ARUNA-Gästeforum

 

Hier ist der Ort, um uns Feedback zu geben, oder sonstige Kommentare und Beiträge
– z.B. über Deine Erfahrungen bei ARUNA-Seminaren zu schreiben...
Wenn Dir diese Seiten gefallen, wenn Du Verbesserungsvorschläge hast, oder einfach wieder einmal „Hallo“ sagen möchtest, freuen wir uns über Deinen Eintrag im Gästeforum.

Hier klicken um dein Feedback abzugeben »


 

Erna

schrieb am: 14.07.2018

den Bogen spannen

.... eine Woche sich selbst erfahren: als weibliches Wesen, das spielerisch in die verschiedenen "Rollen" seiner Entwicklung/Geschichte eintauchte, als sexuelles Wesen und als Teil einer wunderbar und immer tiefer sich verbindenden Gemeinschaft - das war Feuermondsex für mich. Die fundamentalen Erfahrungen, die durch die verschiedenen Übungen während des Seminars in der traumhaften Umgebung des Centro d'Ompio stattfanden, sind - meiner Wahrnehmung nach - in ihrer Ehrlichkeit, Authentizität und Tiefe vor allem deswegen möglich gewesen, weil es dem Team mit/um Regina gelungen ist, in dem Pavillon und auch außerhalb durch die einfühlsame Anleitung und Begleitung Räume zu schaffen, die das dazu nötige Vertrauen, sich fallen zu lassen, ermöglicht haben - und sich in Tisch- oder Pausengesprächen fortgesetzt haben.
Wahrgenommen werden, Annahme, Respekt, Achtsamkeit, Hilfe im Kontakt mit dem DU, um sich ein Stück mehr zu entdecken, auszuprobieren, den Mut zu fassen, sich zu öffnen.
Vertrauen unter Frauen!! Was für eine Power ist da entstanden!!
Ich freue mich auf jegliches nächste Frauen-Seminar, an dem ich teilnehmen darf, auf die stillen, wilden, meditativen, energetisch aufladenden Erfahrungen, die mich mit mir, mit den Frauen und in weiterer Hinsicht mit anderen Menschen und mit der Natur und dem Kosmos immer besser verbinden, weil sie mehr und mehr dahinschmelzen lassen, was den Fluss von Lebensfreude und Liebe bremst.
Herzlichen Dank an Regina, ihr tolles Team und all die wunderbaren Frauen, die ich kennengelernt habe.


petra

schrieb am: 14.07.2018

Feuermondsex

Nachdem ich mich seit einigen Jahren eingängig und auf verschiedenen Ebenen mit dem Thema Sexualität beschäftigt habe, freute ich mich nun 7 Tage in meine eigene „weibliche Sexualität“ einzutauchen. Ich ahnte, dass es hier noch einiges zu entdecken gab - und so war es auch. In verschiedenen Erfahrungsräumen entlang unserer Lebensgeschichte wurden wir eingeladen mit unserer ureigenen und natürlichen Sexualität angebunden an unser Herz in Kontakt zu kommen.
All dies passierte in einer geschützten klaren und liebevollen Atmosphäre, sodass auch vergangene Verletzungen gut gehalten wurden und sich in den Prozess einfügen konnten.
Für mich klärten sich viele Fragezeichen in den verschiedenen Rollen, als Tochter, als Mutter, Partnerin und nicht zuletzt für mich als Frau. Mein Fazit ist ein starkes Herz und im Wissen und Erleben darum, mich dem Leben, der Liebe und meinem Partner hingeben zu können.
Vielen Dank an Regina und das Team


Bea

schrieb am: 10.07.2018

Alles ist beim Feuermondsex verbunden

Ich fühle mich oft zweigeteilt : im Becken sitzt die rote Energie und brodelt, wobei mein Herz sich abgeschnitten und nicht zuständig anfühlt. Im Frauencamp haben wir wunderschöne Übungen gemacht, wie rote und goldene Energie entstehen und in den ganzen Körper strahlen kann. Dabei habe ich für mich persönlich gespürt, wie das Füllen meines Gefässes mit roter Energie sich bis ins Herz ausbreitet und wie viel Liebe dabei für mich und meinen Partner entstehen kann.


