ARUNA-Gästeforum

 

Hier ist der Ort, um uns Feedback zu geben, oder sonstige Kommentare und Beiträge
– z.B. über Deine Erfahrungen bei ARUNA-Seminaren zu schreiben...
Wenn Dir diese Seiten gefallen, wenn Du Verbesserungsvorschläge hast, oder einfach wieder einmal „Hallo“ sagen möchtest, freuen wir uns über Deinen Eintrag im Gästeforum.

Hier klicken um dein Feedback abzugeben »


 

Peter

schrieb am: 19.06.2019

Der Kreis der Männer 1, Mai 2019

Ich habe Männer getroffen, viele, jüngere und ältere – jeder ein Ganzer! Ich habe meinen Platz dort.
Ich bin meinem Vater begegnet – überraschend, verbunden, heilend.
Ich bin mir begegnet – hab Neues von mir entdeckt, es ist gut so. Ich bin gut so!
Ich fühlte mich in jedem Moment liebevoll und professionell begleitet!
Vielen Dank Dir Bali für diesen Raum!


Johanna

schrieb am: 22.05.2019

eine andere Sichtweise gewonnen

Mein Anliegen war hauptsächlich, mir die Beziehung zu meinem Sohn anzuschauen. Dazu habe ich viel Hintergrundwissen zu meinem eigenen Verhalten und der Dynamik zwischen Mutter und Sohn erhalten und konnte dieses gleich in der nächsten Begegnung mit ihm ausprobieren, was eine große Leichtigkeit in unserem Kontakt bewirkt hat!
Zusätzlich habe ich eine Menge erfahren, welche Belastungen Männer in Bezug auf ihre Mutter haben können, was meine Sichtweise sehr erweitert hat.
Ich habe auch erlebt, wie ich bei mir bleiben kann, egal, was mir an Worten und Verhaltensweisen entgegen gebracht wird und hoffe, dass ich diese Erfahrung, die ich noch sehr deutlich spüre, lange nutzen kann.
Herzlichen Dank für alles!


Julius

schrieb am: 21.05.2019

Ankommen und da sein

Das waren ganz besondere Tage! Ich ahnte, dass sich etwas verändern würde. Endlich, unendlich. Etwas Zeit ließ ich mir, ein Feedback zu formulieren, um zu sehen, ob und wie sich mein Blick und Rückblick verändert hat. Ja, die Tage nach dem Tantra-Seminar fühlten sich so heiter an, als wär das immer schon so gewesen, viele Vorhaben gingen mir unbeschwert und leicht von der Hand. Ich bin da. Liebe ist da. Es hat sich etwas gelöst. Es hat sich etwas eröffnet, wie und in welche Richtung ich mich weiter entwickeln kann. Die Erfahrung im Seminar hat etwas berührt, was mir wohl unbewußt bewußt war, jetzt gibt es kaum mehr ein Zurück. Wenngleich mir meine "Themen" bewußt sind, nun sehe ich, wie ich mir den "Kanal" offen halten könnte. Ein weiteres Seminar werde ich belegen, auf Übung kommt es an - und auf die Liebe und auf mich.


Maria

schrieb am: 21.05.2019

GROßE FÜLLE

Es war eine so große Fülle für mich am Seminar in Österreich bei Regina. Nach jahrelanger Pause war ich wieder bei Aruna Tantra, mit etwas Sorge, wie es mir nach so langer Zeit und um einiges älter, gehen würde und ich war wieder sehr fasziniert und angetan von dem achtsamen respektvollen Umgang mit uns Teilnehmern, die auch unter uns diese liebevollen,achtsamen, ehrlichen und offenen Begegnungen möglich machte.
Es war wunderbare Musik zum Tanzen, sehr intensive Übungen und dazwischen immer wieder soviele hilfreiche, lehrreiche Worte von Regina, wo ich mich in so vielen Themen finden konnte.
Ich war auch tief beeindruckt von den Männern, die mir mit all ihren Verletzungen mit offenem Herzen begegnet sind, das hat auch in mir wieder eine Verbindung zwischen Herz und Yoni ermöglicht.
Hab mir fest vorgenommen, nicht mehr so viel Zeit bis zum nächsten Aruna Seminar vergehen zu lassen, weil es mich sehr unterstützt, ein authentisches Leben voll Liebe und Lebensenergie zu führen.


