter Rahmen, das zu erkennen.


susanne

schrieb am: 03.05.2018

Kreis der Frauen

Es ist so schön Frauen in Ihrer Kraft zu sehen und so traurig,wenn Sie gar nicht wissen, wie sich Frausein anfühlt. Ich bin zu dem Kreis der Frauen gegangen, weil ich fühlte, dass etwas nicht stimmte. Ich fühlte mich angestrengt und habe nach was gesucht, damit sich das Leben und die Liebe leichter und lebendiger anfühlt.
Und das habe ich gefunden.
Liebe Regina, ich danke Dir von Herzen für die großartige Arbeit, die Du mit Deiner klaren erfahrenen, resektvollen und wertschätzenden Art leistest.
Mit tiefer Dankbarkeit kann ich dieses Seminar jeder Frau ans Herzen legen, die sich selbst und andere mehr lieben möchte. Susanne


Ch.Erben

schrieb am: 02.05.2018

Kreis der Frauen

Immer wieder neu das Alte betrachten, achtsam, unterstützt, wohlwollend, klar um genährt und gestärkt im Hier und Jetzt weitergehen zu können..Frauen in ihrer Unterschiedlichkeit, Weiblichkeit und Kraft sind einfach wunderschön ! Ein starkes Seminar !
Christina


Christiane W.

schrieb am: 17.04.2018

Feuer, Herz und Stille 25.3.-1.4. 2018

Nunmehr habe ich bereits zum dritten Mal an einem Seminar bei Aruna teilgenommen.
UND! Bin wieder mit einem reichen Erfahrungsschatz nach Hause gefahren. Ein Schatz, der sich sehr gut in mein alltägliches Leben integrieren lässt und mir über manchen Stolperstein der letzten Zeit hinweg geholfen hat.
Um es in Kürze auszudrücken: Es war Wissensbereichernd, inspirierend, herausfordernd, erfrischend, genussvoll, energetisierend und nachhaltig.
Wieder waren ich und mein Partner sehr zufrieden und freuen uns schon auf das nächste bereits gebuchte Seminar.


Hermann

schrieb am: 14.04.2018

Es war so wunderbar

Ich habe gelernt, Klarheit zu erlangen und Kontakt zu halten und ich habe darin die wunderschöne Möglichkeit kennengelernt, meine eigene Leidenschaft zu entfalten und zu fördern. Ein unglaubliches Geschenk, welches ich gern weitergeben möchte. Denn ich möchte lieber mit dem Herzen sprechen, was auch immer da ist.


Lorenz

schrieb am: 09.04.2018

Feuer, Herz und Stille Ostern 2018

Die Arbeit mit euch war für mich sehr heilend. Was ihr vermittelt habt war für mich zu jedem Zeitpunkt klar und authentisch und somit leicht anzunehmen.
Ihr habt ein tolles Gefühl für die Dynamik der Gruppe, und dabei soviel Humor und Leichtigkeit. Als Schauspieler habe ich schon viele gute Performances gesehen, eure kleinen Einlagen die ihr gelegentlich einstreut hatten allerhöchstes Unterhaltungsniveau ;).
Rückblickend verstehe ich nicht wie ich mit sowenig Schlaf so intensiv und viel mit euch arbeiten konnte in dieser Woche, dennoch hat es sich nie anstrengend angefühlt, alles war leicht und natürlich. Dafür dass ihr euch selbst ebenfalls so offen zeigt und viel von euch preisgebt, selbst noch Schüler seid mit verschiedenen Lehrern/Ausbildungen möchte ich euch meinen tiefsten Respekt ausdrücken.


claire

schrieb am: 06.04.2018

unbeschreiblich eigentlich

meine reise in und mit der gruppe, dem unvergleichlichen leitungsteam incl der assistentinnen und assistenten war sehr intensiv, voller großer und feinerer gefühle und empfindungen und fast eine kurzversion meines bisherigen lebens meiner beziehungen, meiner stolpersteine und überflüge, dabei aber sehr erkenntnisreich. ich bin sehr froh, dabei gewesen zu sein und bin begeistert von der makellosen professionellen durchführung und zugleich herzlichen leitung. "truth is sexy." stimmt!


Kerstin

schrieb am: 03.04.2018

Feuer Herz und Stille

Im Seminar bin ich tiefer in meine sanfte, weibliche, sinnliche, auch sexuelle Urkraft eingetaucht. Ich bin beeindruckt von dem Raum, den Regina und Bali aufmachen und halten,von ihrer Erfahrung, ihrem Humor, der Präsenz und ihrer Menschenliebe. Ich fühlte mich sicher aufgehoben, bin Widerständen in mir begegnet, alten Mustern auf der Spur, auch im Kontakt mit den Männern. Berührt von den tiefen Ritualen und Zeremonien, konnte ich mein Herz weiter öffnen, in der achtsamen Gruppe lachen und weinen.
Tantra wirkt: am selben Abend zuhause, völlig spontan konnte meine Tochter, über den Verlust einer tiefen Freundschaft weinen und reden, die Trauer über ihre kürzlich verstorbene Oma noch mehr zulassen, ich blieb dabei, atmend, durchlässig und präsent, ohne einzugreifen und etwas tun zu müssen. Das war heilsam ...Kerstin