D.K.

schrieb am: 07.07.2018

Familienseminar

Danke für das interessante Familienseminar. Wir haben es sehr genossen uns nach 2 Jahren Elternschaft nochmal die Zeit zu nehmen uns in unseren neuen Rollen zu reflektieren und Impulse von Susanne und den übrigen Teilnehmern zu bekommen.


Susan & Dominique

schrieb am: 03.07.2018

Herzlichen Dank!

Wir haben das Seminar ausserordentlich genossen.
Besonders die ruhige, professionelle und einfühlsame Leitung durch das Aruna Team hat uns überzeugt, am richtigen Ort zu sein.
Wir werden uns gerne daran erinnern, und weitere Seminare besuchen. Sehr herzlichen Dank und weiterhin viel Erfolg wünschen
Dominique und Susan


Klaus

schrieb am: 03.07.2018

Tantra Body Juni 2018

Ich danke dem Team und den Teilnehmern dafür, wie achtsam miteinander umgegangen wurde! Das hat sofort eine starke Basis für gegenseitiges Vertrauen geschaffen!
Das Seminar und die verschiedenen Übungen waren sehr aufwühlend. Gleich nach dem Seminar war ich total aufgewühlt, unsicher und irritiert! Und sehr gespannt, wie sich die folgenden Tage anfühlen würden!
Aber am nächsten Tag habe ich einen unheimlichen Energieschub gespürt und bin jetzt sehr gespannt, wie sich die nächsten Tage entwickeln!
Und noch einmal allen Beteiligten vielen vielen Dank!
Klaus


Claudia

schrieb am: 07.06.2018

Wenn die Erde eine Scheibe ist...

Lange schon bin ich auf dem Weg gewesen auf der Suche nach "mir selbst" und "was die Welt im Innersten zusammenhält". Weit bin ich gekommen mit dem Verstand, Analyse, Seminaren, Coachings. Ich konnte fast alles mit dem Kopf erklären, aber mein Herz hat es nicht GESPÜRT, es blieb immer eine Sehnsucht und die Ahnung, dass da noch mehr hinter dem Rand der Wahrnehmung sein muss. Rückwirkend gesehen war die Erde eine Scheibe, die ich mir aus meinem Schrebergarten heraus erklärt habe.
Ich bin immer noch erstaunt und überwältigt, wie eine Woche "Feuer, Herz und Stille" als Expedition ausgereicht hat, um zu erfahren, dass die Erde rund und wie prall und aufregend sie ist!!
Liebe Regina, lieber Hellwig, durch eure Erfahrung und euer Können, euer "So-sein": Liebe, Erkenntnis, Respekt, Fürsorge, Verantwortung, Authentizität, Wahrnehmung, Humor, Leichtigkeit... habt ihr uns als Gruppe ganz behutsam existenzielle Erfahrungen machen lassen, und bewirkt, dass ich endlich SPÜRE, wie Körper, Seele und Geist zusammenhängen. Das Leben ist auf einmal so einfach und klar...
Besonders freue ich mich, dass ich mit meinem neuen Partner bei euch war, wir nun gemeinsam die gleiche Sprache reden und sich vor uns das Universum ausbreitet.
Habe auch schon meinen Sohn überzeugt und angemeldet; je früher diese Erkenntnis und Erfahrung kommt, desto größer ist die Chance, früher glücklich zu werden.
Danke, dass ihr da seid.