Johannes

schrieb am: 20.05.2019

Immer wieder ein Schritt weiter

Die Leitung, die Unterstützer und die Gruppe haben mich wieder einen Schritt weiter gebracht. Das gleichzeitige Erkennen von Wahrheit und Erleben der Auswirkungen dieser Wahrheit birgt für mich die größte Kraft auf dem Weg meiner Entwicklung. Und dafür Danke ich Regina und allen, die mir die Ehre gegeben haben.
Danke!
Johannes


Dagmar

schrieb am: 20.05.2019

Im Kreis der Frauen, Mai 2019

Es ist kaum in Worte zu fassen, was dieses Seminar - im Positiven!!! - bei mir bewirkt hat: Befreiung, Erleichterung, Dankbarkeit, der Anfang eines neuen Weges, Erfüllung... Ich bin Regina, den Assistentinnen, den Frauen der Gruppe und last but not least meiner Freundin Eva (die mich zu Aruna brachte) zutiefst dankbar für diese Zeit und die Erfahrung!


Jens

schrieb am: 20.05.2019

Männer II

Überraschend welche Räume Hellwig mit seiner sparsamen Art aufmacht. Im Seminar Männer II habe ich die Komplexität der Mutter-Sohn-Beziehung in größerer Tiefe erlebt und verstanden. Dass meine Mutter mein Ausgangspunkt ist, aber mein Zuhause die Männer. Dass es genau die Klarheit der männlichen Seite benötigt, um sich bei aller Verbundenheit, Liebe und/oder Dankbarkeit von der Mutter zu trennen. Dieser Weg macht es möglich, einen Frieden mit der Mutter zu finden, ein unabhängiges Leben zu führen und eine offene Beziehung mit einer Partnerin zu führen. Das intensive Seminar hat mich etliche Schritte auf diesem Weg weitergebracht. Danke!
Jens, Journalist


Caroline

schrieb am: 19.05.2019

Kreis der Frauen

Frauen als wundervolle Wesen
Ich war unsicher bei der Anmeldung, ob mir dieser Kurs (nach so vielen Kursen) noch etwas Neues schenken würde. Ich, die ich eher Außenstehende, Introvertierte u. vorsichtig bin, war überrascht zu erleben, wie dankbar ich war, diesen Kurs als fühlenden Teil einer Gruppe von liebevollen Frauen erleben zu dürfen, die sehr warm, lebendig, offen nach Antworten forschend u. voller Energie war. Es war etwas Besonderes. Ich bin dankbar für Reginas Öffnen von neuen Räumen, ihr Teilen von Wissen u. ihrer Erfahrungen, das Eingehen u. Ermutigen Einzelner u. der Gruppe u. ihre Tiefe. Die Welt braucht mehr solcher Frauen, damit Frauen u. Männer sich gegenseitig noch tiefer begegnen können, weil sie sich selbst besser kennen, erden u. lieben gelernt haben. Das Wissen u. die Erfahrungen fühlen sich an, wie Samen, die nach dem Kurs weiter wachsen können. Ich bin dankbar für die vielen liebevollen, erfahrenen Assistentinnen, die den Raum mitgehalten u. präsent waren. Ich bin mehr in Kontakt mit mir selbst gekommen. Und habe so viel geschenkt bekommen, von Regina, den Assistentinnen u. von so vielen der wundervollen Frauen im Kurs. Vielen lieben Dank dafür.


Bettina

schrieb am: 18.05.2019

Ein Geschenk an mich

Es war eine gute Entscheidung, ein Seminar nur mit Frauen zu besuchen, habe mich sehr wohlgefühlt. Die achtsamen Übungen haben mich meine ganze Lebendigkeit im Körper spüren lassen. Über diese Tage hinaus nehme ich weiter diese tiefe Verbundenheit mit mir wahr und eine Fülle der Zufriedenheit. Bewusst nehme ich mir täglich Zeit in die Ruhe zu gehen und zu atmen. Das Seminar war das wertvollste Geschenk, das ich mir gemacht habe.


