ARUNA-Gästeforum

 

Hier ist der Ort, um uns Feedback zu geben, oder sonstige Kommentare und Beiträge
– z.B. über Deine Erfahrungen bei ARUNA-Seminaren zu schreiben...
Wenn Dir diese Seiten gefallen, wenn Du Verbesserungsvorschläge hast, oder einfach wieder einmal „Hallo“ sagen möchtest, freuen wir uns über Deinen Eintrag im Gästeforum.

Hier klicken um dein Feedback abzugeben »


 

Petra

schrieb am: 16.04.2019

Was für ein "Wunder- volles" Retreat

Immer noch bin ich zutiefst berührt und erfüllt von diesem im wahrsten Sinne des Wortes Wunder-vollen Retreat. Für uns, seit 24 Jahren ein Paar, sind Türen aufgegangen, die uns einen völlig neuen Weg offenbaren, uns und das, was größer ist als wir, in tief gelebter Intimität zu erfahren. Für mich hat das was von endlich,.... nach Hause kommen. So viel Liebe, die fließt, zwischen uns und die uns umgibt. Es gibt nichts zu tun, nur zu sein und zwar genauso, wie ich bin, mit allem da, was gerade ist. Wahrhaftig und präsent. Jetzt komme ich so langsam darauf, was es heißt, eine Frau zu sein und wie wundervoll, zutiefst beglückend und erfüllend das sein kann. Jetzt weiß ich, was für mich auf dem tantrischen Weg sein bedeutet: Mich auf eine unglaublich intensive Praxis mit meinem Mann einzulassen, die mir ermöglicht, mir selber, ihm und dem Leben in (allen ?) Höhen und Tiefen zu begegnen. Das hat spürbare Auswirkungen auf mein ganzes Leben.
Ich bin so dankbar für dieses Retreat. Für den Rahmen, den Ihr uns für unser Erleben gegeben und gehalten habt, für das Feld, das Ihr mit uns geschaffen habt, in dem soviel Öffnung und Heilung geschehen konnte, für die Teachings, aus denen ich viel mitgenommen habe, und ganz besonders für das Teilen Eurer Jahrzehntelangen Erfahrung als Paar auf dem Weg. Es war so schön und berührend zu sehen, wie es auch gehen kann. Ihr lebt, was Ihr lehrt.
.... und wie Ihr sagtet: "es geht immer weiter, hört nie auf." Danke
Petra


Laura

schrieb am: 16.04.2019

Horizonterweiternd

Es war ein rundum tolles Seminar !
Die Verpflegung war sehr gut ;)

Bis heute (5 Monate nach Beendigung des Seminars) hat es positive Auswirkungen auf unsere Beziehung. Ich kann nur jedem empfehlen, ein Tantra Body Seminar bei Regina zu belegen. Man kommt an seine Grenzen und darüber hinaus, in einer angenehmen, professionellen Atmosphäre.


Alfons

schrieb am: 13.04.2019

Ein wichtiger Baustein auf meinem tantrischen Weg☺

Der "geheiligte Eros" hat mich ins Staunen versetzt und mir und meiner Partnerin ganz neue Möglichkeiten gezeigt, wie unsere Sexualität auch gelebt werden kann.
Mir hat es den Druck auf Leistung beim Sex genommen und mich wieder zum Fühlen gebracht, was eine tolle, tiefgehende und entspannende Erfahrung ist.
In unserer Beziehung hat sich Offenheit, Vertrauen und Ehrlichkeit uns gegenüber wieder eingefunden. Die 10 Punkte, wie der Eros wieder Einzug hält in unserer Beziehung, machen Lust auf mehr "uns entdecken" und der Spaß dabei kommt nicht zu kurz.
Das Seminar ist ein wichtiger Baustein, nicht nur auf meinem tantrischen Lebensweg, sondern auch auf mein ganzes Bewußtsein.
Danke Regina & Bali für Eure Offenheit und dass keine Fragen unbeantwortet blieben.
Ich freue mich schon auf mein nächstes Erlebnis bei Aruna.
Alfons