Judith

schrieb am: 07.06.2018

Schwarze und bunte Fische

Nach dem nun fast zwei Wochen vergangen sind nach meinem ersten Tantra Seminar Feuer Herz und Stille schwingt immer noch eine zauberhafte und kraftvolle Energie in mir.
Voller Dankbarkeit und mit Liebe durchströmt schaue ich so gerne auf diese ereignisreiche herzerwärmende Woche zurück. Nach jedem Augenblick entsteht ein neuer Moment und ich versuche mich diesem zu öffnen. So wunderbar begleiten mich noch immer die Worte von Regina und Bali.
Ich bin mir wieder ein ganzes Stück näher gekommen. Bewußtsein ist Heilung. Und Heilung konnte ich auf diesem intensiven Seminar erfahren. Ich konnte spüren, was es braucht, um mein Herz zu öffnen und wie wunderschön es ist, mich dem was ist hinzugeben mit Herz und Becken. Wie schön es fließt, wenn es mit einem zauberhaften Gegenüber gut schwingt und wir beide den Augenblick genießen können, ohne daraus unbedingt etwas machen zu müssen. Mit den vielen tollen Frauen konnte ich Geborgenheit und Sinnlichkeit erfahren und wir haben so viel gelacht und geteilt. Freude wie auch Schmerz. Mit dieser wunderbaren Stimmung und freudiger Lust bin ich nun mit meinem geliebten Mann ganz nah und Innig verbunden. Und ich habe das Gefühl in unserer Beziehung wieder ein Stück mehr angekommen zu sein. Ich danke aus tiefstem Herzen allen für diese kraftvolle Begegnung. Für das spiegeln, zuhören, sich zeigen, mit allem was da ist und das angenommen sein und geliebt werden. Ich danke Regina und Bali für die so gut begleiteten Einladungen und den wunderbaren geschützten Raum, in dem all dies stattfinden konnte. Liebe Grüße vom Herzen
Judith


Tanja

schrieb am: 05.06.2018

Überdosis Glück durch Feuer, Herz & Stille

Ich schwelge immer noch in Glückshormonen! Lektion Nr. 1: Die Angst ist der rote Teppich für den Mut. L 2: Jede Erfahrung kommt genau zur rechten Zeit. L 3: Nicht jeder Hunger lässt sich mit Nahrung stillen. Ab L 4 wird´s sehr persönlich... Obwohl ich wenig geschlafen habe und in dieser Woche soviel gelacht und geweint habe wie lange nicht mehr, bin ich hellwach und bester Dinge. Das Leben ist schön, besonders und einzigartig, ich spüre es in jeder Pore!
Danke für Eure liebevolle Begleitung auf meinem Weg der inneren und äußeren Entdeckungen!
T.


Wiebke

schrieb am: 04.06.2018

Danke für lebensverändernde Tage!

Liebe Regina, lieber Bali!
Nach der Woche mit Euch fühle ich mich deutlich besser im Kontakt mit mir, meinem Körper und mit meinem Partner. Obwohl er nicht dabei war und wir beide im Vorfeld Bedenken hatten, ob diese intensive Tantraerfahrung unserer Beziehung schaden könnte, ist er nun hellauf begeistert, mich so kraftvoll und viel präsenter im Alltag zu erleben. Der beste Kommentar meines Mannes war: "warum hast Du das nicht schon vor drei Jahren gemacht?"
Ich kann mich besser spüren und meine Bedürfnisse wie auch meine Grenzen klarer kommunizieren. Wenn ich Abwertungen erlebe, konnte ich schon mehrmals kraftvoll für mich einstehen. Ich fühle mich weniger als Opfer denn als Gestalterin und in der Verantwortung für mich und mein Leben. Dabei kommt sogar etwas Freude auf.
Durch die Arbeit mit Euch kann ich die Lebendigkeit jedes Momentes besser spüren und geniessen und fühle mich auch in schwierigen Augenblicken weniger überfordert.
Die vielen Erkenntnisse aus den Übungen, Teachings und Meditationen und die schrittweise Umsetzung sind für mich jeden Tag hilfreich. Ich habe auch schon vieles an Seminaren und Heilarbeit gemacht, doch so wirksam und effektiv in der tatsächlichen Veränderung des alltäglichen Lebensgefühles habe ich noch nichts erlebt. Der Hammer!
Ich bin Euch sehr dankbar für diese lebensverändernde, heilsame Erfahrung!
In tiefer Verbundenheit
Wiebke


Georg

schrieb am: 29.05.2018

Feuer Herz und Stille, Mai 2018

...für mich faszinierend, wie ich in dieser Woche nahezu vollkommen in eine andere Welt eintauchen durfte und auch konnte, wie ich eine lehr- und erkenntnisreiche Reise zu mir selbst unternommen habe, wie ich gelernt habe mich zu öffnen, und Offenheit erfahren durfte, wie ich mich selbst auf neue Weise kennenlernen konnte und intensive Begegnungen mit anderen Seminarteilnehmern erleben durfte. Durch vielfältige Spiegelungen meiner Selbst, wurde mir der eigene Anteil am Zustand meiner Beziehung immer wieder bewusst. Und ich habe auch den Wert meiner Beziehung zu meiner Frau hier richtig zu schätzen gelernt.
Eine der wichtigsten Lektionen des Lebens habe ich hier gelernt.
An dieser Stelle nochmals ganz herzlichen Dank an Regina und Helwig für die einfühlsame und professionelle Durchführung des Seminars und auch einen ganz herzlichen Dank an alle, mit denen ich in intensivem Kontakt stand.
Dieses Seminar sei jedem empfohlen, der sich ernsthaft mit sich selbst und seinen Beziehungsfragen auseinandersetzen möchte.