Andrea

schrieb am: 17.05.2019

Ein herzerwärmendes Erlebnis

Vielen herzlichen Dank für die wundervoll bestärkenden und wegweisenden Tage auf dem Frauenseminar "Kreis der Frauen"!
** ich tanze & atme seit dem mit Freude ** ;-)
Auch das zweite Seminar, dies mal nur unter Frauen hat eine wundervolle Wirkung erzielt und zur weiteren Heilung beigetragen. Eine tolle Gruppe, viele schöne Momente, neue Erfahrungen, Erkenntnisse und Einsichten begleiten mich im Alltag. Ich genieße die vielen so lebensbereichernden & praktischen Tipps und bedanke mich ganz herzlich bei Regina & den tollen Assistentinnen und freue mich auf das nächste mal!
Andrea


Ursula

schrieb am: 17.05.2019

Weekend in Schleglberg

Mein Dank geht an Regina für ihre lebenslange Vorarbeit auf allen Ebenen, die so ein Seminar wie in Schleglberg möglich macht. Große Hochachtung für dich Regina und deine Arbeit. Ich habe die herrliche Musikwahl zum Tanz genossen und schätze die Preisgestaltung von Aruna ganz aufrichtig. Es ist so selten, dass Angebote in diesem wesentlichen Erfahrungsbereich auch wirklich gut für jedermann/frau leistbar sind!
Ich bin tief berührt von der Auswirkung des Seminars auf die jJahrzehnt verkorkste Situation zwischen mir, meinem geschiedenen Mann und meinem Sohn. Ich bin überzeugt, der Anfang ist gemacht.


Andrea

schrieb am: 17.05.2019

Frauenunterstützungsgruppe

Eine wunderbare Gruppe, so nährend für mich als Frau.
Die Schwitzhütte mit den Frauen war eine tolle Erfahrung und das erste Mal für mich. Es war stärkend und sehr kraftvoll.
Männer besser verstehen lernen und unterstützend, da zu sein in ihrem Prozess, war für mich ein Geschenk.
Ich hab viel gehört über Vatertöchter und Muttersöhne. Eine gemischte Gruppe mit für mich immer wieder die Möglichkeit mein Herz zu öffnen. Ich bin die Tage danach noch immer wieder ganz berührt
Danke Andrea und Bali und dem Team fürs Raumhalten. Ich hab mich sehr wohl und sicher gefühlt.
Ich möcht mich am liebsten gleich wieder für in 2 Jahren anmelden.


Robert

schrieb am: 16.05.2019

Erfolg in Entwicklung

Für alle Männer das sich für selbsentwicklung interessiert oder in sein leben blockaden spührt kann ich Kreis der Männer auf jeden fall empfehlen.
Selber bin ich mehrere stufen hochgelaufen und türen geöffnet. Jetzt stehe ich hier als ein stärkere mann mit mehr liebe zu mir selbst, meine familie und die alle männer wo dabei waren.
Dank der sehr wohl strukturierte und erprobene Leitung von Bali, das starke Assistententeam und vor allem der bunte und liebevolle Männergruppe bin ich als König neu geboren.
PS. Als Ausländer mit sprachbarriären wie ich, vertrau euch!
Liebe grüsse
Robert


Tatjana

schrieb am: 16.05.2019

Unglaublich wertvoll

Ich habe nun schon drei Workshops mitgemacht und will unbedingt weiter machen!!!
Anfangs war ich sehr skeptisch, aber Gott sei dank, bin ich dabei geblieben. Das sind echte Profis, die Wunder bewirken.
Mein Leben wäre viel viel ärmer ohne diese Erfahrung.
Einfach Danke zu sagen ist zu wenig.
Regina und Bali sind einfach unglaublich
Verneige mich vor Euch und Euer Arbeit


Elisabeth

schrieb am: 16.05.2019

Eine intensive, wertvolle Erfahrung.

Liebes Aruna-Team,
Ich möchte mich in aller Form bei euch bedanken, für diese ganz wunderbaren Tage beim Frauenseminar. Ich habe so viel über mich gelernt und konnte mit einigen Bereichen meines Lebens und mir selbst Frieden schließen. Danke für die intensiven Erfahrungen und die liebevolle Begleitung durch die Seminarleitung und die Assistentinnen. Ich habe mich zu jedem Zeitpunkt sicher und behütet gefühlt, was für den Prozess sehr wichtig war. Eine unglaublich wertvolle Zeit, von der ich noch lange und immer wieder Energie ziehen kann. Ich kann nur jeder Frau empfehlen, diesen Weg für sich zu gehen.
Ich schicke euch ganz viel Liebe.
Eure Elisabeth


Hecke

schrieb am: 15.05.2019

sehr bewegendes Retreat

Ich bin mit einiger Skepsis gegenueber Maennergruppen zum Gut Helmeringen gefahren, und bin um viele tiefe Erfahrungen, ehrliche Kontakte, und einige Erkenntnisse ueber mich selber reicher wieder nach Hause gekommen.
Die Zeit war intensiv, sowohl koerperlich wie seelisch.