Bernd

schrieb am: 12.04.2019

Geheiligter Eros

Liebe Regina, lieber Bali, zum wiederholten Male durfte ich eine Woche mit euch verbringen. Ich habe mich an dieser Stelle schon mal geäußert - was soll ich jetzt dem noch hinzufügen? Ich hatte und habe Lust auf die Liebe und das Leben, Austausch, Erleben und in Kontakt gehen. Dabei ist mir wichtig: Vertrautheit, Respekt, Achtsamkeit, Empathie – dann darf für mich alles sein: Neugier, Leichtigkeit, Erotik, Intimität, Liebe machen, Hass, Freude, Angst, Spannung, Trieb, Entladung, Entspannung, nichts tun.....Wieder ist es euch gelungen den Rahmen hierfür zu schaffen, die Energie im Raum entstehen zu lassen und zu halten, ich könnte sagen eine Woche lang einen "geheiligten" Raum zur Verfügung zu stellen. Nochmals vielen herzlichen Dank für die tolle Zeit die in Worten nicht zu beschreiben ist. Es grüßt euch - mir selbst und anderen wirklich und ehrlich begegnend, liebend und lebendig durch die Welt gehend, im Jetzt - Bernd


Claudia

schrieb am: 09.04.2019

Geheiligter Eros

Es ist, als ob man in den Wagen einer Achterbahnfahrt einsteigt: Mit Vorfreude und etwas Aufregung geht es los, die erste Steigung und dann die Panik kurz vor der ersten Talfahrt wo man sich fragt: Wieso habe ich mich bloss hier reingesetzt? Man hält die Luft an (was selten zu Entspannung führt;-), rauscht in die Tiefe und atmet dann tief ein und aus. Ein Glücksgefühl überwältigt einen, das bis zum Start des nächsten Loopings anhält. Nur das Tempo ist langsamer, so langsam, dass es mir möglich wurde, Empfindungen wahrzunehmen, die mir bis anhin verschlossen waren und es ist auch nur eine Ahnung davon, was alles noch in mir und meinem Partner steckt und was unsere Beziehung für ein Entwicklungspotential birgt, wenn wir uns dazu entschliessen einander offen, echt und kommunikativ zu begegnen - auch in der Sexualität. Der Austausch mit anderen Paaren und die theoretischen Inputs und Sharings mit Regina und Bali, sind unglaublich wertvoll und machen zuversichtlich, dass es für Veränderung nie zu spät ist.


Wolfgang

schrieb am: 09.04.2019

Raum für Partnerschaft

Danke,
diese Woche war ein Geschenk. Endlich Raum haben für Partnerschaft und bewusste sexuelle Begegnung.
Regina und Bali, ihr habt mich zutiefst überzeugt, indem ihr authentisch, offen und humorvoll herzlich euer Wissen und langjährige Erfahrung weitergegeben habt.


Diana

schrieb am: 19.03.2019

Raum für Begnung

Ich kann nur Danke sagen, für diesen geschützten Raum, in dem es möglich wurde, eine neue Ebene der Begegnung zu erfahren. Der Prozess mit mir selbst war mindestens genauso wertvoll wie die Impulse in der Partnerschaft.
Tolle Musik, interessante Menschen und Trainer, von denen man gerne lernt.
Namaste


Kerstin

schrieb am: 10.03.2019

Tantra Body Wochenendkurs

Ein wunderbarer Einstieg in Tantra! Zwei tolle Trainer*innen und ihre Assistentinnen sorgten für eine angenehme, entspannte Atmosphäre, in der ich Neues ausprobieren und in einen guten Kontakt mit anderen kommen konnte. Das Atmen stand immer im Mittelpunkt und ermöglichte mir eine nonverbale Kommunikation, mit der ich meinen Körper besser wahrnehmen und gleichzeitig besser ausdrücken konnte. Ein Highlight war die wundervolle Musik und immer wieder Tanzen. Für meinen Partner und mich eine große Bereicherung, vieles konnten wir mit nachhause nehmen. Wir machen auf jeden Fall weiter!


Nicole

schrieb am: 08.03.2019

Feedback für Tantra-Body vom 01.03.2019-03.03.2019

Ja, es war eine schöne neue Erfahrung für mich. Sehr geschätzt habe ich die Art und Weise der Seminarleiter Beatrix und Jens und ihrer liebenswerten Unterstützer, die zu jedem Zeitpunkt des Seminars ihre Liebe zu den einzelnen Teilnehmern und ihrer Arbeit spürbar werden ließen.Der Aufbau und die zeitliche Dauer der einzelnen Übungen war für mich sehr angenehm, ich fiel abends wie ein Stein ins Bett und schlief tief und fest.Das Atmen praktiziere ich ja schon eine Zeit lang mit der dynamischen Meditation von Osho, doch dies mit so vielen Menschen gemeinsam zu erleben,tat sehr gut. Außerdem hat mir sehr gefallen, dass die Männer in der Gruppe mit der Zeit immer entspannter wurden und dies auch in ihrer Tanzeinlage gezeigt haben.
Ich wünsche allen Beteiligten von Herzen ein Lied auf den Lippen, die Sonne im Herzen und die passenden Impulse für alles, was das Leben bereit hält.
Herzlichst
Nicole