Frank

schrieb am: 29.05.2018

Feuer, Herz, Stille-Seminar

WOW,eine sehr bewegende Woche - die mit Worten nicht zu beschreiben ist.
Eine gute Mischung aus Bewegung, diversen Settings und vielschichtigen Grundlagen. Man(n) fühlte sich im ruhig und liebevoll begleiteten Rahmen immer gut, auch wenn Mann und Frau teilweise ins kalte Wasser der Überraschungen geworfen wurden.
Ein wahres Abenteuer.


Michael

schrieb am: 29.05.2018

Eine Woche voller Offenbarungen

Nachdem ich (fast) ohne Erwartungen in das einwöchige "Feuer, Herz und Stille" mit meiner frisch verliebten Partnerin gegangen war, merkte ich mit der Zeit, wie nach und nach alle Grenzen und Blockaden, die ich so im Kopf hatte, kleiner wurden oder nach hinten wichen. Dazu muss ich sagen, dass ich ein derartiges Seminar noch nie vorher in meinem Leben gemacht hatte. Ich will nicht sagen, dass ich ein "neuer Mensch" geworden bin - aber soviele intensive Erlebnisse, Denkanstöße und Impulse habe ich selten im Leben in relativ kurzer Zeit bekommen. Jetzt ist es an uns, diese Impulse in Energie umzuwandeln und das Leben mit ruhiger Gelassenheit zu ändern.

Vielen Dank an Bali und Regina, die es mit ihrem unvergleichlichen Humor und klarem analytischen Forscherdrang geschafft haben, eine Gruppe von fast 50 Menschen souverän zu führen und wirklich auf jeden einzeln eingegangen sind. Ich freue mich schon auf die nächste Begegnung mit Euch!


Markus

schrieb am: 23.05.2018

Männlichkeit unter Männern

Jetzt, mit dem Abstand von gut drei Wochen, kann ich ein wenig über die Nachwehen, besser gesagt die Nach-Schwingungen, berichten.
Die Auseinandersetzung mit den Dingen, die ich von meinem Vater vermittelt bekommen habe und den Dingen, in denen ich meinen Vater vermisst habe, haben mich fühlen lassen, wer ich eigentlich bin, was mein SELBST ist.
Der von Bali und seinem Team durch das Seminar gesponnene rote Faden hat mich dabei respektvoll, wohlwollend und sehr inspirierend begleitet. Die Atmosphäre unter uns Männern, die Wertschätzung, Ernsthaftigkeit und vor allem die Energie hat mich total angeregt und frei gemacht.
Ich fühle mich in meinem Mann-Sein gestärkt, bin präsenter, kann mich besser fühlen und deutlicher ausdrücken, was ich möchte.
Werde gerne zu Männer II wiederkommen.


stephan

schrieb am: 13.05.2018

Männer ganz einfach zusammen

Im Nachhinein wirkt alles so einfach, das viele gemeinsame Tanzen, das sich Zeigen, das in Resonanz Gehen, das viele Fühlen, die Freude, die Erkenntnisse und Erfahrungen mit kleinen und großen Schritten, und das alles eingebettet in eine vertrauende und akzeptierende Männergemeinschaft. Einfach und doch so wertvoll.
Und hinter diesem einfachen Gelingen steht die Kreativität, Kompetenz und Erfahrung zu einer so stimmigen Dramaturgie von Bali und seinem Team. Die Einladung von ihnen haben wir angenommen und aus dem Einfachen etwas Besonderes gemacht.
Ich bin allen sehr dankbar, dabei gewesen zu sein und nehme die Kraft der gemeinsamen Tage mit auf meinen weiteren Weg.


andre

schrieb am: 11.05.2018

Rückblick zum "Kreis der Männer 1"