Beatrix

schrieb am: 15.05.2019

Frauen Unterstützungsgruppe

Eine tiefe, berührende, inspirierende und beglückende Erfahrung!
Danke ihr Frauen und Männer für diese wunderbare Gruppe!
Danke an das Team für eure immer wieder großartige Arbeit!
Bea


Sylvia

schrieb am: 15.05.2019

Frauenunterstützungsgruppe

Ein zutiefst bewegendes Seminar. Ich durfte entdecken und spüren wieviel Kraft ich durch andere Frauen bekommen kann und wie essentiell diese Anbindung für mich ist. Gleichzeitig hat der Kontakt und die Übungen mit der parallel laufenden Männergruppe immens viel zur Heilung meines bisherigen, oftmals verzerrten Männerbilds, beigetragen. Ich bin sehr berührt und dankbar... und freue mich all die neu empfundenen, guten Schwingungen in die Welt tragen zu dürfen.


Philip

schrieb am: 14.05.2019

Liebe!

Ich fühle mich beseelt und beschenkt. Nach dem ersten Kreis der Männer im letzten Jahr, war der 2te Teil, der am Sonntag zu Ende ging, erneut etwas ganz Besonderes. Die Verbundenheit, der Zusammenhalt und die Liebe zwischen allen Teilnehmenden hat mich sehr berührt!
Auch als Jüngster so warm und offenherzig an- und aufgenommen zu werden, hat mein Herz wieder einmal geöffnet.
Ich trage gaaaanz viel Dankbarkeit in mir für diese wundervolle Arbeit, den tollen Ort und die ganzen schönen Menschen!
Ich kann erneut nur Danke sagen!
Ahow!


Franz Christian

schrieb am: 14.05.2019

Ein wichtiger Schritt zum Mann sein

Ich habe den liebevollen und sicheren Rahmen des Männerseminars nutzen können, um für mich eine Erfahrung zu machen, die ich alleine Nie gemacht hätte. Das war deswegen für mich wichtig, weil es eine Sache ist ob ich etwas mit dem Kopf verstehe und eine ganz andere, ob ich etwas mit dem Herzen fühle. Nur so wird für mich wirkliche Veränderung möglich. Wie Morpheus in der Matrix sagt: „Eines Tages wirst du feststellen, das ist ein Unterschied, ob du den Weg kennst oder den Weg gehst“. Allen Männern, die den Weg lieber gehen, empfehle ich hinzugehen.


Jürgen

schrieb am: 13.05.2019

Aruna Tantra Mai 2019

Die Frage nach einer Bewertung von irgendetwas, was man gekauft, bestellt oder an Dienstleistungen in Anspruch genommen hat, wird einem ja heutzutage fast überall und immer gestellt. Ich entziehe mich in der Regel solchen Prozessen, die ja sowieso nur Verkaufsstrategien und ähnlichem dienen.
Ganz anders geht es mir mit der Erfahrung, die ich in dem gestern zu Ende gegangenen Tantra Seminar im Seminar Hof Schlegelberg in Österreich machen durfte.Hier sitze ich nun vor der Seite des Gästeforums von Aruna, und alles in mir drängt mich, in Worte zu fassen was sich wahrscheinlich gar nicht in Worte fassen lässt. Und mir wird klar, dass ich keinen riesigen Bericht über das Erlebte schreiben werde. Keine Beschreibung von bestimmten Aktionen, die stattgefunden haben. Kein Hervorheben von diesen oder jenen Erfahrungen, die ich machen konnte. Und keine Einzelbenotungen von Aspekten das Seminars - wie Qualität des Seminarhauses, Organisation, Professionalität und so weiter, die sowieso alle mit 1,0 ausfallen würden.
Stattdessen möchte ich einfach nur mitteilen, dass ich es als riesiges Geschenk und als ein riesiges Glück empfinde, dass ich auf der Suche nach der mir abhanden gekommenen Leichtigkeit und Freude im Leben, als lebendiges Wesen im Allgemeinen und als sexueller lustvoller Mann im Besonderen, bei Aruna und Regina König gelandet bin. Die tiefe, klare und wissende Art mit der Regina die Gruppe durch Prozesse der Selbsterfahrung und Öffnung zu Mitgefühl und Liebe geführt hat, hat mich überwältigt. Vielen Dank noch mal dafür, auch an das ganze Team, und danke für den immer präsenten Hinweis darauf, das nicht die Erfahrungen in der Gruppe das Ziel und die Erfüllung darstellen, sondern dass es darum geht, das Erlebte in sich schwingen zu lassen und ins "normale" Leben mit zu nehmen. Wobei ich mir nur sehr schwer vorstellen kann, dass es nach solch einer intensiven Zeit noch ein "normales" Leben geben kann.
Jürgen