Thomas

schrieb am: 03.04.2018

Feuer, Herz und Stille - tief berührt

Ein wunderbar berührendes Seminar. Mir ist vieles aus meinem Leben aus einer anderen Perspektive betrachtet viel klarer geworden. Berührend auch wie Menschen, mich eingeschlossen, in so kurzer Zeit eine solche Tiefe zueinander und zu sich selbst bekommen. Vielen Dank an das Aruna Team und alle Teilnehmenden.


Rudi

schrieb am: 03.04.2018

Einer aus dem Kreis der Männer ;)

Hingewendet zu Shakti hab ich bei Euch meinen inneren Mann gefunden, jeden Tag neu beginne ich ihn zu leben.
Ich liebe Euch alle!
Rudi


Susanne

schrieb am: 03.04.2018

Die Zugfahrt durch meinen Schrebergarten

Ahnungslos sitze ich in meinem Schrebergarten und pflege meine Pflanzen und sähe auch mal neue Blumen. Trotz der Vielfalt in meinem Garten, verspürte ich eine tiefe Sehnsucht nach Verbundenheit und Nähe und beschloss kurzfristig, mich beim Seminar Feuer, Herz und Stille anzumelden.
Geflasht von der Größe der Gruppe, spürte ich schon am ersten Abend, welcher Schatz und Tiefe da drin liegt.
Regina und Bali schaffen einen geschützen und liebevollen Raum, indem es mir möglich war, mich meinen Themen zu stellen, die ich bisher tief in mir vergraben hatte und nicht bereit war, anzuschauen. Ich lies mich durch den Zug der Gefühle & Emotionen immer überrollen.

Viele Übungen und immer der dazu passenden musikalischen Begleitung, Meditationen, Körperarbeit, viele Gespräche, Tanz und auch Begleitung, wenn mich die Emotionen einnahmen, Lachen und Weinen waren ganz nah beieinander, dies alles und noch viel mehr unterstützen mich in meinem Prozess.
Am Ende der Woche fuhr ich mit einem neuem Bewusstsein und Klarheit über meine alten Verhaltensweisen & Emotionen nach Hause und einer Schatzkiste mit wundervollen Begegnungen, sinnlichen Erfahrungen und tiefen Berührungen in meinem Herzen, aber auch Werkzeuge, um die Grenzen meines Schrebergartens im Alltag zu erweitern. Und den Zug der Gefühle & Emotionen kann ich jetzt schon erkennen, wenn er mit lauten Getöse anrollt, beobachten und spüre nur noch den Windzug, den er durch die Fahrt durch meinen Schrebergarten verursacht.
Dankeschön an euch beide, an das Team und die Gruppe. Ich bin tief berührt über die Tiefe der Woche,
in liebevoller Umarmung, Susanne


Luis

schrieb am: 02.04.2018

Feuer, Herz und Stille

Voller Dankbarkeit nehme ich diese Möglichkeit wahr, mich bei Euch, liebe Regina und lieber Bali zu bedanken. Obwohl wir eine große Gruppe waren, fühle ich mich von Euch immer wieder so gesehen, als wäre ich für Euch der einzige Teilnehmer. Potenziert durch die Energie der Gruppe erlebte ich das heilsame Gefühl, mit Euch in einem Kraftfeld der Zuneigung und Anteilnahme zu sein. In einer für mich sehr schwierigen Situation, da ich durch heftige Emotionen beinahe weggespült wurde, habt Ihr mir meinen eigenen Mut vor Augen geführt und mir gezeigt, wie ich selbst im Energiefeld der Gruppe mein Herz heilsam berühren kann. Ihr habt die seltene Fähigkeit, die kollektive Stärke der Gruppe so zu kanalisieren, dass die/der Einzelne deren heilsame Kraft erlebt. Das ist für mich Tantra, welches diesen Namen wirklich verdient.


Martina

schrieb am: 02.04.2018

"Feuer, Herz und Stille"

Liebe Regina und lieber Bali! Ich möchte euch danke sagen für eure unglaublich wertvolle, heilende, kreative und äußerst kompetente Arbeit, die ihr für die Menschen macht! Und ich möchte auch danke sagen für euer schönes, achtsames, humorvolles und klares Vorbild. Liebe Grüße aus OÖ, Martina


Hans

schrieb am: 11.03.2018

Vertrautheit

Ich war so beeindruckt von der Vertrautheit und Nähe die von den Teilnehmern zugelassen wurde.Es war eine sehr schöne Gruppe und vielen Dank an alle.Wir sehen uns wieder im Oktober
LG Hans


[nach oben]