Ja, ... wie fang ich am Besten an...?
Ein ewiges Thema: Vater - Sohn.
Warum geht so Manches und wiederum Manches gar nicht?
Themen, die einen umtreiben, mich nun schon fast 10 Jahre. Auf diesem Weg habe ich so einige Sonnenhöhen und Tränentäler durchschritten.
Was ist eigentlich "Mann sein?"
Was ist das für mich???
Und was ist das für meinen Vater ?
Wie kann/sollte so eine resultierende Beziehung gelebt werden?
So ist man ganz schnell bei sich selbst.
Hellwig und Team mit allerbesten Übungen um Sichtweisen und Blickwinkel in diesem Spannungsfeld zu verändern. So kann es zum erfrischenden Quell für einen selbst und die Familie werden. Wenn nicht, läuft man fest und landet im Irgendwo.
Hellwig als ruhiger, klarer Leiter des Ganzen macht das schon toll, mit Routine und viel Erfahrung führt er durch diese 4 Tage.
Als Mann, viel zu viel im Außen, hat "Mann" die Gelegenheit an sein "Innen" zu gelangen und sich zu öffnen, das ist so sehr wichtig!
Ich kann es allen die sich auf den Weg machen wollen, oder schon sind, nur wärmstens empfehlen.

Allerliebste Herzensgrüße ans ARUNA


Norbert

schrieb am: 08.05.2018

Kreis der Männer

Mein erstes Seminar bei Aruna. Es waren 4 intensive, erfahrungsreiche und erfüllte Tage unter Männern. Diese Zeit ist für meinen weiteren Lebensweg sehr wichtig gewesen und ich kann dieses Seminar nur weiterempfehlen.
Danke nochmal Bali und seinem Team


Steffen

schrieb am: 08.05.2018

Alles, was man(n) braucht...

Warum sollte ich zu einem Seminar für Männer gehen? Was habe ich denn mit anderen Männern zu tun? Diese Fragen waren alleine schon fast ausreichend, um mich für den Kreis der Männer 1 anzumelden. Dazu kamen noch viele offene Fragen in dem Verhältnis zu meinem Vater. Also - trotz aller Widerstände - anmelden und hinfahren...

Die gemeinsame Zeit ist vollgepackt mit intensiven Settings, viel Bewegung und regem Austausch. Viele Themen treffen mich tief und rütteln an meinen Fundamenten. Für mich das Schönste: Wir stützen uns als Männer gegenseitig. Ich möchte keine Sekunde davon missen!

Für mich haben diese Tage deutlich fühl- und erlebbar gemacht, was es heißt, in einer achtsamen Gemeinschaft von Männern zu sein. Bali und sein Team haben wunderbar den Raum gegeben und gehalten, den es für richtige Männer und ihre Impulse braucht.

Warum Kreis der Männer? Ich habe (m)eine Antwort gefunden: Nur Männer können das spiegeln, was man(n) auf seinem Weg zum Mann-Sein braucht.

Allen Männern aus der Runde möchte ich einen herzlichen Dank senden für ihre Offenheit und für ihre Begleitung in dieser intensiven Zeit!


Juli

schrieb am: 08.05.2018

Kreis der Männer I -

Die Zeit während des Seminars war vielfältig. Rückblickend betrachtet fühlt es sich richtig an, teilgenommen zu haben, denn etwas bleibt - die schönen Erninnerungen die Ich mit den anderen Männern in vielfältiger Weise erleben durfte.
Das Seminar ist vielschichtig gestaltet und bietet viele Gelegenheiten, sich auf einer anderen Ebene kennenzulernen. Die Grundstimmung war stets positiv, was zu einem schnellen familiären Gefühl beigetragen hat. Dies, die Meditationen und das Tanzen unter Männern, welches großes Potential hatte, werden mir in Erinnerung bleiben.
Zudem ist das Seminarhaus wunderschön gelegen uns es bietet sich an in der Natur spazieren zu gehen, sie ist nur ein paar Schritte entfernt.
Vielen Dank euch allen für dieses tolle Erlebnis - Ich denke es hat vielen geholfen. HO!