Alexander

schrieb am: 13.05.2019

Meine Erfahrung beim Aruna-Tantra-Wochenendkurs

Diese Tage waren für mich unglaublich berührend und ich habe einen neuen Zugang zu mir und meinen Gefühlen gefunden. Das alles mit Hilfe des Kontaktes mit den anderen Teilnehmern und Teilnehmerinnen. Ich bin offener und echter in meinem Alltag und stehe zu mir als Person mit meinen guten und schlechten Seiten. Ich bin so dankbar für diese Erfahrung! Ich wünsche dem Aruna Institut und seinem Team vom ganzen Herzen alles Liebe und Gute. Dank das ihr ein solches Angebot uns ermöglicht.
Euer Alexander


Ingeborg

schrieb am: 13.05.2019

Tantra body

Es ist ein heimkommen zu sich, zu den anderen, zur großen einheit.
Am besten spüre ich das an den nachwirkungen, am nachschwingen dieser tage.
Ich hab so viel bekommen von euch allen, dass ich jetzt überfließen und meine umgebung beschenken kann.
Danke liebe Regina für deine so besondere und professionelle arbeit, danke liebes Team, für das liebevolle begleiten und danke an die wunderschöne Gruppe.
Love Ingeborg


Marcel

schrieb am: 13.05.2019

Meine Oberfläche ist nur der Anfang einer nächsten Schicht

Ich bin an einem Punkt in meinem Leben angelangt, an dem ich in dieser sehr kompetent begleiteten und gestützten Arbeit das Glück hatte, von Hellwig und seinem erfahrenen Team, durch die zentralen Prozessschritte im Hinblick auf die Problematik der Beziehung zu meiner Mutter, den Frauen in meinem Leben und vor allem meiner Partnerin, in meine tieferen Schichten geführt worden zu sein.
Sexualität, Körper, Gefühle, Gedanken und die damit verbundenen Themen von Unabhängigkeit, Wille, Autonomie und Verbindung und Bezogenheit, werden behutsam und trotzdem herausfordernd in Bezug zur Art und Weise, wie ich auf Weiblichkeit zugehe, was ich von ihr erwarte und vor allem, was ich als männliches Wesen nährenderweise von ihr bekommen will oder kann, im Verlauf der fünf Tage immer stärker fokussiert und ins Licht des Erkennens geführt.
Ich bin auch sehr berührt gewesen durch die Begegnung mit den Frauen der Unterstützungsgruppe, welche in ihrer Vielfalt mein ganz eigenes und unverkennbares Mann-Sein ehrlich und mutig spiegelten und mir viele meiner eingespielten Verhaltensmuster und fix verinnerlichten Ideen, wer und wie ich als Mann zu sein habe,um zu genügen, vor Augen führten. Die Lebendigkeit, Liebe und Offenheit in diesen Begegnungen zu spüren, ist ein Geschenk, welches mir mit 66 Jahren Mut gibt, mich meiner Partnerin mehr verletzlicher und durchlässiger, aber auch fassbarer und als reifes Gegenüber zu zeigen.
Ein Seminar, welches ich jedem mutigen Mann in einer Identitäts- oder Lebenskrise, aber auch einfach als lustvolles Ausprobieren seiner Beziehungsfähigkeit, von Herzen empfehlen kann. Vielen herzlichen Dank!


Clemens

schrieb am: 13.05.2019

Reisegruppe "Ho"

Die Reise zu sich selbst ist beschwerlich. Da wird es leichter, wenn man gute Reiseführer hat, die einem die Highlights auch auf Unwegen zeigen. Danke für Alles.


[nach oben]