Michaela

schrieb am: 04.03.2019

Tantra Body

Wer mehr über sich und seine tiefsten Wünsche erfahren will, ist hier genau richtig. Die Kursleitung hat es geschafft, einen sehr geschützten und doch abenteuerlichen Raum hierfür zu schaffen. Danke nochmal hierfür...
Ich habe an nur einem Wochenende gelernt, meine tief verborgenen Wünsche zu artikulieren ....ein sehr empfehlenswertes Seminar!!!
Da bleibt nur eine Frage offen: Warum war ich nicht schon früher hier???
Aber besser spät .... als NIE!!!!!


Reinold

schrieb am: 22.01.2019

Feuer - Herz - Stille

Bin sehr froh an diesem Seminar teilgenommen zu haben. Sich wirklich wichtigen Themen zu stellen hat vieles zu Tage gefördert was sonst so oft nur dahinschlummert. Das Thema Sexualität, welches im "normalen" Alltag oft schwierig zu thematisieren ist, wurde hier mit einem Selbstverständnis und einer unkomplizierten Art behandelt. Ihr Lieben, Bali und Regina, ich kann nur gratulieren, mit welcher Gelassenheit, mit wie viel Humor und großem Respekt ihr dieses Thema gestaltet und die wesentlichen Punkte herausschält.
Mein Alltag fühlt sich gelassen an, ganz ohne Stress und die Idee irgendwas zu müssen. Es ist sehr fein, nur bei sich bleiben zu können und die anderen ganz nahe zu spüren.
Wünsche alles Liebe.
Viel Gutes
Reinold


Helmut

schrieb am: 14.01.2019

Feuer, Herz und Stille, Sylvester 2018/19

Ich habe mir bewusst etwas Zeit für einen Gastbeitrag gelassen.
Was ist geblieben:
zuerst viel Nachdenken über die Woche, Gespräche mit meiner Partnerin, die ebenfalls mit dabei war.
Ich bin entspannt, ich genieße das Leben, ich kann Liebe annehmen. Ich habe das, was ich gelernt habe, versucht umzusetzen und es klappt sogar. Ich habe seitdem tolle Stunden erlebt. Ich habe neue Ideen. Ich habe ein anderes Leben.
Es war die schönste Zeit nach Weihnachten.
Danke für die tollen Tage. Danke für die Gruppe, Danke an die Location und dem guten Essen. Und ganz besonders Danke an Regina und Bali. / Helmut


Michael

schrieb am: 14.01.2019

Feuer Herz und Stille

Ein unglaublich schöner, intensiver Jahreswechsel.
Der Titel hat nicht zu viel versprochen.
Das Feuer, das in mir angefacht wurde, wärmt immer noch. Es wärmt nicht nur mich, die sanfte Wärme strahlt auch auf mein komplettes Umfeld aus. Mein Herz ist, vor allem durch die gemeinsame Teilnahme mit meiner "Königin" mit Liebe gefüllt. Stille kann ich nach dem Seminar deutlich besser aushalten und jetzt auch nutzen.
Ein großes Kompliment und Dank, der von Herzen kommt,
an Regina und Bali und das ganz ganz tolle Assistententeam.
In der Gruppe, die so verschieden sie auch war, hab ich eine Offenheit, Empathie und Wärme erlebt, von der ich hoffe einen (Groß-)teil davon in das reale Leben herüber zu retten. Danke an all die wundervollen Menschen, die dieses Erlebnis geteilt haben.


Eva

schrieb am: 13.01.2019

Feuer, Herz und Stille

Zwölf Tage sind es nun, da ich wieder im Alltag gelandet bin nach einer siebentätigen Reise in die Dimensionen meines inneren Universums. Noch immer schwingen mein Körper mein Herz und mein innerster Kern sanft elektrisiert. Ich bin wieder berührbar geworden.
Was hat die Woche in mir verändert?
Es geht mir so gut wie noch nie in meinem Leben! Mein inneres Gefäss, mein Tempel ist weit geöffnet im Gegensatz zu vielen, vielen Jahren davor. Ich SPÜRE! Ich kann Glück fühlen, Liebe, Trauer, Wut. Ich kann liebevoll und dankbar annehmen, was in mir und um mich herum ist, und ich kann kommunizieren und teilen, was ich so gerne teilen möchte.
Dabei stosse ich auf offene Ohren und sich öffnende Herzen. Meine Mutter (75) macht jetzt Herz-Chakra-Meditation. ("Geben und nehmen, ein- und ausatmen! Wie gut das tut!")
DANKE an die ganze Gruppe; DANKE, Regina und Bali! Eva