Andre

schrieb am: 08.05.2018

MännerKreis 1

Hallo MÄNNER,
für mich war das Männer-Seminar ein Segen. Obwohl ich gestehen muss, dass ich erst im Nachhinein diese Einsicht hatte. Während des Seminars war schon gut bis sehr gut, aber erst jetzt, über eine Woche später zeigt sich mir die wahre Kraft des Seminars. Es hat sich bei mir tiefgreifend etwas verändert, und das ist nicht nur mein Gefühl. Auch meinem Umfeld ist das aufgefallen, und das sehr deutlich. Ich bin freier und gefestigter, leichter und sicherer zugleich.
Wer sich auf das Seminar und seine Inhalte einlassen kann, bekommt Weisheit und innere Erkenntnisse.
Die Kombination von Theorie und Praxis sehr gelungen.
Ein herzlichen Dank nochmals an Bali und das Team. So ein Seminar auf die Beine zu stelle, ist eine großer Herausforderung, und am reibungslosen Ablauf erkenne ich die viele Erfahrung, die dahinter steckt.
Ich kann jedem, der ein Stück näher zum MANN-SEIN kommen will, sich auf das Abenteuer einzulassen.
Herzliche Grüße und viel Erfolg
Andre


Christoph

schrieb am: 08.05.2018

Kreis der Männer

Es ist sehr schwierig solch intensive Erlebnisse in Worte zu fassen ohne klischeehaft zu klingen - ich glaube die anderen Gästebucheinträge sprechen für sich. Ich bin mir sicher, dass jeder ganz viel Kraft und Erkenntnisse aus einem solchen Seminar herausziehen kann. Danke an Bali und das Team, dass ihr das Setting für diese Erlebnisse bereitgestellt habt und so gut und beeindruckend den Raum öffnen und haltet konntet.


Björn

schrieb am: 08.05.2018

Kreis der Männer I

Der Kreis der Männer I war vor kurzem mein erstes Aruna Seminar...
Anfänglich noch sehr skeptisch über die Gruppengröße und ein paar andere Punkte, die ich anfänglich für wichtig erachtet habe.
Nachdem ich mich innerlich auf den "Kreis der Männer I" eingelassen habe, passierten unglaubliche, wunderschöne "Dinge" in mir und mit meiner Außenwelt. Noch heute spüre ich die Energie von jedem einzelnen Mann und der ganzen Gruppe in mir. Es fühlt sich so an, als ob ich diese wunderschöne Energie in mir speichern konnte und bis heute noch immer davon zehren kann... Genial!!!
Ohne jetzt in Schwärmerei verfallen zu wollen, ARUNA macht echt geile Seminare!!
Perfekter Aufbau - Toller Mittelteil - Ein geniales Ende. Besser hätte ich es mir nicht vorstellen können...aber wie gesagt, das mit der Schwärmerei ist nicht so mein Ding! ;-)
So vieles hat sich in mir entspannt seid diesem Erlebnis im Kreis der Männer, Das ganze war so wichtig für mich, auch als Mann!
Für ALLE Männer da draußen, die mehr erwarten als das Übliche vom Leben. Das Alter spielt übrigens keine Rolle, die Mischung macht es!
IHR SEID NICHT ALLEINE! Ho! Wir sehen uns, sofern noch Plätze frei sind im "Kreis der Männer II" oder bei einem anderen Aruna Seminar.

Björn


Gregor

schrieb am: 07.05.2018

Zeit unter Männern beim Kreis der Männer

Die Zeit unter Männern ist eine wichtige und wertvolle Ressource und ich kann ein solches Seminar jedem Mann sehr empfehlen um in seine Kraft zu kommen.


Martin

schrieb am: 06.05.2018

Kreis der Männer

36 Männer plus 1 Häuptling und seine Crew. Nach 4 Tagen beide Augen gerade ausgerichtet. Das eine für die Liebe von Vater und Sohn, das andere für die unbändige Kraft, Kreativität, Herz und Mut welche in uns Männern lebt. Lieber Bali, ich Danke Dir von ganzem Herzen dafür. Hugh.


Kerstin

schrieb am: 03.05.2018

Sehr empfehlenswert

Ich war beim Frauenkreis und es war sehr heilsam und erkenntnisreich für mich. Ich kann jeder Frau ans Herz legen, diesen Kurs zu besuchen. Regina war sehr klar und offen. Der Kontakt mit anderen Frauen gibt Kraft. Ich habe gespürt, es steckt viel mehr in uns Frauen, als wir glauben. Der Kurs ist ein guter Rahmen, das zu erkennen.


[nach oben]