Norbert

schrieb am: 13.01.2019

Feuer, Herz und Stille, Sylvester 2018/19

Ich habe während des Kurses auf einen Knall gewartet und gedacht, da müsste jetzt irgend etwas umwerfendes passieren.... nichts dergleichen ist passiert, eine stille und sanfte Verwandlung ereignete sich und im Alltag, in meinen Beziehungen, merke ich diese wunderbare Verwandlung.
Ich bin darüber so glücklich und dankbar, dass ich aus ganzem Herzen euch beide, liebe Regina, lieber Bali, nochmals sehr, sehr herzlich für eure Arbeit danken möchte - sie ist bei mir voll aufgegangen. Ich kann euch gar nicht beschreiben, was das jetzt für mich bedeutet.... mir fließen die Tränen vor lauter Freude und Dankbarkeit.
Nochmals vielen, vielen Dank für alles - ich umarme euch aus ganzem Herzen - meine Liebe die jetzt aus großer Dankbarkeit zu euch fließt möge euch tausendfachen Segen schenken.


kadima

schrieb am: 08.01.2019

Kreis der Frauen

So vielen netten, wunderbaren Frauen durfte ich begegnen; wir konnten uns in diesem Raum zeigen wie wir sind: wundervoll stark und zerbrechlich, wild und sanft, laut und leise, eigenwillig und fürsorglich, mit all unseren Farben konnten wir gemeinsam leuchten und uns gegenseitig stützen. Ich habe ein neuen Aspekt von mir selbst kennengelernt und die Kraft eines Frauenkreises!!! Das war eine unglaublich schöne und sehr tiefgehende Erfahrung für die ich Regina und ihren Assistentinnen sehr dankbar bin!
Hier mein Beitrag mit den besten Grüßen und Wünschen für das Neue Jahr 2019!
Liebe Regina, besonderen Dank Dir noch einmal für Deine Hingabe und professionelle Führung :)


Monika

schrieb am: 02.01.2019

Mir selbst im Anderen begegnet

Es war eine wunderbare Woche, in der ich mir im Anderen begegnen durfte, Heilung alter Wunden angestoßen wurde und ich auf meinem Weg ein gutes Stück weitergekommen bin.
Eine Woche voller Begegnungen, Energie, Erfahrungen, Informationen und ganz viel Spaß, Humor und Freude.


Klaus

schrieb am: 02.01.2019

Tantra Body Mitte November 2018

Das Seminar war von denen, die ich bisher besuchte, das Beste. Das war mein erstes Seminar bei Aruna und ich kann es ohne Bedenken weiter empfehlen.
Die Übungen waren gut ausgewählt und auch der theoretische Background kam nicht zu kurz, was mir gut gefallen hat.
Ich war mit meiner Freundin da und einige Knackpunkte sind klarer geworden. Letztendlich hat es unserer Beziehung gut getan und ich habe für mich gute Erfahrungen machen können, die ich auch teilweise in meiner Partnerschaft umsetzen kann.
Danke und bis nächstes Mal,
Klaus


Judith

schrieb am: 21.12.2018

Der Kreis der Frauen

Für mich waren diese Frauentage wunderschön, inspirierend, intensiv und bereichernd. Ich habe dabei gemerkt wie sehr mir Tanz und Atemmeditationen helfen, mich richtig gut zu spüren, in mir anzukommen und Energie aufzutanken. Mir tut es total gut, meinen Alltag zuhause nun jeden Tag mit einer Atemmeditation zu beginnen. Auch die verschiedenen Übungen, die Traumreisen, die tiefen Begegnungen mit anderen Frauen, haben mich sehr genährt. Ich fühle mich stärker und habe das Gefühl "mein leidiges Thema" mich so oft klein zu fühlen, wieder ein gutes Stückchen mehr hinter mir gelassen zu haben. Vielen vielen Dank für das Öffnen solcher Räume - wo echte Begegnungen mit sich selbst und anderen stattfinden können.


Birgit

schrieb am: 18.12.2018

Frauentage

Es war wie beim letzten Mal so schön und hilfreich.Ich komme jedesmal so gestärkt und bereichert nach Hause,ich habe viel über mich und meine Muster gelernt, und das Zusammensein mit all den Frauen war einfach wunderbar.
Danke an alle!


Viviane

schrieb am: 18.12.2018

Kreis der Frauen im November

Ich bin 22 und seit dem Seminar "Kreis der Frauen" liebe ich es, eine Frau zu sein. Ich durfte erfahren, welch unglaubliche Kraft in mir steckt und wie wunderschön ich bin. Und wie wunderschön und perfekt alle Anderen sind.
Die 5 Tage haben einen Samen in mein Leben gesäht, dessen Pflanze von Tag zu Tag wächst.
Ich bin den anderen Teilnehmerinnen und den Leiterinnen sehr dankbar für ihre Unterstützung und fühle mich verbunden und voller Liebe.


Frau Fluss

schrieb am: 15.12.2018

Kreis der Frauen Nov.2018

In diesen Tagen habe ich ein Gedicht geschrieben.

DER KREIS DER FRAUEN

SCHWESTER
ERZÄHL´ MIR DEINE GESCHICHTE.
MEIN SCHMERZ
VIELLEICHT AUCH
DEIN SCHMERZ
LASS UNS UNSEREN SCHMERZ TEILEN
LASS UNS GEMEINSAM WEINEN
LASS UNS UNSERE WUT AUSHALTEN.
REICH MIR DEINE HAND
SCHWESTER
ICH REICHE DIR MEINE.
LASS UNS EINANDER ENERGIE GEBEN
LASS UNS IN UNSERER KRAFT SEIN
LASS UNS UNSERE KRAFT TANZEN
SCHWESTER.

SCHWESTER
ZEIG´MIR DEINE SCHÖNHEIT
ICH ZEIGE DIR MEINE.
ATME DEINE MELODIE
SCHREI DEINE WUT
SCHREI DEINE LUST
ZEIG´DEIN FEUER.
LASS UNS DAS FEUER UNSERER WEIBLICHKEIT
TANZEN
SCHWESTER
FRAU FLUSS 11/18


Ulrike

schrieb am: 08.12.2018

Erfahrungen bei Tantra-Body

Nach den 2 Tagen im seminarhaus Stiersbach bin ich erfüllt, reich an Erfahrungen und auch etwas erschöpft zuhause angekommen. Die Atmosphäre in der Gruppe war geprägt von Wertschätzung, Respekt, Wohlwollen und "Entdeckergeist".Obwohl wir als Gruppe ja nur 2 Tage zusammen waren, entstand eine große Offenheit und Intimität.
Regina und ihr Assistententeam waren stets präsent und wenn bei den Übungen Unterstützung gebraucht wurde, war immer jemand zur Stelle.
Ich finde das Seminar sehr empfehlenswert, um mal ein bisschen "tantrischen Spirit" zu schnuppern!
Und ich habe mich schon für die Intensivwoche angemeldet...
Ulrike


Michael

schrieb am: 07.12.2018

Tantra-Body Stiersbach

Das Wochenende in Stiersbach wirkt immer noch nach. Die Erfahrungen des intensiven Seminares ganz bewusst mit meiner Partnerin, meiner großen Liebe, so intensiv zu erleben und jetzt in das reale Leben, das grosse Spiel, zu übertragen verstärkt das. Herzlichen Dank an Regina und Ihr Team für die einfühlsame Leitung und Betreuung. Dank natürlich auch an das Team des Seminarhauses. Selten fühlte ich mich so gut aufgehoben.
Das Allerschönste jedoch war das intensive Erleben mit meiner Partnerin, meiner "Königin". Deshalb würde ich das Seminar für Paare empfehlen.
Namaste


Georg

schrieb am: 06.12.2018

Wachstum und Entwicklung

Ich habe dieses Seminar nun schon zum zweiten Mal gemacht. Erst alleine und dann mit meiner Frau. Bei der Variante ohne meine Frau erhielt ich für mich sehr wichtige Impulse für meine persönliche Weiterentwicklung in Sachen Beziehungsfähigkeit. Zusammen mit meiner Frau, gab es nochmals einen richtigen Schub in unserer Beziehung. Natürlich muss man dazu grundsätzlich offen und entwicklungsbereit sein, aber diese Entwicklung wäre ohne die einfühlsame und professionelle Leitung durch das Aruna-Team ganz sicher nicht möglich.
Dafür ein ganz herzliches Dankeschön an das Team. Einen ganz herzlichen Dank auch an alle, mit denen ich im Rahmen dieses Seminars Gespräche führen konnte und in engerem Kontakt stand.
Schön, dass es euch gibt. -:)))


[nach oben]